Fliegerdenkmäler bis 1933

Militärische Objekte des Ersten Weltkriegs, der Kaiserzeit etc.
Antworten
Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Fliegerdenkmäler bis 1933

Beitrag von Fieldmouse » 25.02.2017 21:20

Hallo Forum,

habe hier eine kmz-Sammlung der Fliegerdenkmäler bis 1933.
(Fliegerdenkmale ist auch richtig)
Anfangs habe ich unterschieden zw. Denkmälern mit wikipedia-Eintrag (roter Pfeil),
und Denkmälern ohne wp (weißer Pfeil). Später gab es nur weiße pins.
Manchmal habe ich etwas über die Grenzen geguckt.

Denn es gibt ja soviele unglaubliche Geschichten, die hinter diesen
Begebenheiten stecken ! Und nicht zu vergessen sind die zu Tode gekommenden Opfer.

Der rote Baron Richthofen ist erstmal außen vor ...

Bitte um Korrekturen und Ergänzungen.

Fm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 26.02.2017 12:24

Ich vergaß das 1923 eingeweihte Fliegerdenkmal der Wasserkuppe.
Eigentlich für die Fliegertoten des WK I gedacht.
Fm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3529
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 26.02.2017 13:37

Hallo Fieldmouse,

da fehlt aber noch ein Ehrenmal:

Das auf dem Steinberg in Oberschlesien, das an die im Ersten Weltkrieg gefallenen schlesischen Flieger erinnerte.

Steht übrigens heute noch! Bei panoramio sind Bilder eingestellt.

Ganz in der Nähe befanden sich die Anlagen der Oberschlesischen Segelfliegerschule auf dem Steinberg bei Nieder-Ellguth (heute: Ligota Dolna)

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3529
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 26.02.2017 13:50

Hallo,

und hier habe ich noch einen Gedenkstein, der an das Geschehen vor über 100 Jahren erinnert.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 03.03.2017 18:56

Hallo Zf,

ja, zum Ehrenmal in Steinberg ist im Netz wirklich nicht viel zu fnden.
Nur Fotos bei panoramio.

Gut, und Gedenkstein bei Erpeler Ley war mir so auch nicht bekannt.

Gedenksteine hatte ich erstmal zurückgestellt,
Stichwort Jatho, Hirth, Grade, (später Luftbrückendenkmale), u.a.,
aber eigentlich gehören sie dazu.

Aber bitte keine Grabsteine, davon gibt es viele.

Fm.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Fliegerdenkmäler bis 1933

Beitrag von Fieldmouse » 23.11.2020 11:19

Kleines Update !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1186
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Re: Fliegerdenkmäler bis 1933

Beitrag von nordfriese » 27.11.2020 02:27

Moin!

Bei einem Spaziergang bei Freudenstadt fand ich diesen...

Gruss aus NF!
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Fliegerdenkmäler bis 1933

Beitrag von Fieldmouse » 27.11.2020 12:08

Danke, sehr interessant !
Nur hier ist etwas über Hopmann zu lesen, bei Frontflieger.de
http://www.frontflieger.de/2-fea10.html
Er war eigentlich Offizier des Husaren-Regiment Nr.8
http://www.frontflieger.de/33regiment.html#husar
FEA 10 war auf dem jetzigen Flugfeld in Böblingen stationiert
https://de.wikipedia.org/wiki/Flugfeld_(Stadtteil)
Gruß Fm.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 925
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Fliegerdenkmäler bis 1933

Beitrag von Fieldmouse » 01.03.2021 21:14

20210228_134717 (1600x900).jpg
Und hier ein richtiger Zufallsfund im Vier-Jahreszeiten-Park Oelde !
Fast nur Kinderspielplätze und dann sowas.
Konnte bisher nichts vom Gedenkstein im Netz finden,
deswegen dachte ich, hier ist der Stein/das Bild richtig.

Es geht um https://de.wikipedia.org/wiki/August_Euler erhielt Flugzeugführerpatent „Deutschland Nr. 1“
Geburtsort Oelde-Keitlinghausen im Forsthaus (nicht mehr existent)

https://de.wikipedia.org/wiki/August-Euler-Flugplatz ältester Flugplatz Deutschlands
dort gibt es zweiten Gedenkstein, der seiner Messingbuchstaben beraubt wurde.

Und in 79868 Feldberg/SchwWald gibts noch das Euler-Haus, sein Alterswohnort.
Gruß Fm.
20210228_134703 (1600x900).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten