Festung Pillau

Militärische Objekte des Ersten Weltkriegs, der Kaiserzeit etc.
Antworten
Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1825
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Festung Pillau

Beitrag von bettika » 01.01.2017 12:56

Hallo,
Die ehem. Festung Pillau wurde kürzlich in den Bestand des Museums der Baltischen Flotte übertragen.
Über Umwege erreichte mich eine Bitte des Museumsdirektors um Unterstützung.
Da es dort keine Dokumente zur Festung gibt, wird alles gesucht :
Zeichnungen, Pläne, Beschreibungen zu den Bauten, zur Kanalisation, zum Festungskanal, aber auch Festungsspezialisten, die helfen wollen, können ,das alles aufzuarbeiten.

Es können auch Hinweise auf Literatur oder Archive sein.

Vielen Dank im voraus

Grüße
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3326
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 01.01.2017 17:11

Hallo Beate,

ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017 zu Allererst.

BArch Berlin-Lichtefelde:
R 2/40151 Festung Pillau 1878 - 1909

BArch Freiburg:
RM 1/1954 Seefahrzeuge der Festung Pillau Juli 1816 - März 1817
RH 2/396 Bd. 1 (1915) 1919 - Mai 1920

Enthält u.a.:
Bedeutung und Aufgaben der Festung Königsberg sowie Vorschlag einer neuen Verteidigungslinie im Süden und Südosten und Verteidigung der Küste, Okt. 1919
Aufgaben, Zustand und Ausrüstung der Festung Pillau, Okt. 1919
Ausstattung und dgl. der Festungen Boyen, Königstein, Glatz, Neiße, Breslau, Glogau, Küstrin, Geestemünde, Ulm, Ingolstadt und Spandau, 1919
Beschießung der Festungen Lüttich, Namur, Antwerpen und Maubeuge sowie des Forts Manonviller im Jahre 1914 (Denkschrift des Generals des Ingenieur- und Pionierkorps beim General-Gouvernement in Belgien; Druck, mit Fotografien und Skizzen), 1914

Bemerkung: mit Karten und Plänen (Blatt 79 entnommen zu RH 2/3371)

Auch in RH 2/397 bis RH 2/400 könnten noch entsprechende Dokumente enthalten sein.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1825
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 02.01.2017 20:37

Hallo Jürgen,
Dir auch ein frohes neues Jahr und weiterhin Erfolg bei Deinen Recherchen.

Die Az Bundesarchiv sind schon mal ein guter Ansatz, vielen Dank.

@all
Ich bin bei der Suche auf
dieses Buch
"Die Festungspläne des preussischen Kriegsministeriums: ein Inventar, Band 1"
gestossen. Kennt das jemand?
Was ich sehen kann ,liest sich wie ein Findbuch für Festungspläne des "Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz".

die Suche
brachte reichlich Treffer.

war dort schon mal jemand, wie unterscheidet sich der Bestand vom BAMA?

Grüße
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 03.03.2019 00:45

Hallo Beate,

mehr als zwei Jahre nach Deiner Anfrage... Schau mal hier rein (Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz): http://archivdatenbank.gsta.spk-berlin. ... /index.htm
Dort Kriegsministerium, Festungspläne --> 01 Festungen in Preußen --> 01.37. Festung Pillau
Es scheint sehr ergiebig zu sein! Ich habe natürlich gesehen, dass Du das Archiv selbst entdeckt hast.
Falls Du zuerst da bist, hätte ich eine kleinen Auftrag für Dich :thanx:

Viele Grüße
Leif

Antworten