Richtfunkstation Schmarnzell

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4704
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 30.10.2017 20:33

Hallo Lobo,

zunächst herzlich willkommen bei uns im Forum. Wenn Du magst, kannst Du Dich gerne hier noch vorstellen.

Was Deine Suche nach ehem. Kameraden betrifft, hast Du es schon bei Y-Treff probiert?

Viele Grüße

Kai

der kleine Bazi
Forenuser
Beiträge: 110
Registriert: 28.04.2010 00:57
Ort/Region: Goldbach

Re: Richtfunkstation Schmarnzell

Beitrag von der kleine Bazi » 26.05.2019 09:08

ich war gestern mal die Städte meiner Jungen aufsuchen. Das Tor steht offen, und das Gebäude wird als Unterkunft für Migranten genutzt. Wir wurden freundlich begrüßt, jedoch war es nicht erwünscht zu Fotografieren. der Turm ist seperat eingezäunt und wird wohl zivile genutzt. Über dem Eingang hängt noch ein verwitterter Schriftzug "RSV Randelsried"

Mikemolto
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 20.09.2019 23:06
Ort/Region: TBB

Re: Richtfunkstation Schmarnzell

Beitrag von Mikemolto » 20.09.2019 23:28

Hallo zusammen,war 1972-1973 in Schmarnzell Ofw Wolf war unser Chef.War eine geile Zeit in Schmarnzell. Uffz Kühn aus dem hohen Norden ind ich waren bei Hanni der Wirtin und ihrem Mann Hans im Stall und halfen beim kalben geholfen. Ich bin stark an einem Treffen der alten Kameraden interessiert. Habe auch ein paar Bilder von der Satadion und den Bernhardiener Hund Conny.Bitte um Kontakt LG Mike

Antworten