Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Ehem. Firmengelände mitten im Wald, Nähe Nürnberg

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TM-Alex
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.08.2016
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 28.08.2016 18:51
Titel: Ehem. Firmengelände mitten im Wald, Nähe Nürnberg
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

die ist mein erster Beitrag icon_wink.gif

Erkundet habe ich heute ein verfallenes Firmengelände in einem kleinen Wäldchen, ca. 10km
westlich von Nürnberg.
Laut Bewohnern der umliegenden Dörfer, soll es früher eine Munitionsfabrik gewesen sein. Öfters wurde lautes Knallen vom Firmengelände vernommen.
Das Gelände selber ist eingezäunt, auch teilweise mit Stacheldraht. Weiter innen sind Gebäude noch einmal extra eingezäunt. Auch wenn der Zaun auf der Rückseite defekt ist, drin war ich nicht icon_wink.gif

Am Nördlichen Ende, befindet sich ein kleines Wohnhaus, das aber ebenfalls verlassen ist.
Die Telefonleitung hängt quer durch den Wald, weil der Holzmasten am Grundstück schon weggefault ist. Es gibt noch eine Freileitung, welche auf dem Grundstück endet.
Für die Stromversorgung wurde da eine eigene Turmstation gebaut (ebenfalls zugewachsen und schon länger nicht mehr vom Energieversorger kontrolliert )

Weiß jemand genaueres über das Gelände? Was da war...was da jetzt ist (laut Google soll da ein Metallverarbeitungsbetrieb sein??)...ob das Gelände zu erwerben ist?
Darf ich die genaue Ortsangabe hier preisgeben??
Ruhige Wohnlage hat man da auf jeden Fall icon_lol.gif

Grüße
Alex
 
 (Datei: RIMG0046.JPG, Downloads: 89)
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2672
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 28.08.2016 20:48
Titel: Re: Ehem. Firmengelände mitten im Wald, Nähe Nürnberg
Antworten mit Zitat

TM-Alex hat folgendes geschrieben:
Darf ich die genaue Ortsangabe hier preisgeben??


Hallo Alex,
das Preisgeben der genauen Lage erhöht auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit aus sinnvolle Antworten.
Wie am Besten siehe hier

Thorsten.
Nach oben
TM-Alex
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.08.2016
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 29.08.2016 09:59
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Dann versuch ich das doch mal. Hoffe es klappt icon_wink.gif
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 670
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 29.08.2016 12:07 Antworten mit Zitat

Moin,
in der Arbeitskarte die zuletzt etwa 1952 aktualisiert wurde, ist kein Gebäude verzeichnet. Ich vermute also keinen Zusammenhang zu einer Munitionsfabrik und zweiten Weltkrieg.
Gruß
Jan
 
 (Datei: 2016-08-29 11.53.06.png, Downloads: 44)
Nach oben
TM-Alex
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.08.2016
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 29.08.2016 12:49 Antworten mit Zitat

Nein nein, aus dem zweiten Weltkrieg ist das nicht.
Die Gebäude sind zu jung und das Wohnhaus ist von der Art her eher in den 70ern oder 80ern anzusiedeln, vermute ich.
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 670
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 29.08.2016 13:23 Antworten mit Zitat

Okay, Missverständniss.
Ich dachte, deine Anfrage sollte in diese Richtung gehen...

Also der Bayernatlas zeigt diese Bebauung:
https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/index.html?X=5472613.97&Y=4424587.63&zoom=13&lang=de&topic=ba&bgLayer=atkis&catalogNodes=122

Die Internetrecherche ergibt:

H. Huck GmbH & Co. KG
Adresse: Gutzberg Auholz 1 , 90547 Stein, Bayern
Quelle: http://www.hotfrog.de/firma/by.....-kg_443230

H. Huck GmbH & Co. KG
Lieferant bzw. Anbieter von Baumaterial / Gebäude und Gebäudeteile aus Metallfertigteilen
Gutzberg Auholz 1
90547 Stein
Quelle: http://abconline.de/deu/compan.....GmbH_Co_KG
Nach oben
TM-Alex
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 23.08.2016
Beiträge: 4
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 29.08.2016 13:32 Antworten mit Zitat

Danke, die Bayernkarte kannte ich noch nicht. Die ist genial! icon_wink.gif

Die Firmendaten hab ich bei Google auch gefunden, aber was mich stutzig macht ist,
"Gebäudefertigteile"...im Wald...Zufahrt über einen für LKW´s echt engen Waldweg..?

Es sind auch keine Klingelschilder oder Briefkästen mehr vorhanden. Zudem hat das Gelände selber etwa die Größe von 3 Fußballfeldern und die Gebäude sind alle relativ weit auseinander.
Vielleicht sehe ich das aber auch nur so, weils so untypisch bebaut ist icon_smile.gif
Nach oben
Hans Ludwig Wiegel
 


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 171
Wohnort oder Region: Nordbayern

Beitrag Verfasst am: 03.09.2016 10:37 Antworten mit Zitat

Hallo,

das Gelände in Gutzberg-Auholz auf dem Gebiet der Stadt Stein/Mfr. war offenbar nur ein Produktionsstandort.

Im Jahr 1988 wurde für ein Produkt dieses Unternehmens Gebrauchsmusterschutz beantragt und beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen. Siehe www.dpma.de. Genauere Recherche war leider nicht möglich, da am heutigen Samstag (03.09.2016) nur eine Fehlermeldung kam.

Der offizielle Firmensitz war in der Gostenhofer Hauptstr. in Nürnberg-Gostenhof. Der Sitz wurde dann in die Dorfäckerstr. in Nürnberg-Schniegling verlegt.

Im Jahr 1998 wurde dann ein Konkurs- bzw. Insolvenzverfahren eröffnet. Im Jahr 2010 wurde das Unternehmen wegen Vermögenslosigkeit aus dem Handelsregister gelöscht.

Die obigen Informationen über den Firmensitz und Insolvenz habe ich aus den Datenbanken von Genios, www.genios.de, und dem „Gemeinsamen Registerportal der Länder“, www.handelsregister.de. Genauere Informationen aus diesen Datenbanken sind leider nur kostenpflichtig möglich.

Gruß

Hans Ludwig
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Industriegeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen