Ehemalige Richtfunkstelle der 3./Fernmelderegiment 11, Damme/ Signalberg

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Matt-rau
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2021 01:19
Ort/Region: Wermelskirchen

Re: Ehemalige Richtfunkstelle der 3./Fernmelderegiment 11, Damme/ Signalberg

Beitrag von Matt-rau » 15.09.2021 19:58

Roland Wiemann hat geschrieben: 22.07.2021 09:52 Die Spüle und die Küche wurde immer gereinigt, denn die Küche der Fernmeldestelle war vom Eingang her der 1. Raum auf der linken Seite und damit ein Spiegelbild der Fernmeldestelle wenn Besucher kamen, oder die Fernmeldestelle durch den Veterinär überprüft wurde. Schließlich wurden hier auch Speisen der Soldaten zubereitet und das dann die Arbeitsflächen sauber und besonders "rein" sein mussten erklärt sich doch wohl von selbst!!
Ja … in Schwagstorf sah die Spüle auch immer wie neu aus, aber in Damme war sogar das „wie neu“ von Rekruten mit starkem überlebenswillen unter kritischer Endkontrolle des HFW wegpoliert…

BjörnT
Forenuser
Beiträge: 46
Registriert: 24.08.2012 16:46
Ort/Region: Münster/Westfalen

Re: Ehemalige Richtfunkstelle der 3./Fernmelderegiment 11, Damme/ Signalberg

Beitrag von BjörnT » 18.09.2021 21:49

Ja, das ist eine charmante Umschreibung :mrgreen:
Meine Vermutung, dass in Damme der Rasen mit Nagelscheren auf die passende Höhe gestutzt wurden, wurde nie widerlegt ;)
Spaß beiseite, die Stationen waren alle schon sehr sauber, wobei Damme da wirklich noch herausragte und sich damit einen Ruf erwarb.

Ach, war schon eine schöne Zeit :thumbup:
Die Handgranate stellt erst eine Gefahr dar, wenn sie dick wird und Risse bekommt!

Antworten