Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von wobo » 20.11.2015 09:48

Hallo Leute
Wenn wir das Luftbild von Danielo anschauen, dann liegt das "Buddelgelände" rechts oberhalb
des Bunker. Auch dort müssen sich noch kleinere Bunker, bzw Betonbauwerke befunden haben.
Das letzte Bild dieser Serie (SL009) ist ungefähr bei der Barracke aufgenommen und könnte
eine Fäkal-Sammelgrube sein.

Die Schützenlöcher sind schwer auf Bilder zu bannen, aber vor Ort im Gelände doch
sehr deutlich zu erkennen.

Gruß Wolf (Schluß folgt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 20.11.2015 16:42

Dan007 hat geschrieben:Hallo

Hier mal ein Luftbild dazu.

MfG Danielo
Hallo Danielo, gibt es auch Hinweise, ob es auf dem Gelände Übungsbauten gab?
bis dann gruß deproe

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von wobo » 25.11.2015 23:26

Hallo Leute
Zum Abschluß mal ein wenig OT ... :mrgreen:
Irgendwann im Sommer hat es mich mit dem Moped mal wieder in den Wald bei Salzwedel
verschlagen, ich hatte neue Info, also wollte ich mir den Geo-Punkt holen ... :-)
Leider hatte ich die Rechnung ohne NVA, Grenztruppen oder Russen gemacht,
denn einer von denen hatte dort beim Krieg spielen sein "Spielzeug" liegen gelassen
und ausgerechnet ICH mußte darüber stolpern ... :(

An dieser Stelle mal ein Lob an die Polizei und den Räumdienst,
es wurden absolut keine Fragen gestellt, zB was ich da suche oder so,
der Ton war zu jeder Zeit höflich, fast "Kumpelhaft", was eventuell
an meinem Alter liegen mag ... :lol: ... bei dem Fundstück handelt es sich um
das Üb-Geschoß einer Russischen Panzerfaust, die Fachleute erkennen das sehr schnell
und konnten an der Rückwand des Gebäudes sogar den Treffer lokalisieren ... :thumbup:

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zero511
Forenuser
Beiträge: 60
Registriert: 28.04.2010 20:07
Ort/Region: 31***

Beitrag von zero511 » 26.11.2015 19:28

Gut das du das Teil nicht als gesuchte Dose ausgemacht hast
und das Logbuch bergen wolltest. :?
Bert

Hubi-SAW
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2021 08:32
Ort/Region: Salzwedel

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von Hubi-SAW » 09.09.2021 10:45

Hallo in die Runde.
Die letzten Nachrichten sind ja schon von 2015.
Also wollte ich euch mal auf den neusten Stand bringen. Nicht das ihr auch enttäuscht werdet.
Leider gibt es das Gebäude am Ende der Schießanlage so nicht mehr.
Habe es auch nur anhand der Graffitis identifizieren können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von wobo » 10.09.2021 16:02

Hubi-SAW hat geschrieben: 09.09.2021 10:45 Nicht das ihr auch enttäuscht werdet.
Moin, sei nicht traurig, auf der anderen Seite von Salzwedel
gibt es auch noch Backsteinbauten ... :mrgreen:
.
ri011.JPG
ri012.JPG
Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1987
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von Djensi » 16.09.2021 14:59

Moin wobo,

bist Du denn eigentlich noch bei der 2015 genannten Anlage in dem Wald bei Brietz gewesen?
Dort scheint lt. GM mittlerweile alles umgepflügt und aufgeforstet zu sein.

Viele Grüße

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von wobo » 16.09.2021 21:25

Djensi hat geschrieben: 16.09.2021 14:59 ... bei der 2015 genannten Anlage in dem Wald bei Brietz ...
Ja, ich war auch in der Anlage bei Brietz,
da ist es aber nicht geheuer,
will sagen da liegt entweder Bauschutt aus der Sanierung
des ehem. Fliegerhorstes, oder sonstwas ... :?

Jedenfalls wurde dort eine mehrere 100m lange Bahn
zwischen ca. 6m hohen Wällen total aufgefüllt und begrünt.
Der Kugelfang war 2013 noch als Wohnraum ausgebaut,
darin standen 2 Doppelbettgestelle, scheinbar wurde der Bereich
in der Zeit Tag und Nacht bewacht ... :mrgreen:

Gruß Wolf

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1987
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von Djensi » 20.09.2021 15:13

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Benutzeravatar
wobo
Forenuser
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2015 17:50
Ort/Region: Uelzen

Re: Standort Übungsanlage bei Salzwedel

Beitrag von wobo » 09.10.2021 15:12

Djensi hat geschrieben: 16.09.2021 14:59 Dort scheint lt. GM mittlerweile alles umgepflügt und aufgeforstet zu sein.
Moin Djensi
Ich habe alte Bilder gefunden ;)
.
A01.JPG
.
A02.JPG
.
A03.JPG
.
A04.JPG
.
Umgepflügt wurde anscheinend nur der vordere Teil,
der von mir beschriebene Teil scheint unberührt.
.
500m Bahn.jpg
.
Dieser Blendenrest stammt von einer späteren Schießbahn
und scheint laut Tante Google noch da zu sein
(Klär ich bei Gelegenheit ... :mrgreen: )
.
A05.JPG
.
Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten