[geklärt] Stulpen an den Ärmeln

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Antworten
kahagee
Forenuser
Beiträge: 28
Registriert: 19.12.2003 21:55
Ort/Region: 74423 Obersontheim

Stulpen an den Ärmeln

Beitrag von kahagee » 02.09.2015 18:58

Hallo,

ich habe aus einen Nachlass u.a. das beigefügte Foto. Mir sind die Stulpen an den Ärmel nicht bekannt. Was haben die zu bedeuten?

Sofern es nicht in diese Rubrik passt bitte verschieben.

Gruß K.-H.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
darkmind76
Forenuser
Beiträge: 944
Registriert: 20.04.2007 14:59
Ort/Region: Wörth am Main

Beitrag von darkmind76 » 02.09.2015 19:33

Hallo,

bin absoluter Laie in Uniformen, aber ich würde in Richtung Feuerwehr/Polizei o.Ä.
tippen.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3553
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 02.09.2015 19:48

Hallo K.-H.,

das sind die Stulpen (Ärmelumschläge) vom Tuchrock des Ausgehanzugs der Heeressoldaten. Beim Tuchrock des Dienstanzugs (Viertaschenrock) gehörten die nicht dazu. Der in der Mitte trägt den Dienstmantel. Im Spind des Herrn Gefreiten hängen die unterschiedlichen Jacken.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

kahagee
Forenuser
Beiträge: 28
Registriert: 19.12.2003 21:55
Ort/Region: 74423 Obersontheim

Beitrag von kahagee » 02.09.2015 19:57

Hallo zulufox,

vielen Dank für die Info.
Gruß kahagee

Landvogt1756
Forenuser
Beiträge: 56
Registriert: 03.05.2021 12:05
Ort/Region: Trier

Re: [geklärt] Stulpen an den Ärmeln

Beitrag von Landvogt1756 » 08.05.2021 11:17

Moien,
sogenannter "Kaiser-Wilhelm-Gedächnis-Rock", da die Machart an die Uniformen der alten Armee erinnert.
Korrekte Bezeichnung "Waffenrock als Anzug für Ausgang und Parade" eingeführt am 29. Juni 1935. Eigentumstücke waren gestattet. Die Neuanlieferung wurde zu Beginn des Krieges eingestellt und die Beschaffung eigener Stücke hatte zu unterbleiben.
h.

Antworten