Scheinanlagen in den ehem. deutschen Gebiete / heute: Ausland

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1092
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Scheinanlagen in den ehem. deutschen Gebiete / heute: Ausland

Beitrag von niemandsland » 05.07.2015 17:10

Inzwischen befasse ich mich seit rund 2 1/2 Jahren gezielt mit dem Thema "Scheinanlagen". Meine Datenbank enthält derzeit rund 450 Einträge, wovon auf die ehem. deutschen Gebiete 35 Anlagen (im Moment) entfallen.

Mein Problem: ich finde zu diesen Anlagen nichts [Anzahl: 35] nichts. Und ich plane auch in absehbarer Zeit keinen Urlaub in diese Länder. So das ich hoffe, das mir vielleicht jemand vor Ort oder jemand der Urlaub plant, weiterhelfen kann.

Mich interessiert natürlich, ob irgendwo noch etwas existiert.

Herzlichen Dank für Zeit und Mühe.

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido "Wolf" Janthor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von niemandsland am 05.07.2015 19:12, insgesamt 1-mal geändert.

g.aders
Forenuser
Beiträge: 295
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 05.07.2015 17:42

Es gab bei Straßbourg, m. w. nördlich, eine riesige Scheinfabrik. Pläne und Schräg-Luftbilder dazu kaufte vor Jahren die Luftbilddatenbank Carls auf.
beste Grüße
Gebhard Aders

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1092
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 05.07.2015 19:07

g.aders hat geschrieben:Es gab bei Straßbourg, m. w. nördlich, eine riesige Scheinfabrik. Pläne und Schräg-Luftbilder dazu kaufte vor Jahren die Luftbilddatenbank Carls auf.
@ G.Aders

Hallo Herr Aders,

Danke für den Hinweis!

Mist! Ja, stimmt! Strasbourg->Killstett ca. 9 km nordöstlich von Strasbourg.

Hier der fehlende Eintrag:
Strasbourg 1 (Kilstett) :: 9 NE. :: 48°40'10 N 07°53'35 E :: D :: 19.05.1942 :: 008, 036;

Das kommt dabei raus, wenn man sich drauf verlässt, überall ein Land (sofern nicht heutiges Deutschland) eingetragen zu haben. :-) Da hab ich es mir mit der MySQL-Abfrage wohl etwas zu einfach gemacht.

Entschuldigung dafür.

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido "Wolf" Janthor


--> Update: PDF-Datei in Beitrag #1 korrigiert! [+3]

herb
Forenuser
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2004 21:45
Ort/Region: bei wien

Beitrag von herb » 06.07.2015 08:06

Vienna1 müsste Mannswörth heissen

mfg herb

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 06.07.2015 09:58

Moin Guido,

Deine Informationen zu den Niederlanden bitte ergänzen um den

Scheinflugplatz Schandelo, ca. 8 km nnw vom Fliegerhorst Venlo

Neben diversen Fundstellen in verschiedenen Beiträgen hier im Forum (Forum-Suche: Schandelo)
natürlich auch diese Seite http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Zus ... delo-R.htm

Gruß, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1092
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 06.07.2015 12:12

EricZ hat geschrieben:Deine Informationen zu den Niederlanden bitte ergänzen um den

Scheinflugplatz Schandelo, ca. 8 km nnw vom Fliegerhorst Venlo
Hallo Erik,

Danke für Deinen Hinweis. Wenn er auch besser in den Thread "Scheinflugplätze" gepasst hätte.
Siehe hier: https://www.geschichtsspuren.de/forum/s ... 19633.html Siehe PDF -> Europa.

Eintrag zu Schandelo/NL findet sich aber auch dort nicht. Ich versuche gerade zu ermitteln, warum sich der Eintrag zu dem S-Flughafen nicht in den RAF-Unterlagen findest, wenn der Platz so wichtig war.
Okay, es gibt noch Flugplätze die in anderen Listen geführt wurden.

Ein Problem ist oft auch, das die Scheinanlagen offenbar von den Alliierten gern bei entsprechenden Luftangriffen/Aufklärungsflügen den entsprechenden Orten zugeordnet wurden, die gerade Angriffsziel waren. Wie z.B. die Scheinanlagen bei Dollbergen, die als Peine II bei den Alliierten in den Akten auftaucht. Derartige Fälle gibt es noch ein paar mehr.

Nochmals Danke.

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido Janthor


PS: In diesen Thread bitte "nur" Industrie-Scheinanlagen; Für S-Flughäfen (Scheinflugplätze) existiert ein weiterer Thread.


@ herb

Danke, notiert!

Antworten