Reaktivierung nach dem Kalten Krieg stillgelegter Objekte

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Antworten
Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2804
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Re: Reaktivierung nach dem Kalten Krieg stillgelegter Objekte

Beitrag von Leif » 12.12.2019 13:05

Hallo,
Hier der aktuelle Stand https://www.bundeswehr.de/de/aktuelles/ ... wehr-61180

Bzw das Pdf-Dokument
https://www.bundeswehr.de/resource/blob ... n-data.pdf

Viele Grüße
Leif

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1883
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Reaktivierung nach dem Kalten Krieg stillgelegter Objekte

Beitrag von bettika » 13.12.2019 19:51

Hallo,
Nicht ganz überraschend für S-H
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... hn112.html
Fliegerhorst Hohn bleibt ,als Ausweichflugplatz "im Norden"
Weiter:
Verteidigungsexperte Wadephul geht im Gespräch mit NDR Schleswig-Holstein davon aus, dass die Luftwaffe den Flugplatz im nächsten Jahrzehnt mit einem neuen eigenständigen Geschwader bestücken wird.....
Unter anderem habe Airbus vor wenigen Wochen angekündigt, dort zukünftig ein Servicecenter für unbemannte Fluggeräte aufzubauen.
Meierwik bleibt voraussichtlich bis 2025

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2804
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Re: Reaktivierung nach dem Kalten Krieg stillgelegter Objekte

Beitrag von Leif » 14.12.2019 13:10

Moin,
die vorgenannte Primärquelle, nun mundgerecht lesbar im Forum :lol:

Baden-Württemberg
Mannheim
Bildungszentrum der Bundeswehr - Prüfungsamt (vormals: Kreiswehrersatzamt Mannheim (Loretto-Kaserne))
 verschoben auf voraussichtlich 2025 Ä abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Mannheim
Meßstetten
Luftverteidigungsanlage Martin - Bunker Meßstetten (vormals: Luftverteidigungsanlage Martin Bauwerk I/II) Ringstraße
 ausgesetzt, Prüfung bis voraussichtlich Ende 2020 Ä
Ulm
Bleidorn-Kaserne
 voraussichtlich 2025 abhängig von Anpassungsmaßnahmen in Ulm

Bayern
Erding
Fliegerhorst Erding, Landshuter Straße
 voraussichtlich 2024, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Erding
Feldafing
Schule für Informationstechnik der Bundeswehr (vormals: Fernmeldeschule Feldafing) Tutzingerstraße
 Teilabgabe voraussichtlich 2020, Restliegenschaft voraussichtlich 2027, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Pöcking
Fürstenfeldbruck
Fliegerhorst Fürstenfeldbruck, Straße der Luftwaffe
 verschoben auf voraussichtlich 2026 Ä, abhängig von Baumaßnahmen in Untermeitingen und Kropp
Sonthofen
Grünten-Kaserne, Salzweg
 voraussichtlich 2023, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Sonthofen
Jäger-Kaserne, Mühlenweg
 voraussichtlich 2023, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Sonthofen

Berlin
Flughafen Tegel Avenue Jean Mermoz
 verschoben auf voraussichtlich 2029 Ä abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen Regierungsflughafen (BBI)

Niedersachsen
Wilhelmshaven
Ebkeriege-Kaserne
 verschoben auf voraussichtlich 2031 Ä abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Wilhelmshaven

Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf
Mobilmachungsstützpunkt Düsseldorf Knittkuhler Straße
 ausgesetzt, derzeit Abstimmung mit der Stadt Düsseldorf
Mechernich
Luftwaffeninstandhaltungsgruppe 23 Mechernich, Bleibergstraße
 nach Ausphasung Waffensystem PATRIOT
Münster
Blücher-Kaserne, Einsteinstraße
 ausgesetzt, Prüfung bis voraussichtlich Ende 2020 Ä
Willich
Materialumschlagzentrum Willich, Krefelder Straße
 voraussichtlich 2024 abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Düsseldorf

Rheinland-Pfalz
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstgebäude Bad Neuenahr-Ahrweiler Hauptstraße (vormals: Dienstgebäude Logistikzentrum der Bundeswehr, Abteilung Disposition Heer)
 verschoben auf voraussichtlich 2028 Ä abhängig vom Fortschritt der Baumaßnahmen in der „Rheinschiene“
Koblenz
Rheinliegenschaft Koblenz (vormals: Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung Rheinliegenschaft - Konrad-Adenauer Ufer)
 voraussichtlich 2026, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Koblenz und Lahnstein
Mainz
Generalfeldzeugmeister-Kaserne, Freiligrathstraße
 voraussichtlich 2022, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Mainz

Schleswig-Holstein

Glücksburg (Ostsee)
Glücksburg Meierwik-Kaserne (vormals: Kaserne Flottenkommando (NATO)), Uferstraße
 verschoben auf voraussichtlich 2025 Ä abhängig vom Fortschritt Rüstungsprojekt in Rostock
Hohn
Flugplatz Hohn (NATO)
 aufgehoben, keine Rückgabe Ä, Weiternutzung für Zwecke der Bundeswehr
Leck
Patriotstellung Leck (Flugplatz) Klixbüller Straße
 voraussichtlich 2025, abhängig von Fertigstellungen der Baumaßnahmen in Stadum

Ceeya
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 12.05.2020 23:20
Ort/Region: Schwäbisch Hall

Re: Reaktivierung nach dem Kalten Krieg stillgelegter Objekte

Beitrag von Ceeya » 13.05.2020 15:06

Leif hat geschrieben: 14.12.2019 13:10 Moin,

Feldafing
Schule für Informationstechnik der Bundeswehr (vormals: Fernmeldeschule Feldafing) Tutzingerstraße
 Teilabgabe voraussichtlich 2020, Restliegenschaft voraussichtlich 2027, abhängig von Fertigstellung der Baumaßnahmen in Pöcking
Es wird im Moment wieder neu bewertet, ob man Feldafing nicht doch behalten möchte.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/st ... -1.4905344

Ebenfalls bleiben weitere Standorte erhalten. Einige wurden bereits genannt, andere noch nicht.
- Barnim-Kaserne (Strausberg - Brandenburg)
- Fliegerhorst Kaufbeuren (Bayern)
- Hessen-Kaserne (Stadtallendorf - Hessen)
- Fliegerhorst-Kaserne (Trollenhagen - MV)
- Theodor-Körner-Kaserne (Lüneburg - Niedersachsen)
- Flugplatz Diepholz (Niedersachsen)
- Jäger-Kaserne (Bückeburg - Niedersachsen)
- Dienstliegenschaft Münster (Manfred-von-Richthofen-Straße (vormals Lufttransportkommando) - NRW)
- Dienstliegenschaft Köln (Brühler Straße (vormals Kreiswehrersatzamt Köln/Heeresamt))
- Boelcke-Kaserne (Kerpen - NRW)
- Klotzberg-Kaserne (Idar-Oberstein - Rheinland-Pfalz)
- Hugo-Junkers-Kaserne (Alt Duvenstedt - SH)

https://www.bmvg.de/de/aktuelles/platz- ... nden-85316

Antworten