[geklärt] BMW München -> Fabrik- Niederlassung in Berlin- Charlottenburg

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 185
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

BMW München -> Fabrik- Niederlassung in Berlin- Charlottenburg

Beitrag von M.S.Laarman » 24.04.2016 19:06

Weiss Jemand vielleicht wo und mit welcher Anlass dieser Bild entstanden ist?

Ich habe schon das Buch 'Das BMW Stammwerk München' nachgeschaut ob ich das Gebäude erkannen konnte, da wurde es nicht in erwähnt. Aber nicht jeder gebäude ist gezeigt.

Dank im voraus!

Maurice
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dolphiner
Forenuser
Beiträge: 342
Registriert: 22.10.2005 15:54
Ort/Region: Heppenheim

Beitrag von dolphiner » 24.04.2016 21:54

Meine Gedanken als ich das Bild sah,
Schnee, kalt, Mäntel.
Alle in Uniform, bis auf zwei.
Einer im weissen Kittel, Koch eventuell oder vom Werk einer.
Und einer im Mantel mit Hut und Cigarette.
Weihnachtsfeier, Gruppenfoto vor der BMW Kantine.
Man hat ein paar Wichtige eingeladen.

Das waren nur meine Ideen. Das Gebäude kenne ich nicht.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 25.04.2016 08:00

dolphiner hat geschrieben:Meine Gedanken als ich das Bild sah,
Schnee, kalt, Mäntel.
Alle in Uniform, bis auf zwei.
Einer im weissen Kittel, Koch eventuell oder vom Werk einer.
Und einer im Mantel mit Hut und Cigarette.
Weihnachtsfeier, Gruppenfoto vor der BMW Kantine.
Man hat ein paar Wichtige eingeladen.

Das waren nur meine Ideen. Das Gebäude kenne ich nicht.
Diese Gedanken hatte ich im Grunde grade auch, bis auf zwei Ergänzungen:
- Der Koch ist sicher keiner. Schlips und Kragen und Anzug - und erste Reihe? Ich bin mir sicher, das ist kein Koch. Ich tippe mal auf Labormantel o.ä.
- Interessant ist, dass untere und mittlere Dienstgrade der Marine und des Heeres, aber keine Luftwaffe anwesend ist (ich sehe zumindest keinen von der Lw)

Möglicherweise so eine Art Verbindungskommando zu BMW? Was will die Marine aber von BMW? Flugmotoren sicher nicht viele. Und PKW nun auch nicht übermäßig..
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Benutzeravatar
christianCH
Forenuser
Beiträge: 198
Registriert: 05.02.2014 08:23
Ort/Region: Berner Jura (CH)
Kontaktdaten:

Beitrag von christianCH » 25.04.2016 08:28

kuhlmac hat geschrieben:[…] - Der Koch ist sicher keiner. Schlips und Kragen und Anzug - und erste Reihe? Ich bin mir sicher, das ist kein Koch. Ich tippe mal auf Labormantel o.ä. […]
In den Ingenieur- und Entwicklungsbüros wurden bis in jüngste Zeit ebenfalls diese weissen Kittel getragen. Für einen Koch ist diese Art Bekleidung absolut unüblich.
Gruss, christianCH

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3265
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 25.04.2016 08:43

kuhlmac hat geschrieben:Diese Gedanken hatte ich im Grunde grade auch, bis auf zwei Ergänzungen:
- Der Koch ist sicher keiner. Schlips und Kragen und Anzug - und erste Reihe? Ich bin mir sicher, das ist kein Koch. Ich tippe mal auf Labormantel o.ä.
- Interessant ist, dass untere und mittlere Dienstgrade der Marine und des Heeres, aber keine Luftwaffe anwesend ist (ich sehe zumindest keinen von der Lw)

Möglicherweise so eine Art Verbindungskommando zu BMW? Was will die Marine aber von BMW? Flugmotoren sicher nicht viele. Und PKW nun auch nicht übermäßig..
Hallo Christian,

da sind auch Herren von der Luftwaffe drunter: Alle die, bei denen ein Schlips zu erkennen ist, die gehören zu dieser Teilstreitkraft :lol:
Wo man keine Krawatte sehen kann, da hilft auch die Kopfbedeckung weiter: An der Schirmmütze der Luftwaffe befanden sich am runden Mützenabzeichen links und rechts stilisierte Schwingen.
Und der Herr im Ausgehmantel in der ersten Reihe ganz links trägt einen Fliegerdolch.

Ich tippe mal auf eine Führung für Personal der Standort- oder der Wehrkreiskommandantur.

MfG
Zf :holy:

P.S.: Alter Spruch:
Soldaten des Heeres
Kameraden der Marine
meine Herren der Luftwaffe
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2542
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 25.04.2016 14:07

Moin, moin!

Noch zwei Anmerkungen zu dem Bild:

1. Aufnahmezeitpunkt vermutlich vor WKII, denn ich kann keine Orden und Ehrenzeichen erkennen (auch keine aus WKI);

2. Handelt es sich bei den Personen in der dunklen Uniform wirklich ausschließlich um Kriegsmarine? Ich habe da gewisse Zweifel.

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1798
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 25.04.2016 15:05

kuhlmac hat geschrieben:Möglicherweise so eine Art Verbindungskommando zu BMW? Was will die Marine aber von BMW? Flugmotoren sicher nicht viele. ..
auf die schnelle
Siebelfähren
Schnellboote Typ KS

Grüße
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 25.04.2016 15:41

zulufox hat geschrieben:Hallo Christian,

da sind auch Herren von der Luftwaffe drunter: Alle die, bei denen ein Schlips zu erkennen ist, die gehören zu dieser Teilstreitkraft :lol:
Wo man keine Krawatte sehen kann, da hilft auch die Kopfbedeckung weiter: An der Schirmmütze der Luftwaffe befanden sich am runden Mützenabzeichen links und rechts stilisierte Schwingen.
Und der Herr im Ausgehmantel in der ersten Reihe ganz links trägt einen Fliegerdolch.

Ich tippe mal auf eine Führung für Personal der Standort- oder der Wehrkreiskommandantur.

MfG
Zf :holy:

P.S.: Alter Spruch:
Soldaten des Heeres
Kameraden der Marine
meine Herren der Luftwaffe
Hallo, Jürgen
Ok, bei ganz genauem hinsehen sind tatsächlich Lw-Leute zu sehen. Shame on me.
Das mit dem Vorkrieg und keine Abzeichen halte ich für plausibel, also Standortbezogen. Die hatten ja weniger Gelegenheit, Auszeichnungen zu bekommen. Oder ggf. Reservisten o.ä.?

BTW: Muss es München sein? Es könnte ja auch das BMW-Werk in Eisenach sein..
https://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach
https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_Flugm ... k_Eisenach

Grüße
Christian

Jürgen: Bei der Marine riechts nach Seewasser, beim Heer nach Grundwasser und bei der Lw nach Rasierwasser ;)
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 185
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 25.04.2016 20:01

Dank alle für euere Reaktionen!

Es ist immer schade wenn mann ein Bild auf Ebay kauft ohne die Zusammenhang zu wissen. Macht aber auch wieder Spass es zu erforschen.

Die Anlass ist sicher schwer zu raten. Verschiedene Waffengattungen auf Besuch. Vielleicht konnte es auch ein Lehrgang sein, oder ein Treffen mit einberufene Fabriksarbeiter. Zeitpunkt vor der Krieg konnte sicher stimmen.

Motorräder wurde hergestellt in München, damit konnte es auch zu tun haben. Die Wehrmacht war ein gute Kunde.

Es konnte auch noch das Werk in Berlin-Spandau sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW-Werk_Berlin

Oder eine Ausstellungsraum?

Maurice

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 898
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 25.04.2016 21:44

Hallo Maurice,

Schick das Foto an:
historisches.medien-archiv@bmwgroup.com

Die geben bestimmt Antwort

Übrigens, Mitglieder aus dem 7er Forum werden mit ca. 100 BMW 7er die BMW Classic besuchen.
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.

Antworten