Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Bundesadler, Reichsadler & Co

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2687
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 28.02.2014 06:53 Antworten mit Zitat

sirtobi hat folgendes geschrieben:
Am bahnhof Bismarkstrasse in Hannover sitzen 4 Adler gebaut wurdr fas Gebaeudr wohl1911 aber fuer die zeit finde ich dir adler komisch: http://de.m.wikipedia.org/wiki.....ermany.jpg


Au weia icon_confused.gif
Sollte in naher Zukunft mal wieder jemand fragen, ob man die Zugänglichkeit des Forums für Mobilgeräte verbessern könnte, dann führe ich sowas gern als Beispiel an, warum Mike und ich keine Freunde solcher Ideen sind. Da kann das Interface noch so gut sein. Wenn man im "Feld" auf einer Bildschirmtastatur herum tippt, kommt eben schnell mal sowas dabei heraus.

Thorsten.
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1834
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 28.02.2014 08:25 Antworten mit Zitat

Au weia, too! icon_cry.gif

@ sirtobi : BTW: Der Adler ist ein deutsches Wappentier, drum find´s du ihn mal da mal hier!
Nach oben
sirtobi
 


Anmeldungsdatum: 14.01.2014
Beiträge: 138
Wohnort oder Region: Hannover

Beitrag Verfasst am: 01.03.2014 22:35 Antworten mit Zitat

Nabend icon_smile.gif das mit dem wappentier weiss ich aber finde der sieht ein wenig so aus wie der afler vor dem finanzamt
Nach oben
sirtobi
 


Anmeldungsdatum: 14.01.2014
Beiträge: 138
Wohnort oder Region: Hannover

Beitrag Verfasst am: 06.03.2014 22:17 Antworten mit Zitat

finde den Namen des Gaststätte ein wenig zu provokant
reichsadler.net

was denkt ihr?
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2687
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 06.03.2014 22:41 Antworten mit Zitat

Da kann man nun unterschiedlicher Ansicht sein, ob man politisch überkorrekt alles glatt bügeln muss/will, was an die Zeit vor der Bundesrepublik auch nur namentlich erinnert. Oder ob man, wie in diesem Fall, einfach eine Tradition pflegen darf.
Internetauftritt der genannten Gaststätte hat folgendes geschrieben:
Seit 1877 ist der "Reichsadler" im Besitz unserer Familie und wird nun in der III. Generation weitergeführt.

Ansonsten hat auch nicht jeder Reichsadler politisch braunes Gefieder. Btw, wie heisst noch gleich das Gebäude, in dem unsere gewählten Volksvertreter ihrer Aufgabe nachgehen? Klick

Was ich aber nicht erkennen kann ist der Zusammenhang mit dem Thema dieses Threads. Oder prangen da noch eindeutige Symbole an der Fassade oder im Gastraum?

Thorsten.
Nach oben
sirtobi
 


Anmeldungsdatum: 14.01.2014
Beiträge: 138
Wohnort oder Region: Hannover

Beitrag Verfasst am: 07.03.2014 07:08 Antworten mit Zitat

Auf dem einen Foto kann man zumindest einen Adler erkennen. Allerdings ohne Kranz....
Nach oben
Oliver
Moderator


Anmeldungsdatum: 06.09.2003
Beiträge: 2761
Wohnort oder Region: Nürnberg

Beitrag Verfasst am: 07.03.2014 08:39 Antworten mit Zitat

Moin,

nunja nicht jeder Adler slbst Reichsadler ist zwingend mit dem Dritten Reich in Verbindung zu bringen. Nicht umsoanst heißt es ja "Drittes Reich". Sprich der Adler ist ein Wappentier dass es in Deutschlan (und nciht nur da) schon sehr lage gibt.

Hier im Thread geht es uns aber um die Zeit von 33-45, daher hat die besagte Gastätte hier auch nichts zu suchen da deutlich älter - wir Thorsten schon angemerkt hat.

Aus diesem Grund bitte wieder zurück zum ursprünglichen Thema.

Gruß
Oliver
Nach oben
MikeG
Administrator


Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 8328
Wohnort oder Region: Bispingen

Beitrag Verfasst am: 07.03.2014 13:42 Antworten mit Zitat

Moin!

Thorsten und Oliver haben vollkommen Recht - Ich habe das Thema daher mal abgetrennt.

Natürlich gibt es Adlerfiguen und -reliefs, die während der zeit des Nationalsozialismus entstanden und nach dem Krieg mal sorgfältig, mal weniger gelungen entnazifiziert wurde und diese können durchaus ein interessantes Thema sein.

Aber nicht jeder Adler ist gleich ein NS-Symbol. Der Adler war vielmehr schon lange vor der NS-Zeit ein Wappentier (und ist es bis heute in die Bundesrepublik hinein noch immer). Auch nicht jeder Begriff, der die Präambel "Reichs..." trägt, ist automatisch politisch braun vorbelegt. Die "Wilhelmsburger Reichsstraße" in Hamburg ist ein Beispiel, ein noch besseres ist das Bauwerk, in dem unsere Demokratie heute wirkt - es ist das Reichstagsgebäude.

Mike
Nach oben
kuhlmac
 


Anmeldungsdatum: 18.06.2005
Beiträge: 2289
Wohnort oder Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag Verfasst am: 08.03.2014 18:08 Antworten mit Zitat

@ sirtobi: Mikes Worten ist da im Grunde nix hinzuzufügen.
Reichsadler-Gaststätten gibt und gab es diverse, in Hagen-Vorhalle hat erst eine (Zum Reichsadler) zugemacht. Und diese hier
http://www.gaststaette-reichsadler-hameln.de/
bezieht sich ja sogar ausdrücklich bei Wappenadler und Herkunft auf Kaisers Zeiten.
Genauso gut könnte man beim "Deutschen Haus" argumentieren.

Im übrigen gibt es ja auch Reichsbahnstraßen (in Hamburg) und in Vorhalle, quasi neben der o.g. Gaststätte übrigens, und da regt sich auch keiner auf, dass das ggf. was mit den Geschehnissen usw.rund um die 12 Jahre zu tun hat. Die hiessen schon in den 20ern so.

Nur als Ergänzung, dann ist aber auch gut. Und völlig vermutlich pol. unkorrekt: Die sollen ruhig weiter so heissen.
_________________
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!
Nach oben
sirtobi
 


Anmeldungsdatum: 14.01.2014
Beiträge: 138
Wohnort oder Region: Hannover

Beitrag Verfasst am: 20.03.2014 22:11 Antworten mit Zitat

Guten Abend Zusammen
Ich Frage mal ganz vorsichtig

Kennt ihr schon das vierte Bild von Oben?

http://www.amaot.de/orte/orte8.htm

ist der Eingang der Ostfalia Hochschule in Wolfenbuettel
habe in der Forensuche leider nichts Entsprechendes gefunden.
Falls das Bild bereits bekannt sein sollte bitte ich um Entschuldigung.
Tobi
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen