Turm M Pelzerhaken

Elektronische Aufklärung ab 1945 (ELOKA / SIGINT / COMINT / ELINT / EW)
malte

Turm M Pelzerhaken

Beitrag von malte » 08.10.2004 14:17

Moin zusammen

Kann jemand die Wappen zuorden bzw. benennen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

malte

Turm M Pelzerhaken

Beitrag von malte » 08.10.2004 14:32

Moin zusammen.
Vielleicht kann jemand ergänzen oder berichtigen.

81 Meter hoch.

EG:
- Eingang Wache im Vorgebäude
- Fahrstuhl
- Maschinenraum Dieselaggregate
- Waffenkammer

1OG:
- Kantine Offiziersraum und Mannschaften getrennt
- Schaltzentrale für Dieselaggregate
- Damentoiletten

2.OG:
- Klima Hauptzentrale über 2 Stockwerke

3.OG:
- Teilklimagerät
- Lagerraum

4.OG:
- Büros Kommandant (?)
- Konferenzraum oder besser Lageraum (?)

5. OG:
- Büros Bundesstelle für Fernmeldestatistik (,,Zivile'')

6.OG:
- Büros Gruppe (?????)

7.OG:
- Fernschreiber
- Vermittlungsstelle
- Rundrufgerät
- Klimagerät

8.OG:
- Büros


9.OG: in der Turmverdickung
- Erfaßung für 5.OG (,,Zivile'')

10.OG:
- Erfaßung Marine

11.OG:
- Erfaßung Marine

12.OG ab hier Antennendecks
13.OG
14.OG
15.OG
16.OG

Schöne Grüße
Malte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

grisu704

Re: Turm M Pelzerhaken

Beitrag von grisu704 » 08.10.2004 15:01

malte hat geschrieben:Was steht hier auf Russisch ?
Malte
Hallo,

der russische Text bedeutet soviel wie "Letzte Möglichkeit".

Viele Grüße,

Grisu704

lars
Forenuser
Beiträge: 485
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Re: Turm M Pelzerhaken

Beitrag von lars » 08.10.2004 15:09

malte hat geschrieben:...
Was steht da auf Russisch?
...
Malte

Moin allerseits,

"Letzte Möglichkeit", wenn ich das meinem kleinen Wörterbuch richtig entnommen habe, könnte aber passen,

Gruß Lars

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8416
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 08.10.2004 15:26

Moin!

Interessant finde ich die Nutzung der Stockwerke. Liegt der Zugang wirklich im Erdgeschoß oder ist das Erdgeschoß eher das Untergeschoß, also sozusagen der Keller? Falls nicht, würde sich der Turm von denen der Lw unterscheiden ...

Mike

malte

Turm M

Beitrag von malte » 08.10.2004 15:44

Moin MikeG

Der Turm steht mit seinem breiteren Sockel auf der Erde, weil rundrum Sumpfgelände bzw. niedriges Küstenland ist. So hab ich mir das erklären lassen. In Klaustorf muß man ja durch einen unterirdischen Gang zum Turm gehen. In Pelzerhaken geht man vom Niveau des Eingangsbaus nur drei Stufen runter bis zur Turmsohle.

Schöne Grüße
Malte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

malte

Turm M Eingang und Erdgeschoß

Beitrag von malte » 08.10.2004 15:57

Moin zusammen

Danke für die Übersetzung!

Dem Turm M gehts soweit gut. Er steht trocken, es gibt Licht. Telekom und Vodafon nutzen die Turmhöhe für eigene Antennen. Andere staatliche Organe üben hier und immer guckt mal jemand nach dem Rechten.

Der Eingang bzw. die teuren Panzerscheiben sind durch Vandalismus zerstört. Die Vandalen sind allerdings nur bis ins 8. OG gekommen. Deckenverkleidung ist abgerissen, Schaltkästen und Schalter zerstört... jetzt ist alles besser gesichert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

malte

Turm M Pelzerhaken

Beitrag von malte » 08.10.2004 16:03

Moin zusammen

Wache, Eingang, Erdgeschoß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

malte

Turm M Pelzerhaken

Beitrag von malte » 08.10.2004 17:00

Moin MikeG
....
MikeG hat geschrieben: Falls nicht, würde sich der Turm von denen der Lw unterscheiden ...
Ist die Außenrutsche nicht ein Unikat?

Schöne Grüße
Malte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8416
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 08.10.2004 17:51

Allerdings - die Außenrutsche dürfte ein Unikat sein. Scharfe Konstruktion :-)

Mike

Antworten