Luftschutzanlagen Marineschule Mürwik. Osbektal

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1819
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Eröffnung Wanderweg Osbektal

Beitrag von bettika » 25.08.2011 07:59

Hallo,
hier der offizielle Bericht über die Eröffnung
http://www.shz.de/nachrichten/lokales/f ... osbek.html

Wie nicht anders zu erwarten :lol:, der Kommentar der Lokalzeitung zum Thema Weg durch die Marineschule http://www.shz.de/nachrichten/lokales/f ... ommen.html

Interessant der Hinweis, daß das Hotelprojekt "Kelmhof" im alten Marinelazarett
viewtopic.php?t=15923&highlight=marinelazarett
gerade mal wieder auflebt, wer aber die Chancen und Laufzeiten von Hotelplanungen in Flensburg kennt, darf skeptisch bleiben.

Edit der Beschreibung meines letzten Bildes: der Weg endet in der Fördestrasse

Grüsse
bettika
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1819
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Luftschutzanlagen Marineschule Mürwik. Osbektal

Beitrag von bettika » 18.07.2013 22:42

bettika hat geschrieben: Die Stollenanlage wurde erst 1992 „wiederentdeckt“, die 3 Eingänge befanden sich beim ehem. Wasserwerk, beim Trafo-haus , das auch heute noch als solches genutzt wird, sowie bei einem Werkstattgebäude der MSM und sind heute nicht mehr sichtbar. Ein Querschnitt des Stollens vermutlich System „Ripplinger“ wurde bereits. viewtopic.php?t=15531&postdays=0&postorder=asc&&start=0 dargestellt. Der Stollen war durch die Sprengung schwer geschädigt und wurde dann vermutlich 1992 verfüllt.
Hallo,
in einem Punkt kann ich die Aussage revidieren, der ehem. nördliche Eingang (Nr.3 im Plan) ist heute noch in Umrissen sichtbar in der Wand.

Grüsse
bettika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Chrichy91
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2016 18:08
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von Chrichy91 » 15.01.2016 13:06

Super! Vielen dank für die tollen Bilder. Sehr interessant!

Antworten