Richtfunkanlage

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
awo
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 13.10.2019 21:16
Ort/Region: Wimsheim

Re: Richtfunkanlage

Beitrag von awo » 14.10.2019 20:20

Hallo,

in der Sitzungsvorlage des Gemeinderats steht:

4.1 Ersatzneubau Funkturm und Rückbau Bestandsturm, Am Geissberg VL-40/2019
Anhand von Plänen wird der Ersatzneubau des Funkturmes erläutert. Nachdem der alte Mast aufgrund der Tragfähigkeit und des Alters nicht mehr erhalten werden kann, hatte das Hochbauamt
die Pläne für einen etwa höhengleichen Ersatzbau vorgelegt.
Die bisher vorhandenen Antennen/Anlagen (Behördenrichtfunk, Handynetzversorgungen) sollen
dann auf den neuen Turm umgesetzt werden. Selbstverständlich liegen die entsprechenden Standortbescheinigungen für die Anlagen vor.
Aus der Mitte des Gemeinderates wird noch der Wunsch geäußert, dass auch der neue Turm dann
in einer rot-weißen Lackierung ausgeführt wird.
Mit Stimmenmehrheit beschließt der Gemeinderat dem Ersatzneubau zuzustimmen.



hier gibts auch noch Pläne:

https://friolzheim.ratsinfomanagement.n ... 4FrJuw0iEg


Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 310
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Re: Richtfunkanlage

Beitrag von Firefighter112 » 18.10.2019 17:47

Hallo Andreas,

vielen Dank für die weiterführenden Informationen und den Verweis auf die Pläne.

Hier noch ein Bild von 2015, damit jeder weiß um welchen Mast es sich handelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sonderwaffenlager Fischbach bei Dahn
Interessengemeinschaft „Area 1" militärgeschichtlicher Verein e.V.
http://www.ig-area-one.de

Antworten