Finnenhaussiedlungen

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
wattläufer
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2019 18:05
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Beitrag von wattläufer » 25.03.2019 10:15

Hallo Hans-Karl,

ich besitze mehrere Finnenhäuser.

Da hier jemand aus Preetz schrieb...
Bei einem Spaziergang durch die Siedlung kann man das sehr gut beobachten.

Grundriss habe ich auch.
Muss erstmal schauen, wie man hier Bilder reinbekommt.

VG

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von erlenmeier » 25.03.2019 19:22

Moin Wattenloiper,
auf Deine Bilder bin ich gespannt.

Bilder einfügen geht so:
1. In diesem Fall antworten, ansonsten neues Thema eröffnen,
2. Unter diesem Editfeld gibt es einen "Reiter" Dateianhänge,
3. Den angeclickt, erscheint Dateien hinzufügen,
4. Wie auch anderswo, aus Deinen Bilderordnern Fotos auswählen und einzeln hochladen,
5. Nach Möglichkeit immer einen Text zu dem Bild schreiben,
6. Zum Schluss alles zusammen absenden.
Korrekturen sind für kurze Zeit möglich und solange noch keiner auf Deinen Post geantwortet hat.

Viel Erfolg wünscht
Hans-Karl
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von erlenmeier » 30.03.2019 22:28

In der Nähe von Wien, an einem Flugplatz, soll auch eine Gruppe von Finnenhäuser gebaut worden sein. Dort gab es z.B. auch ein Zweigwerk eines Flugzeug-Motoren-Werks.
Wer weiss etwas darüber??
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

wattläufer
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2019 18:05
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von wattläufer » 31.03.2019 11:30

So, nun kommen die Bilder vom Grundriss.

Hatte ein bisschen viel um die Ohren.

Renoviere schon wieder ein Finnenhaus. ;)

VG

VG[attachment=3]Keller.jpg[/attachment]
[attachment=2]Nord-Ansicht.jpg[/attachment]
[attachment=1]Ost-West Ansicht.jpg[/attachment]
[attachment=0]Süd-Ansicht.jpg[/attachment]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

wattläufer
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2019 18:05
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von wattläufer » 31.03.2019 17:23

Interessant ist, wie der Zugang zur Küche ursprünglich war.
Sieht man heute fast garnicht mehr.
Die meisten haben den Zugang heute vom Flur aus oder haben eine offene Küche zum Wohnraum gestaltet.

VG

P.S
Hab auch noch alte Aufnahmen von diesen Häusern.

MEpple
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2019 14:58
Ort/Region: Niederösterreich

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von MEpple » 02.04.2019 12:49

Hallo Zusammen!

Möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Martin, bin 44 und habe mir mit meiner besseren Hälfte vor kurzem ein sogenanntes "Finnenhaus" gekauft. Es steht in der (lokal hier so bezeichneten) "Holzhaussiedlung" in Enzesfeld-Lindabrunn in Niederösterreich. Im WWII waren in der Gegend hier einige "rüstungswichtige" Betriebe wie die Gustloff-Werke angesiedelt.

Momentan sind wir groß am umbauen, und bei einer privaten Recherche über unser neu erworbenes Eigenheim bin ich schließlich auf dieses Forum gestoßen.

Um auch etwas beizutragen, stelle ich hier mal den Grundriss von unserem Erdgeschoss zur Verfügung.

LG,
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

wattläufer
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2019 18:05
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von wattläufer » 02.04.2019 17:57

Hallo Martin,

das Haus, das Du gekauft hast, ist wesentlich größer, als die Häuser hier in Schleswig-Holstein.
Würde mich interessieren, wie die von außen aussehen.
Magst Du vielleicht ein Bild davon hier reinstellen?

VG

wattläufer
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2019 18:05
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von wattläufer » 02.04.2019 18:00

Hier mal alte Aufnahmen von den Finnenhäusern.
0DD7C4C6-9AC4-4716-A791-F84A9E37CEBE.jpeg
855C3CAD-A233-4EA0-AD00-7D1D47497830.jpeg
E2C01212-64CE-4895-971F-729413603A65.jpeg
1780F1BD-98BE-4A38-A5BA-7874DAD73AD8.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von erlenmeier » 02.04.2019 18:05

Hallo Mepple,
ich bin nun schon seit ca. 3 Jahren dabei ein Buch über alle Finnenhaus-Siedlungen in D und A zu schreiben. Daher bin ich stets auf Informationen von ausserhalb angewiesen. Ansonsten müsste ich häufig zwischen 200 und 1000Km hin- und herfahren. Einige haben mir in den letzten Jahren schon gut geholfen.
Nun meine Bitte an Dich.
1.) Kannst Du mir bitte Lageplan der F.-häuser innerhalb der Siedlungen senden?
2.) Einige Bilder von 1-4 Häusern in Front und ebenso die Straßenzüge.
3.) Der veröff. Grundriss ist ein anderer als die bisher aus D bekannten. Wenn es dort ein Bad gab, dann immer 1.OG am Ende des Treppenaufganges. Häufig wurde dieser Raum auch als Küche genutzt, wenn eine Haushälfte in Wohnungen aufgeteilt wurde.
Danke und Gruß von hanskarl
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Re: Finnenhaussiedlungen

Beitrag von erlenmeier » 02.04.2019 18:10

Moin wattläufer,
danke für die hist. Bilder.
Nun habe ich noch zwei Frage.
1.) Die beiden Typen (finn. Städtenamen)
Wie nennt sich der Typ, bei dem die Hauseingangstüten an der Giebelseite liegen, wie der andere mit Türen an der Straßen-Längsseite?
2.) Es soll sich dabei auch um 2 unterschiedlich große Wohnflächen handeln. Kannst Du das bestätigen? Bisher habe ich dazu noch keinen Nachweis.
3.) Ebenso sollen die Luftwaffen-nahen Neu-Bewohner ca. 10m2 mehr Wohnfläche als andere Erhalten haben. Weisst Du darüber etwas?
So langsam kommt Fahrt in dieses Thema.
Gruß von karlhans
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Antworten