Eider Kaserne

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1361
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 17.03.2011 21:13

Mensch Betti, jetzt bist mir zuvorgekommen(erst Gudd und jetzt noch Du). Hatte gerade einen Übersichtsplan in der Mache, hätte aber noch einen Nachtdienst lang gebraucht. :-)

Dann muss ich halt zusehen, wegen der Fotos vom Ist-Zustand. Hab nur grad noch ne Woche Verlängerung für ie DstReise bekommen. Falls jemand vorher schon Bilder macht, bitt kurz melden, nicht, daß ich dann umsonst losrenn.

MfG
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1361
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 03.04.2011 20:05

Moin,

die Sache wäre zeitlich beinahe wieder ins Wasser gefallen, deshalb nicht so detailintensiv wie vielleicht gewohnt:

@Betti
War mal so frei, Deinen Plan etwas zu modifizieren.

Kommt noch was nach...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1919
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Eiderkaserne

Beitrag von bettika » 03.04.2011 20:25

katschützer hat geschrieben:Moin,

@Betti
War mal so frei, Deinen Plan etwas zu modifizieren.

.
Hallo Rudi,
guter Überblick, da bleibt ja leider nicht viel stehen.
Deine aktuelle Version des Planes ,werde ich mal der Autorin schicken. ;)

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

hulla66
Forenuser
Beiträge: 123
Registriert: 30.08.2009 10:53
Ort/Region: hulla66

Beitrag von hulla66 » 04.04.2011 07:23

Guten Morgen!

Vielen herzlichen Dank für die Bilder. Ich bin erstaunt, wie schnell sich das innerhalb eines halben Jahres gewandelt hat. Sperling ist eben schnell :)

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1919
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Abbruch Eiderkaserne

Beitrag von bettika » 04.04.2011 19:11

Hallo,
Informationen zum Abbruch ,Bauuablauf,was bleibt stehen werden hier beantwortet:
http://www.rendsburg.de/startseite/aktu ... 177d600218
"Bis zum Ende des Jahres 2011 werden insgesamt 36 Gebäude/Hallen abgerissen. Dabei werden ca. 225.000 m³ umbauter Raum abgebrochen, angefangen von einfachen Unterkunftsgebäuden, bis hin zu ehemals hoch abgeschirmten Nato-Atomschutzbunkern.
Die Kosten der Abrissarbeiten betragen nach Ausschreibung und Vergabe nur ca. 950.000 € brutto und liegen damit weit unter der bisherigen Kostenschätzung...
.. Stabsgebäude:
Der Bauantrag ist gestellt, die Förderanträge (Kombination aus dem Schulbau- und Städtebauförderungsprogramm) wurden ebenfalls gestellt..Fertigstellung vermutlich also bis Ende 2011. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf ca. 5.040.000 €"


Was mag man sich unter "ehemals hoch abgeschirmten Nato-Atomschutzbunkern" vorgestellt haben?

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

hulla66
Forenuser
Beiträge: 123
Registriert: 30.08.2009 10:53
Ort/Region: hulla66

Re: Abbruch Eiderkaserne

Beitrag von hulla66 » 04.04.2011 20:07

bettika hat geschrieben:H

Was mag man sich unter "ehemals hoch abgeschirmten Nato-Atomschutzbunkern" vorgestellt haben?
Na ja, es gab ja nur den einen Bunker hinter dem großen historischen Gebäude. Ich bin im August (leider ohne Lampe, daher keine Bilder) durchgegangen. So ganz klein war die Anlage wohl nicht, aber eher ein großer Keller denn Bunker. Vielleicht meint der Autor auch die Schutzräume unter den Gebäuden?

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1361
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 04.04.2011 20:39

Hochabgeschirmte-Atom-NATO... also die BW50. Da hatten die Jungs bestimmt Spaß dran. Naja, Hauptsache die haben auch das DstGeb vom VBK 11 weggerissen. Das war so neu, da war nichtmal ein GSK drunter :megawut:

Der größere Bau hinter dem Altbau war das FmZtr. In dem großen "Keller" war der ganze Vermittlungsplünn drin.

Aber erstmal weiter im Text:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1361
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 04.04.2011 21:03

und weiter...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1361
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 04.04.2011 21:08

Wenn ich dran denk, daß meine Kaserne auch bald so aussieht, wird mir minimal schlecht. Leer steht sie ja schon. Wenigstens hab ich da mehr Zeit zum Dokumentieren.

@Betti
Pläne von der Fw-Schmid-Kas vorhanden? Sonst bastel ich mal einen.


MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1919
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 26.10.2012 18:04

katschützer hat geschrieben: zum Bild "Blick Nord auf das DstGeb BerFmFhr bzw FmSkt 102 (?)" :
es war FmSektor 103

Grüsse
Beate
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten