Eisenbahngesellschaft Dänischer Wohld

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Antworten
Martin Kayser

Eisenbahngesellschaft Dänischer Wohld

Beitrag von Martin Kayser » 30.07.2003 19:15

Hallo Leute,
auf der Homepage von Christian Protze(www.c-protze.de) ist die
"Eisenbahngesellschaft Dänischer Wohld" erwähnt mit folgenden
Angaben:
--EISENBAHNGESELLSCHAFT DÄNISCHER WOHLD
Diese recht unbekannte Gesellschaft betrieb die Strecke Gettorf-Stohl. Der Abschnitt Gettorf-Sprenge wurde am 31. Januar 1918 eröffnet, der Abschnitt Sprenge-Stohl folgte am 25. Oktober 1918 und wurde bereits am 22. Juni 1922 wieder stillgelegt. Die Reststrecke Gettorf-Sprenge wurde am 8. Januar 1932 stillgelegt. Die Strecke diente nur dem Güterverkehr.--

Wer weiß, weswegen diese Bahn gebaut wurde und welchen eigentlichen
Zweck sie hatte - Militär, Marine Mun-Depot oder gar Industrie?

Danke für jede Info

Euer Martin

PS. Obwohl schon seit langem aufmerksamer Leser ist dies mein
erster Eintrag in einem LP-Forum. MK

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Stohler Bahn

Beitrag von Leif » 30.07.2003 23:21

Moin.
Im Eckernförder Jahrbuch von 1993 ist ein Beitrag zu der Bahn. Und ich bin heute zu faul zum Scannen...

Die Bahn war rein für militärische Zwecke 1917 gebaut worden. Sie hat die Militäranlage Stohl versorgt. Später wurde sie noch genutzt für landwirtschaftlichen Transport. Zuletzt gefahren ist sie wohl 1931.

Viele Grüße,
Leif

Tommatti

Beitrag von Tommatti » 05.08.2003 18:07

Hallo,
Nordwestlich von STOHL stand die Batterie Stohl-Marienfelde.
Erbaut 1910 mit Militärbahn von GETTORF nach STOHL.
Die Stellung wurde 1919 gesprengt.
Auf Top50 Karten kann man die Umrisse der Stellung und die Bahnlinie noch erahnen. Die Reste der Stellung wurden verfüllt, einen kleinen konnte ich aber noch entdecken.

Gruß

Matthias

Antworten