ehem. MunHptDp / ex. Luft-Muna Schierling steht zum Verkauf

Depots, Tanklager, Munitionsniederlagen, Versorgungs- und Nachschub-Infrastruktur des Militärs
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4624
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

ehem. MunHptDp / ex. Luft-Muna Schierling steht zum Verkauf

Beitrag von redsea » 12.12.2009 20:48

Hallo zusammen,

die BIMA bietet aktuell das ehemalige Munitionshauptdepot (ehem. Luftwaffen-Munitionsanstalt 2/VII) zum Kauf an.

Das Exposée mit einigen Fotos und Plänen findet sich <hier>.

Viele Grüße

redsea


[edit: toter Link entfernt • redsea]
Zuletzt geändert von redsea am 25.10.2010 19:18, insgesamt 2-mal geändert.

Luftdragoner
Forenuser
Beiträge: 166
Registriert: 23.07.2008 13:14
Ort/Region: Österreich

Beitrag von Luftdragoner » 13.12.2009 14:16

Wäre nur gut, wenn der link auch ans Ziel führen würde :?:

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4624
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 13.12.2009 14:22

Hallo Luftdragoner,

ich habe ihn gerade nochmal getestet und er führt noch zum Exposée.

Bei wem es nicht funktioniert, hier die URL des Exposées:

h t t p : / / w w w.bundesimmo.de/immo8portal/sellblobs/expose/1152/112992.pdf

Grüße redsea


Anmerkung: o.g. Verweis ist nicht mehr vorhanden • redsea
Zuletzt geändert von redsea am 25.10.2010 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Luftdragoner
Forenuser
Beiträge: 166
Registriert: 23.07.2008 13:14
Ort/Region: Österreich

Beitrag von Luftdragoner » 13.12.2009 14:33

Vielen Dank, nun hat's geklappt :thanx:

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2761
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 21.03.2010 09:27

Hallo,

die Liegenschaft steht wieder auf der Hompage der BIMA unter einer neuen Nummer. Ob sich etwas geändert hat, habe ich nicht geprüft: <Link>

Viele Grüße,
Leif


[edit: toter Link entfernt • redsea]

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2761
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 25.10.2010 18:48

Hallo,

anbei der Link zu den aktuellen Entwicklungen des Depots:
http://www.mittelbayerische.de/region/k ... _steh.html

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3274
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 25.10.2010 20:50

Zum in dem Artikel erwähnten "Wunder von Schierling":

Dazu gab es im Fliegerblatt Nr. 2/2010 auf den Seiten 66 bis 69 einen sehr guten und ausführlichen Bericht von Dr. Kurt Braatz mit dem Titel:

Der Luftwaffen-Oberst Otto Petzolt rettete München 1945 vor dem Untergang.

MfG
Zf :holy:

P.S.: Kampfstoffmunition wurde in der Muna nicht nur zu Ende des Zweiten Weltkriegs gelagert. Da waren dann u.a. auch noch die Bestände der ausgelagerten Muna Krappitz (Schlesien) dabei. Und was in die von dort angelieferten Kampfstoffbomben gefüllt worden war...
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1813
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 10.01.2015 22:29

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1813
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 11.01.2015 17:06

Hallo,
die LuftMuna Schierling war eines der Depot, in dem die Amerikaner die deutschen Chemiewaffen sammelten, delaborierten, "vernichteten" oder abtransportierten und z.T. im Meer versenkten. Die Versenkung mit Schiffen war Teil der "Operation Davey Jones Locker" 1946-1948.Die anderen Depots waren Frankenberg, Wildflecken, Grafenwöhr und St.Georgen.

Die Delaborierung und Vernichtung vor Ort scheint nicht ohne Folgen geblieben zu sein.
http://www.bfl-schierling.de/modx/index.php?id=436

Wo finde ich tiefergehende zusammenfassende Informationen (Literaturempfehlungen ?) zum Umgang der Deutschen und Alliierten bei und nach Kriegsende mit den Kampfstoffen ?
"Gellermann", liegt mir vor, Dissertation Marc Koch ebenso wie die Infos aus "Munition im Meer","Groehler" ist bestellt.


Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

HW
Forenuser
Beiträge: 1819
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 12.01.2015 16:49

Hast eine PN von mir

Gruß
HW

Antworten