Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Flugplatz Zwischenahn 1939-1945

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Flugplätze
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 667
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 15.11.2011 21:19 Antworten mit Zitat

Nun zu der Flakstellung in Ohrwege:

Interessant ist der stark betonierte Abgang unter dem Leitstand. Möglicherweise befindet sich darunter ein verschütteter Splitterschutzkeller?
Die erste der Unterkunftsbarraken ist laut Anwohnern abgebrannt und neu aufgebaut. Auf jeden Fall wurde neu verklinkert.
 
Eine von drei baugleichen Unterkünften. (Datei: IMG_3412.jpg, Downloads: 103) Schuppen neben den Unterkünften (Datei: IMG_3413.jpg, Downloads: 123) Leitstand (Datei: IMG_3416.jpg, Downloads: 130) Abgang unter dem Leitstand (Datei: IMG_3415.jpg, Downloads: 127) Trümmer Flakbettung (Datei: IMG_3417.jpg, Downloads: 112)
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 667
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 17.11.2011 14:11 Antworten mit Zitat

Nicht das dieser Beitrag hier nun einschläft!

Wer war dort und hat noch mehr gesehen?
wer hat Infos zu weiteren Bettungen und Standorten in dieser Region?

Schöne Grüße an alle Beteiligten,
Jan
Nach oben
nordfriese
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 1018
Wohnort oder Region: Bredstedt/NF

Beitrag Verfasst am: 18.11.2011 01:34 Antworten mit Zitat

Moin!

Das schaut ja alles sehr interessant aus!
Vielen Dank für die Fotos!!!

Kann leider anhand der Distanz nicht mehr beitragen.
Konnte nur den Stein ins Rollen bringen...

Gruss aus NF!
Rolf
Nach oben
Rev
 


Anmeldungsdatum: 13.11.2011
Beiträge: 10
Wohnort oder Region: Bad Zwischenahn

Beitrag Verfasst am: 20.11.2011 15:12 Antworten mit Zitat

Hi.

Wir waren heute mal beim Wilbrokermoor. Schon interessant, aber leider alles sehr vollgemüllt. Dadurch hat man das Gefühl das man sich nur ein paar alte Geräteschuppen anschaut. Die Bilder von janne zeigen eigentlich alles sehenswürdige. In den Gebäuden gibt es auch nichts spektakuläres zu entdecken, außerdem sind die sehr baufällig und teilweise eingestürzt.

Trotzdem danke fürs "zeigen" der Location.

Gruß,
Marcus
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 667
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 20.11.2011 15:17 Antworten mit Zitat

Als uninteressant würde ich die "Schuppen nicht bezeichnen. Sind sie doch die einzigen bekannten im Umkreis, die a) erhalten sind b) sich weitestgehend im Originalzustand befinden und c) nicht zu Wohnräumen umfunktioniert wurden. In einigen Gebäuden wurden allerdings veränderungen durch den Landwirt vorgenommen. Mehr kann man also auch nicht von einer Flakstellung dieser Größenordnung erwarten. Schade ist natürlich, dass die anderen drei Bettungen entfernt wurden.
Nach oben
Rev
 


Anmeldungsdatum: 13.11.2011
Beiträge: 10
Wohnort oder Region: Bad Zwischenahn

Beitrag Verfasst am: 20.11.2011 15:24 Antworten mit Zitat

Ich sag ja "Schon interessant, aber leider alles sehr vollgemüllt." icon_wink.gif
Sieht man aber nicht jeden Tag. Ich fands vor allem beeindruckend das ihr die Stellungen/Gebäude hier so deuten könnt. Aber ich stecke in der Materie auch nicht drin.

War die www.bunker-oldenburg.de jetzt eigentlich von dir?
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 667
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 20.11.2011 15:27 Antworten mit Zitat

Nein, von mir ist diese Seite nicht.
Ein Bekannter, der hier leider nicht aktiv ist, verwaltet die Seite. Ich stell ihm nur immer mal wieder Bilder zur verfügung.
Bei Fragen kannst du ihn aber ruhig kontaktieren, er beantwortet sie gern. Ansonsten mich fragen und ich leite weiter icon_wink.gif
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 667
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 07.12.2011 15:08 Antworten mit Zitat

Rev hat folgendes geschrieben:
Wir haben das Gebiet leider vergeblich nach den beiden Munitionsdepos abgesucht. Weisst du noch wo die genau bzw. etwa liegen? Wir wollen am Wochenende nochmal ein bischen auf Erkundungsreise gehen.


Rev hat leider Recht damit, dass die beiden Munitionsbunker nicht zu finden sind. Sie wurden anscheinend nach meiner Fotoserie komplett entfernt. icon_evil.gif
Da diese beiden Bunker die letzten im ursprünglichen Zustand vorhandenen waren, ist die Zerstörung sehr zu bedauern!

Gruß
Jan
Nach oben
Rev
 


Anmeldungsdatum: 13.11.2011
Beiträge: 10
Wohnort oder Region: Bad Zwischenahn

Beitrag Verfasst am: 07.12.2011 16:11 Antworten mit Zitat

Das ist in der Tat bedauerlich. Schade, da kamen wir ja leider ein paar Wochen zu spät icon_sad.gif
Nach oben
Akito
Gast





Beitrag Verfasst am: 08.12.2011 14:46 Antworten mit Zitat

janne hat folgendes geschrieben:

Rev hat leider Recht damit, dass die beiden Munitionsbunker nicht zu finden sind. Sie wurden anscheinend nach meiner Fotoserie komplett entfernt. icon_evil.gif
Da diese beiden Bunker die letzten im ursprünglichen Zustand vorhandenen waren, ist die Zerstörung sehr zu bedauern!


Ehrlich? Habe noch im Frühjahr Bilder gemacht. Muss am WE mal gucken gehen.

Das zeigt mal wieder, wie wichtig es ist, Informationen zu sammeln, bevor alles
vernichtet wird.

Leider verstärkt dieses Interess an neuzeitlicher Geschichte, auch das Bedürfnis der
Grundeigentümer, diesen Müll loszuwerden, bevor es zu einen Bodendenkmal mit Auflagen wird.

Wenn also mal wieder jemand dort das Gelände abgeht, will ich mich gerne mit Informationen in gebender- und nehmenderweise aktiv beteiligen.

Anbei ein Foto vom Befehlsbunker. Da sind nur noch Kuhlen über.
 
 (Datei: IMG_1283.JPG, Downloads: 100)  (Datei: IMG_1281.JPG, Downloads: 111)  (Datei: IMG_1282.JPG, Downloads: 90)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Flugplätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen