Bunkeranlagen auf Sylt

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
Antworten
schirrmeister
Forenuser
Beiträge: 110
Registriert: 14.12.2003 20:31
Ort/Region: RP Düsseldorf

Bunkeranlagen auf Sylt

Beitrag von schirrmeister » 29.08.2004 19:24

Hi!

Bei meinem Urlaub hab ich zwei plätze gefunden, die ich nicht identifizieren konnte. Zum einen hadelt es sich um einen (scheinbaren) Bunker direkt am Strand im Dünengelände, der beschädigt ist (Wahrscheinlich durch abbruch der Küstenlinie durch sturm)- Wozo der Bunker und warum direkt an der Küste?

Zum anderen handelt es sich um ein Kühlhaus in der Nähe des Lister Hafens (ca. 1.5 Kilometer entfernt). War das schon immer ein Kühlhaus? Sieht so Bunkermäßig aus- gegenüber das Haus sieht so aus wie ein Rathaus? Vielleicht Stabsbunker oder so? Wer weiß mehr?

Im übrigen fiel mir der große Turm des Wasser- und Schiffahrtsamtes auf- der hatte auch irgendsoeinen Codenamen mit "C"- er fällt mir aber nicht mehr ein...Sieht aus wie ein Fernsehturm (Rot-weiß und dünn und hoch mit seilen abgespannt)- wofür ist der gedacht??

schirrmeister
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Patrick

Beitrag von Patrick » 29.08.2004 23:11

Auf Sylt gab es lange Zeit einen Flugplatz und einen Schiessplatz der Bundeswehr resp. der (Reichs-)Lutwaffe. Möglicherweise gehören die Bunkeranlagen dazu.

schirrmeister
Forenuser
Beiträge: 110
Registriert: 14.12.2003 20:31
Ort/Region: RP Düsseldorf

Beitrag von schirrmeister » 29.08.2004 23:18

zu den schießanlagen: wenn man in den sylter norden fährt, durch list durch richtung ellenbogen erscheint am straßenrand ein schild:
Vorsicht! Ehemaliger Boden-Luft-Boden-Schießübungsplatz! Bei Munitionsfund bitte Munition liegenlassen und Polizei Westerland verständigen! Das ist aber viel weiter im Norden. Der jetzige Schießübungsplatz ist wiederum viel zu weit im Süden vom Bunker (Zwar auch list, aber zu weit weg)

schirrmeister

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 01.09.2004 15:17

Moin,
ein Ex-Kamerad von mir kommt von Sylt. Er erzählte mir, daß die halbe Insel untertunnelt sein soll, besonders der Bereich um den Flugplatz. Wollte seit geraumer Zeit ma ne "Expedition" starten um der Sache aufn Grund zu gehn. Habs nur bislang net geschafft :cry:
mfg

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2761
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 01.09.2004 16:58

Hallo.
Die Untertunnelung hatten wir hier schon mal: viewtopic.php?t=3762 :)

Ich empfehle folgendes Buch:
Die Festung Sylt : Geschichte und Entwicklung der Insel Sylt unter militaerischem Einfluss 1894 - 1945 / Harald Voigt
Verfasser: Harald Voigt
Erschienen: Braeist/Bredstedt : Verl. Nordfriisk Inst., 1992

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 05.03.2008 19:01

Hi,

bevor der Beitrag "lost" ist. In Sylt wurde ein alter Bunker von den Dünen gespült (wohl beim letzten großen Sturm).
http://www.suedwest-aktiv.de/landundwel ... 1eda1e7fb9

Gruß
Oliver
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 05.03.2008 19:49

Und demnächst bei Ebay... Natürlich nur an Selbstabholer :mrgreen:


MfG
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
Krakau
Forenuser
Beiträge: 927
Registriert: 29.12.2007 23:14
Ort/Region: Krakau Polen
Kontaktdaten:

Beitrag von Krakau » 05.03.2008 23:18

:shocked:
Irgend ein Fehler auf dem Server?

Ich sehe bei 1.jpg nicht ein Bunker/Kühlhaus, sondern ein Bild eines Bohrprojektes auf der Central Nevada Test Aera!

Mitten in der Wüste - also die Berge am Horizont erinnere nicht von Sylt, auch wenn die Dünen recht hoch waren.

Titel: Eher ein harmloses Schild an der Einmündung eines Sandweges.

Gruß
Thomas
Wenn Du nicht überzeugen kannst, dann verwirre wenigstens. (Harry S. Truman)

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8439
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 05.03.2008 23:29

Moin!

Ein Fehler aus der Frühzeit des Forums - leider....

Mike

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 05.03.2008 23:52

Na leider wohl net bei Ebay....
Freigelegt wurde die Bettung und bunker anfang Februar,
Mittlerweile gebrochen durch unter spülumg

Antworten