Mauermotive '89

Bauliche Infrastruktur der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze und des Eisernen Vorhangs
Gast

Beitrag von Gast » 11.05.2006 18:41

Lasse,

muß mal sehen, ob ich bei Gelegenheit mal zu einem Foto von der anderen Seite komme. Ich bin mir ziemlich sicher, das die aktuelle Bemalung am jetzigen Standort erfolgte.
Außerdem nehme ich an, das die "Fußseite" die Freundseite war ursprünglich also unbemalt.
Vielleicht liest ein Exgrenzer oder anderer Mauerspezialist mit und kann sich äußern.

Volker

Lasse
Forenuser
Beiträge: 417
Registriert: 29.06.2002 17:33
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Lasse » 12.05.2006 14:30

Habe im Fernsehen mal Aufnahmen von dem Entfernen von Mauerelementen gesehen und dort zeigte der "Fuß" in Richtung DDR.
"Siehst Du einen Atompilz: Schau gut hin, Du bekommst so etwas nie wieder zu sehen."

Gast

Beitrag von Gast » 15.05.2006 13:35

habe die Teile heute mal ausgemessen.

die Maße stimmen: 1180 mm breit, 1800 mm tief (Fuß) und 3000 mm hoch. Auf dem Foto rechts zusehen. Auf der linken Seite die etwas größeren. Hier beträgt die Höhe 3600 mm und der Fuß hat 2100 mm.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
twendt
Forenuser
Beiträge: 54
Registriert: 27.06.2007 00:38
Ort/Region: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von twendt » 23.06.2009 21:03

Ich hab da auch noch mal ein paar Bilder...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Eine Behörde hat Entschließungsermessen, wenn sie selbst entscheiden kann, ob sie – bei Vorliegen der tatbestandlichen Voraussetzungen – überhaupt handelt."

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8607
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 23.06.2009 22:27

Hier gab's ein kleines Upload-Problem. Ich hab' mal etwas geholfen und die Bilder angehängt.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - innerdeutsche Grenze / Eiserner Vorhang“