Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Diskussionen und Hinweise rund um die Zivilschutzanlagen-Datenbank
Antworten
dochol
Forenuser
Beiträge: 16
Registriert: 20.11.2010 23:42
Ort/Region: Main-Taunus-Kreis

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von dochol » 24.10.2022 22:15

Dann sind die Schilder vielleicht wirklich den aktuellen Ereignissen geschuldet.
Bei so einem riesigen Bahnhof kann man den einzigen Schutzraum dann aber auch wirklich ausschildern, wenn der Hausmeister ih n schon nur durch Zufall findet :D

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 152
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hesse » 18.11.2022 08:04

Also ich war am Montag vor Ort, aber da irgendwo, irgendwie einen Eingang zu finden,
scheint für einen Laien doch recht schwer :!: :?:
No progress without struggle

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 03.12.2022 15:41

Von außen gibt es aktuell keine öffentlichen Zugänge, da fast alle im Baustellenbereich, und für die anderen benötigt man eine entsprechende Schließung, d.h. programmierte Transponder von Simons&Voss.
Die rund um den Bahnhofsbereich liegenden Stahlplatten dienten früher als Zugangsöffnungen für große Bauteile, welche darunter zu diversen Hebeanlagen, Müllpressen, Fettabscheider montiert wurden. Haben aber alle nichts mit den Bunkeranlagen zu tun.
Die bahnhofsseitige Wand des Südbunkers kann man sehen, wenn man bei BurgerKing auf der Terrasse steht und in den darunter befindlichen Graben Richtung Norden hineinschaut.

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 05.01.2023 20:27

Die Bilder wurden vom Seitenbetreiber vom Server gelöscht, nachdem es mehrere Anschläge auf GSM-R-Einrichtungen gab. Darunter auf die darin vorgestellte Containeranlage!

realundercover
Forenuser
Beiträge: 84
Registriert: 04.01.2003 17:06
Ort/Region: Rhein-Main

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von realundercover » 14.01.2023 07:55

Hbf-Hausmeister hat geschrieben: 05.01.2023 20:27
Die Bilder wurden vom Seitenbetreiber vom Server gelöscht, nachdem es mehrere Anschläge auf GSM-R-Einrichtungen gab. Darunter auf die darin vorgestellte Containeranlage!
Äh, krass! Daran sieht man mal, wie aktuell das Thema Zivilschutz und Bunker sein kann. :8):

kingair200
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2024 19:39
Ort/Region: frankfurt am main

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von kingair200 » 15.03.2024 13:48

von victor 1977 frankfurtmain,frage ,gibt es plaene wenn die russen malvor der tuer stehen,welcher frankfurter einwohner sich in welchen bunkeranlagen melden kann,und gibt es tag der offenen bunker tuer oder sowas aehnliches?? ;) ::radioaktiv:: :-)

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 29.03.2024 16:28

Tag der offenen Tür wird es keine geben! Die zwei ausgedienten Bahnhofsbunker sind nicht öffentlich zugänglich, der eine größtenteils ausgeräumt und im desolaten Zustand mit Unfallgefahr, der andere nur noch anhand der Wände & Türen ersichtlich.
Die dritte Bunkeranlage ist reaktiviert und wird kameraüberwacht! Da darf sogar der oberste Hausherr nicht einfach so rein!

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank“