Seltsame Marke

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Antworten
Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Seltsame Marke

Beitrag von Pinguin der 2. » 11.02.2024 11:40

Vielleicht kann mir ja das Schwarmwissen helfen. Ich habe diesen Anhänger in der Hinterlassenschaft meines Vaters gefunden. Muß aus den 50er Jahren stammen, der Gründungszeit der Bundeswehr. Die Marke ist aufklappbar, hat eine Nadel um damit durch die Löcher im Blech in ein dünnes, gefülltes Plastikkissen zu stechen. Hab sowas noch nie zuvor gesehen, muß irgend eine Indikator für ABC Kampfstoffe sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sapere aude

Benutzeravatar
turul
Forenuser
Beiträge: 281
Registriert: 10.04.2009 17:47
Ort/Region: Landkreis Hof

Re: Seltsame Marke

Beitrag von turul » 11.02.2024 13:02

Das war die erste Erkennungsmarke der Bundeswehr, kombiniert mit einem Strahlendosimeter zur Messung der von einem Soldaten nach einer Atomwaffenexplosion aufgenommen persönlichen Strahlung. Nach der Detonation der Nuklearwaffe wurden mit der schwarzen Nadel die Löcher durchstochen, dadurch wurde im Dosimeter ein Filmstreifen aktiviert. Dieser Filmstreifen konnte dann in einem Auswertegerät gelesen werden und damit die Strahlenbelastung des Soldaten festgestellt werden.
Siehe beigefügten Zeitschriftenauszug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Seltsame Marke

Beitrag von Pinguin der 2. » 11.02.2024 13:22

Das ging ja fix. Vielen Dank. :applause:
sapere aude

Benutzeravatar
Deistergeist
Forenuser
Beiträge: 125
Registriert: 26.06.2003 17:26
Ort/Region: Barsinghausen

Re: Seltsame Marke

Beitrag von Deistergeist » 16.02.2024 21:12

Das dürfte Seltenheitswert haben, oder?

Glückauf!
„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“

Benutzeravatar
turul
Forenuser
Beiträge: 281
Registriert: 10.04.2009 17:47
Ort/Region: Landkreis Hof

Re: Seltsame Marke

Beitrag von turul » 17.02.2024 09:14

So selten auch wieder nicht, wird immer wieder bei EBAY oder Kleinanzeigen angeboten. Preise zwischen 15 und 50 Euro.
Läuft oft unter "Erkennungsmarke mit Strahlendosimeter"

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 5186
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Seltsame Marke - Erkennungsmarke

Beitrag von redsea » 18.02.2024 12:58

Hallo zusammen,

in der Ausgabe Juni 1956 der Schriftenreihe "Ziviler Luftschutz" findet sich ein sehr umfassender Bericht über die IDOS-Plaketten (siehe Anhang).

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten