Überreste Flakstellungen bei Berlin

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
Entdecker4
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2023 09:32
Ort/Region: Berlin

Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von Entdecker4 » 15.05.2023 18:12

Hallo Leute,
ich bin hier neu im Forum und würde gerne wissen ob es in Berlin oder Umland Berlin noch Überreste von Flakstellungen gibt, die man besichtigen könnte? Ich habe im Forum hier schon gesucht, aber leider nichts genaueres darüber gefunden. Vielleicht
kennt jemand noch alte Standorte mit Überresten? Falls ja, wäre nett mit genauer Ortsangabe und/oder Wegbeschreibung, damit man sie auch findet. Ich danke schon mal für Eure Hilfe. Viele Grüße Chrille

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 767
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von Zwackelmann » 15.05.2023 18:16

Hallo Chrille,

Versuchs zunächst mal mit diesen Unterlagen: https://wwii.germandocsinrussia.org/de/ ... rid/zoom/1
Ich denke, dort und in anderen Akten des Bestandes wirst Du fündig. Die Vor-Ort-Recherche musst Du selber machen, Berlin ist mir zu weit...

Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Entdecker4
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2023 09:32
Ort/Region: Berlin

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von Entdecker4 » 19.05.2023 21:00

Hallo Thomas, danke für den Link. Ich habe mir die historischen Schreiben angeschaut. Stehr viel über die Vorgehensweise, Verfahrenstechniken und die zu schützenden Objekte etc. Leider nur keine Ortsangabe, wo welche Flakbatterien standen. Vielleicht hat ja noch jemand einen Hinweis/Info hier.....ich bleibe mal optimistisch....

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3673
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von zulufox » 19.05.2023 22:36

Hallo Chrille,

versuche es doch mal für Berlin mit folgenden Buch:

Bukowski, Helmut
Radarkrieg und Nachtluftverteidigung über Berlin 1939 bis 1945
VDM Heinz Nickel, Zweibrücken; 1. Auflage 2007; ISBN: 978 – 3 – 86619 – 012 - 2

Ist zwar schon etwas älter, enthält aber trotzdem interessante Informationen. Und dann: Nachspüren vor Ort.

Mfg
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 170
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von deku » 20.05.2023 15:27

Hallo Chrille,
fürs erste einfach neben dem Bahnhof Gesundbrunnen in den Humboldthainpark spazieren, dort den Berg hinauf und den gewaltigen "Flakturm" besichtigen (weiter hinten im Park weitere Bunkerruinen)
https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Flaktürme
evtl hast du Zeit/Gelegenheit, eine Führung ins Innere der anläge mitzumachen:
https://www.berliner-unterwelten.de/ver ... thain.html
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 170
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von deku » 20.05.2023 16:12

Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1595
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: GU5 (52.37 9.66)
Kontaktdaten:

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von niemandsland » 20.05.2023 19:17

Moin,

stinkt vor Eigenwerbung, aber wirf mal einen Blick in diesen Thread (hier im Forum):
viewtopic.php?t=20943

Auf den ersten Seiten finden sich ein paar tabellarische Auflistungen der Stellungen. Es sollte möglich sein die entsprechenden Stellungen dann vor Ort zu finden. Ansonsten... Archive freuen sich immer über Neueinsteiger. ;-) Gibt dann immer eine nette Einführung und man hat dann das gute Gefühl, auf den Spuren der Vergangenheit zu wandern.

Jedenfalls viel Spaß bei Deinem Vorhaben.

Gruß aus Hannover,
Guido Janthor


PS: Der Verein Berliner Unterwelten hatte mal Führungen durch die gesprengten Flakbunker Berlins im Programm.

PSS: Nicht vergessen uns an Deinen "Entdeckungen" teilhaben zu lassen. Wir sind alle tierisch neugierig... :-)
Im Supermarkt Deiner Wahl: "Einfach mal die Kresse halten...!"; Gegen Vereinsamung im Supermarkt. :hellau:

Entdecker4
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2023 09:32
Ort/Region: Berlin

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von Entdecker4 » 22.05.2023 08:16

Hallo Leute, vielen Dank für Eure Antworten:
Zf. Danke für den Buchtipp, das Buch von Helmut Bukowski steht auch bei mir im Regal, leider konnte ich dort keine genauen Standorte lokalisieren. :tischbeiss:
deku: Danke auch Dir für den Tipp, bin im Verein Berliner Unterwelten und kenne den Flakturm Humbolthain, zumindest das, was noch übrig ist. Hätte ich vielleicht in meiner ersten Frage mit erwähnen können.
Hallo Janthor, werde mal in den Unterlagen lesen, die Du geschickt hast......
Falls doch noch jemand einen historischen Standort einer Flakbatterie (Berlin / Umland) kennt, .....

siggikaah
Forenuser
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2023 12:36
Ort/Region: Cottbus

Re: Überreste Flakstellungen bei Berlin

Beitrag von siggikaah » 23.05.2023 18:09

Hallo Chrille,
der zwackelmann hat Dir ja schon einen Link (zu einer Akte) mitgeteilt ... versuch doch mal den "übergeordneten" Bestand zu sichten !
Dort findest Du massenhaft sehr aussagefähige Akten zu Stellungen in und um Berlin (1. Flakdivision), die Umsetzung von Karte / Akte zur Örtlichkeit musst Du natürlich selbst machen- aber das ist ja das spannende ... gerade auch, weil sich ganz sicher die Örtlichkeiten so verändert haben ...

https://wwii.germandocsinrussia.org/de/ ... divisionen

Gutes Gelingen ... und viieel Geduld ...

"Gehe ich recht in der Annahme", dass Du ein ziemlich junger Mensch bist?
Deine Herangehensweise bringt mich zu der Frage ... junge Menschen (viele) wollen immer alles gleich und sofort- also nen Tip, ne Liste, ne Anfahrtskizze ... aber so läuft das eben bei "Geschichte" nicht ...

Gruß aus Cottbus

siggikaah

Antworten