Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Diskussionen und Hinweise rund um die Zivilschutzanlagen-Datenbank
Antworten
realundercover
Forenuser
Beiträge: 83
Registriert: 04.01.2003 17:06
Ort/Region: Rhein-Main

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von realundercover » 25.09.2022 13:02

Super Bericht, bzw. Foto Doku! :thanx:
Das sind dann bestimmt mehr Fotos als von offizieller Seite überhaupt zum HBF-Bunker existieren!!

(Stillleben mit der Toilettenpapierrolle auf dem Schreibtisch finde ich besonders gelungen! :-) )

Einige der Dokumente die da so rumlagen wären vielleicht noch interessant gewesen, bzw. deren Alter/aus welchem Jahr.

Sag mal, man kommt selber als Passant in der B Ebene nicht direkt bis vor eine der Bunker Eingangstüren?
Die sind hinter anderen Versorgungstüren?

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 137
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hesse » 26.09.2022 15:33

Bin bald wieder in Frankfurt am HbF, ich ahbe da so eine Vermutung, aber ich schaue mal nach, ob ich recht habe.
Bilder kommen dann

Gruß
No progress without struggle

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 01.10.2022 21:01

realundercover hat geschrieben: 25.09.2022 13:02 Sag mal, man kommt selber als Passant in der B Ebene nicht direkt bis vor eine der Bunker Eingangstüren?
Die sind hinter anderen Versorgungstüren?
Nein, die befanden sich hinter den Geschäften. Aktuell kommt man von der B-Ebene überhaupt nicht als Zivilist hin, denn die dortigen Zugänge befinden sich in der aktuellen Baustelle und werden rund um die Uhr von mehreren Wachleuten bestreift bzw. die sitzen genau vor den Zugängen. Die erschrecken regelmäßig, wenn ich von hinten aus dem Bunker rauskomme! :mrgreen:
War inzwischen noch öfters drin, ist eine prima Abkürzung für meine Dienstgänge in diesem Bereich. Dabei fielen mir diverse Umbauten wiederholt auf, anscheinend waren auch früher vor der letzten Ertüchtigung mal Notstromaggregate o. ä. montiert, denn es finden sich Ölflecken auf dem Boden.

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 04.10.2022 19:48

Heute gibts wieder ein paar Bilder, darunter welche, die auch mich und meine Kollegen haben staunen lassen!

Zuerst mal zwei Türen des aufgelassenen Parkdeckbunkers, diese sind nicht öffentlich zugänglich:
P1Bunker (2).jpg
P1Bunker (1).jpg
P1Bunker (3).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 04.10.2022 20:17

Im Rahmen meiner Tätigkeit war ich in den hintersten und tiefsten Räumlichkeiten unterwegs, als mir dieses Schild begegnete:
AktivBunker (1).jpg
Oh, dies ist ja neu! Dann ging ich die Treppen hinunter zu dem schon vor längerem von mir beschriebenen Raum:
AktivBunker (10).jpg
AktivBunker (2).jpg
AktivBunker (3).jpg
Potzblitz, die Tür ist ja mit einem neuen Schloß versehen und das Schild mit dem grünen Pfeil ist wiederum neu! Dann fällt mir eine hinter mir offenstehende Tür auf:
AktivBunker (5).jpg
AktivBunker (6).jpg
AktivBunker (7).jpg
AktivBunker (8).jpg
AktivBunker (9).jpg
Eine Netzersatzanlage im 3.UG, frisch gewartet und mit neuen Mann-Filtern versehen, Diesel wurde anscheinend auch nachgefüllt! Das Kurbeltelefon wurde dem abgewischten Staub zu urteilen mal getestet.
Naja, wenn ich schon nicht rein komme, schaue ich mal um die vier Ecken, wieder Bingo:
AktivBunker (13).jpg
AktivBunker (14).jpg
Das ist der Notausstieg, von dort aus gibt es mehrere Fluchtmöglichkeiten nach draußen.
Und hier noch ein Bild der Lüftungskamine:
AktivBunker (12).jpg
PS: Durch Zufall bin ich auf den Bunkerplan gestoßen, den ich aber hier nicht veröffentliche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

realundercover
Forenuser
Beiträge: 83
Registriert: 04.01.2003 17:06
Ort/Region: Rhein-Main

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von realundercover » 05.10.2022 17:42

Da tut sich was. :thumbup:
Wahrscheinlich auch der aktuellen Situation geschuldet,
Sonst hätte man wohl alles vergammeln lassen.

realundercover
Forenuser
Beiträge: 83
Registriert: 04.01.2003 17:06
Ort/Region: Rhein-Main

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von realundercover » 05.10.2022 18:09

Noch im Netz gefunden...mit Fotos
MSC Standort / Rechenzentrum in umgebauten Teilen des Bunkers.

https://www.bit-germany.de/referenzen/db-deutsche-bahn/

"...bahnspezifische Sonderlösungen sowie Einbringung aller Komponenten in einen Tiefgeschossbunker ohne Fahrstuhl während des regulären Bahnbetriebes..."

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 05.10.2022 20:37

Die in dem Link gezeigten Fotos sind nicht alle aus Ffm, aber etliche davon. Die GSM-R-Anlage ist im zweiten KG und durch Kameras gesichert, verteilt auf 377m², ein Stockwerk tiefer direkt darunter die von mir gezeigte Schutzanlage. Das Bild vom Motor im Treppenhaus, wo dieses auch erst beginnt, ist im 1. KG aufgenommen, die zu sehende Elektroinstallation war nur temporär verbaut. Im Hintergrund rechts sieht man eine Lüftungsöffnung, die ist aber inzwischen mit Beton aufgefüllt worden.

dochol
Forenuser
Beiträge: 15
Registriert: 20.11.2010 23:42
Ort/Region: Main-Taunus-Kreis

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von dochol » 10.10.2022 23:22

realundercover hat geschrieben: 05.10.2022 17:42 Da tut sich was. :thumbup:
Wahrscheinlich auch der aktuellen Situation geschuldet,
Sonst hätte man wohl alles vergammeln lassen.
Ob das so aktuell ist, weiß ich nicht. Die Tür ist von 2001, was damals war wissen wir. Es könnte sich also auch um eine Sofortmaßnahme nach den Anschlägen gehandelt haben.

@Hausmeister: Ist das der Schutzraum, von dem du bereits geschrieben hast (auswärtiges Personal etc) oder nochmal was anderes?

Hbf-Hausmeister
Forenuser
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2020 22:40
Ort/Region: DA-DI

Re: Frankfurt, Tiefbunker Hauptbahnhof-Süd

Beitrag von Hbf-Hausmeister » 20.10.2022 22:13

dochol hat geschrieben: 10.10.2022 23:22 @Hausmeister: Ist das der Schutzraum, von dem du bereits geschrieben hast (auswärtiges Personal etc) oder nochmal was anderes?
Ja, das ist der Schutzraum, nur waren letztes Jahr die grünbepfeilten Schilder noch nicht da!
Die Anschrift vom fremden Personal ist aber ein (absichtlicher?) Fake, da die namentlich benannte Person schon lange in Rente ist und deren Vorgesetzter auch nichts davon wußte!

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank“