Festung Wangerooge

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 29.09.2022 18:57

OWW hat geschrieben: 29.09.2022 18:42 schöner Fund.
@OWW einerseits ja --- andererseits würde ich gerne Karten, Pläne der Festungsanlagen auf Wangerooge sowohl aus der Kaiserzeit, als auch während der kürzesten tausend Jahre finden... aber bislang fand ich nichts, leider.
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

aflubing
Forenuser
Beiträge: 494
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von aflubing » 30.09.2022 11:38

Moin deku,
im UN-Archiv Genf findest du sicherlich Karten und Pläne.
Gruß aflubing

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 30.09.2022 14:28

aflubing hat geschrieben: 30.09.2022 11:38 im UN-Archiv Genf
Moin aflubing,
danke für die Info!
Ich habe gerade (nur kurz) dort nach Borkum und Wangerooge gesucht: zwar viele Listen zur Bewaffnung, aber keine Festungspläne - allerdings kann es auch sein, dass ich mich da noch nicht zurecht finde.
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 01.10.2022 09:59

http://www.luftschutzbunker-wilhelmshav ... _west.html

offenbar gibt es ein paar (zugeschüttete? überwehte?) Betonreste der Batterie Saline in den Dünen westlich des Orts, ungefähr auf halber Strecke vom Ort zum neuen Leuchtturm - vor drei Jahren: keine Hinweisschilder vor Ort, und Betonreste konnte ich keine sehen.
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 01.10.2022 12:55

http://www.blauer-beton.de/umkreis/bunk ... rooge.html

hier sehr viele Fotos von Überresten der Militäranlagen!!! (einige davon sind aus meiner Laiensicht nicht sonderlich aussagekräftig, aber wer sich auskennt, wird das sicher anders sehen (die Sirenen und etliches, was vielleicht auf ehemalige Luftschutzkeller hinweist, das alles sagt mir nicht viel))

Besonders interessant, wenn man sich durch die Bildermassen runterscrollt, sind zwei Fotos von 2016 von zwei freigespülten Bunkerresten unweit der Jade-Batterie / Jade-Ost-Batterie am Strand:
Bildschirmfoto 2022-10-01 um 12.36.48.png
=> das ist ein Screenshot aus dem oben angezeigten Link, in diesem Sinne ein Zitat daraus

Als wir vor 3 Jahren auf Wangerooge waren, spazierten wir auch am Strand entlang, aber diese Ruinen hatten wir nicht gesehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 01.10.2022 14:20

https://www.nwzonline.de/wangerooge/wel ... 19938.html

wirklich hochinteressanter, wenn auch kurzer Artikel - - "sie (die Bunker/Bunkerruinen) sind nun einmal da (...)"
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

Benutzeravatar
deku
Forenuser
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2016 21:25
Ort/Region: Ba-Wü & Hessen

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von deku » 02.11.2022 16:53

http://www.luftschutzbunker-wilhelmshav ... _ost1.html

Die Fotos im Link: schwere Flakstellung Ostdüne (Wangerooge), leider zugeschüttet, also bei einem Strandspaziergang nicht zu sehen.
Charakteristisch die "Tarndellen" im Beton wie beim Lazarettbunker und bei den Trümmern der Jade-Ost Batterie.
Tutto nel mondo è burla, l’uom è nato burlone. (Boito/Verdi, Falstaf)

surge
Forenuser
Beiträge: 29
Registriert: 09.08.2004 01:21
Ort/Region: Churpfalz

Re: Festung Wangerooge

Beitrag von surge » 08.11.2022 04:09

deku hat geschrieben: 29.09.2022 12:36 https://luftfahrtarchaeologie.de/?Spezi ... ufruestung

sehr interessante Auflistung und Deskription der Wangerooge Festungsanlagen samt historischen Fotos!
Danke für den Link deku. Sehr informativ.
Grüße
surge

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen“