Alte Brücken der Walddörferbahn

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Antworten
Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Alte Brücken der Walddörferbahn

Beitrag von Djensi » 19.09.2022 16:35

Hallo in die Runde,

was die Walddörferbahn in Hamburg ist, kann man hier im Wesentlichen lesen: https://www.stormarnlexikon.de/walddoerferbahn/

Die Hochbahn hat bereits einige Brückenbauwerke durch Neubauten ersetzt, dennoch gibt es noch ein paar wenige aus der Anfangs- bzw. Bauzeit der Bahn. Da nun einige zeitnah durch Neubauten ersetzt werden, wollte ich das zum Anlass nehmen, um noch ein paar Brücken zu dokumentieren, bevor diese abgebaut werden. In Kürze wird der Wechsel der Brücken am Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt und an der Überquerung der Straße Voßkuhlen vorgenommen.
Hier als Aufschlag die alten Brückenelemente Wandsbek-Gartenstadt.

Daten zum Bahnhof finden sich hier https://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof ... artenstadt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Alte Brücken der Walddörferbahn

Beitrag von Djensi » 20.09.2022 07:10

Moin,

ich habe nochmal von der nördlichen Seite ein Bild der Überführung hinzugefügt.
Da sind die schmaleren Durchlässe der ursprünglichen Brücke besser zu sehen und die nahezu bündig
errichtete neuere Brücke.

Die Behelfsbrücke im Anschnitt oben rechts, ist eine Kabelbrücke.

Weitere Fotos der Bauwerke zwischen Farmsen und Barmbek folgen noch, sind schon im Kasten. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Alte Brücken der Walddörferbahn

Beitrag von Djensi » 23.09.2022 13:17

Hallo,

nun könnte ich in Barmbek auch bei der Überführung der Hufnerstraße anfangen und da wäre dann eine der
Gleisführung in der südlichen Querung der Walddörferbahn zuzuordnen. In den Karten taucht das südliche Gleis der Ausfädelung aus dem Ring erst ab 1930 auf. Das Bild dazu liefere ich noch nach.
Edit: ist erfolgt, 3 Bilder + Bonusbild Viadukt :-)

Das ca. 570 Meter lange Viadukt der Ausfädelung aus der Ringlinie für die Walddörferbahn, ist ein imposantes und aufwändiges Bauwerk. Derzeit erfolgen einige Gleisarbeiten in naher Zukunft steht eine Grundsanierung mit längerer Sperrung der U3 an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Steilshooper Straße und Dieselstraße

Beitrag von Djensi » 23.09.2022 15:20

Und weiter geht es!
Die Fuhle wird von einem neueren Bauwerk überspannt, wie auch die Schwalbenstraße und die Habichtstraße.
So sind die Steilshooper Straße und die Dieselstraße noch von den genieteten Zeitgenossen überspannt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Wichelkamp

Beitrag von Djensi » 23.09.2022 15:34

Auch über die Bramfelder Chaussee verläuft eine neue Brücke, so dass wir nun zum Wichelkamp kommen, eine zuletzt 2003 sanierte Brücke.

Die Fußgängerunterführung kurz vor dem Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt, wurde im Zuge der Heranführung der Wandsbeker Bahn neu gebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Stephanstraße

Beitrag von Djensi » 23.09.2022 15:55

Wandsbek-Gartenstadt hatte ich im ersten Beitrag gezeigt und daher folgt Richtung Farmsen nun die Brücke Stephanstraße.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 2026
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Voßkuhlen und Barmwisch

Beitrag von Djensi » 23.09.2022 16:21

Das sind die letzten beiden Brücken aus dem Altbestand bis zur Haltstelle Farmsen.
Trabrennbahn, Tegelweg und Farmsen sind sämtlich neuere Brücken. Auf dem Abschnitt Richtung Oldenfelde ist noch die südliche Außenfassung des Widerlagers über den Berner Heerweg aus der Bauzeit.
Weitere Bilder muss ich dann erstmal schießen. :8):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 978
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Alte Brücken der Walddörferbahn

Beitrag von Fieldmouse » 24.09.2022 13:11

Gut beobachtet und recherchiert ! :-)
eckige Kanaldeckeleinfassung mit Entwässerung :thumbup:
Fm.

Antworten