Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Gast

Beitrag von Gast » 22.11.2007 23:44

Hi,

I'm not familiar with the situation on Scharhoern, but stumbled across it on a Kriegsmarine document about KM radarpositions (while searching for the Delfzijl location...) and noticed Scharhoern was mentioned.

In this document is mentioned under the chapter " C) FuMO (Seetakt) im Bereich Marine Oberkommando Nordsee", subchapter "2) Deutsche Bucht": "214 Scharhoern 18,25 m Hoch 53 57 58 Nord, 08 26 05 Ost.

So it looks like the Würzburg Riese on Scharhoern was not a L'waffe WR related to Kuckuck, but indeed a FuMO 214 for K'Marine Seetakt use.

Best regards, Klaas

Moordüwel
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2007 21:19
Ort/Region: Siethwende

Stellung Medemsand

Beitrag von Moordüwel » 17.12.2007 21:12

EricZ hat geschrieben:
"Diese wurden im zweiten Weltkrieg von der Deutschen Wehrmacht zu einer Funkabhörstation und Radarbasis ausgebaut, wie vorher schon die östlich gelegene Insel Medemsand."

Die Medemsand-Insel wurde im zweiten Weltkrieg genutzt, als deutsche Truppen einige Flugabwehr-Stellungen auf der Insel errichteten, um die amerikanischen Flieger, die Hamburg bombardieren sollten, abzufangen. Die Wehrmacht betrieb zwischen 1940 und 1944 eine Funkpeilstation und hatte auch einen Würzburg-Riesen auf der Insel stationiert. Der damalige Leiter dieser Einrichtung war Dr. Wächtler aus Hamburg. Noch heute sind einige der Fundamente der Stellungen zu sehen sowie eine verfallene Blockhütte im östlichen Bereich der Insel.
Medemsand ist ja scheinbar nicht mehr richtig vorhanden, zumindest nicht so, daß man diese Insel wie Scharhörn oder Nigehörn über Wasser erkennen kann. :?
Die Stellung Medemsand liegt jetzt unter Wasser, ( Der Verlauf der Elbe hat sich durch Strömung und
Baggerarbeiten im Fahrwasser verändert.) Der Moordüwel

Benutzeravatar
CUXDUH
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 13.11.2021 18:46
Ort/Region: Cuxhaven

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von CUXDUH » 08.08.2022 11:48

Moin,
ich möchte dieses Thema noch einmal aufgreifen. Gibt es dieses beschriebene Übergabeprotkoll an die Alliierten noch irgendwo zu sehen? Ich will das FUMO 214 auf Scharhörn nicht ganz ausschließen, aber für mich bleibt es ein Rätsel und so lange ich es nicht schwarz auf weiß habe glaube ich es nicht so ganz. Nach meinem Kenntnisstand gibt es dort auch kein entsprechendes Betonfundament. Allerdings habe ich kürzlich mehrere Fotos sehen können, auf denen 2 SdKfz. 8 von Scharhörn zurückkommen, warum die dort waren war nicht zu ergründen.
Scharhörn dürfte zu der Zeit etwa hier gelegen haben, zu erkennen ist noch das ehemalige Fundament der Scharhörnbake
https://goo.gl/maps/kF4tw2PkPcAxqFeN7.

Ich bleibe da weiterhin am Ball, Gruß Martin.

www.festungswerke-cuxhaven.de

Benutzeravatar
CUXDUH
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 13.11.2021 18:46
Ort/Region: Cuxhaven

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von CUXDUH » 09.08.2022 17:44

Moin,
hier eine Karte der Alliierten von während oder kurz nach dem Krieg. Darin ist Scharhörn mit einem Fumo 214 (vermutlich Seeriese) erwähnt.

Gruß Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Michael aus G
Forenuser
Beiträge: 468
Registriert: 01.03.2003 21:44
Ort/Region: OTH

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von Michael aus G » 10.08.2022 03:39

CUXDUH hat geschrieben: 09.08.2022 17:44 hier eine Karte der Alliierten von während oder kurz nach dem Krieg. Darin ist Scharhörn mit einem Fumo 214 (vermutlich Seeriese) erwähnt.
Leider hat deine Karte, aufgrund der Auflösung, keinen Informationswert. Ein Fumo 214 SEERIESE hat dort aber wahrscheinlich nicht gestanden. Hier liegt eher eine Verwechslung mit einem FuMo 2 SEETAKT vor.

Man könnte auch mal den Thread umbenennnen, da es hier nicht um die FuMG Stellung 2.Ordnung KUCKUCK geht. :mrgreen: :thumbup:
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zu fliegen!

aflubing
Forenuser
Beiträge: 490
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von aflubing » 10.08.2022 10:28

Hallo Michael aus G,
für mich liefert diese Karte dank der gut lesbaren Legende hervorragende Informationen.

Hallo Martin,
vielen Dank für das Einstellen des Kartenausschnittes. Die Alliierten haben für Scharhörn einen Würzburg-Riesen lokalisiert.

Gruß Aflubing

Benutzeravatar
CUXDUH
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 13.11.2021 18:46
Ort/Region: Cuxhaven

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von CUXDUH » 10.08.2022 11:29

Guten Morgen,

ja mein Fehler ein Wortverdreher. Natürlich ist damit ein Seetakt Radar gemeint, sorry ;) .

Die Karte ist nur ein Auschnitt, eigentlich ist sie viel größer. Es ist nur schade das dieser sich im Forum nicht vergrößern lässt. Dann könnte man die Legende besser lesen.

Gruß Martin

www.festungswerke-cuxhaven.de

Benutzeravatar
CUXDUH
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 13.11.2021 18:46
Ort/Region: Cuxhaven

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von CUXDUH » 10.08.2022 11:41

Hallo Aflubing,

ja das mit dem Würzburg Riesen habe ich jetzt auch schon mehrfach gehört. Allerdings gibt es überhaupt keinen Hinweis darauf, das dieses Teil auch wirklich dort gestanden hat. Von den heutigen Bewohnern Neuwerks kann niemand dazu etwas sagen, es gibt auch gar keinen Sockel, auf dem dieses Gerät ja hätte stehen müssen. Mal ganz davon abgesehen das er nicht sturmflutsicher gewesen wäre, die Windlast bei Sturm/Orkan dort enorm hoch ist und er ein perfektes Ziel für Tiefflieger gewesen wäre. Scharhörn wurde mehrfach angegriffen, einmal mit 5 Toten Soldaten. Zur Verteidigung gab es zwar zwei leichte Flakgeschütze und zwei 90 cm Scheinwerfer. Wie gesagt, mir fehlt der treffende Beweis für die tatsächliche Existenz des Fumo.

Gruß Martin

Benutzeravatar
Michael aus G
Forenuser
Beiträge: 468
Registriert: 01.03.2003 21:44
Ort/Region: OTH

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von Michael aus G » 10.08.2022 18:48

aflubing hat geschrieben: 10.08.2022 10:28 Hallo Michael aus G,
Kein Wunder, denn JETZT steht sie ja auch mit besserer Auflösung drin... :mrgreen:
Danke nochmal an Martin fürs einstellen. Gibts die Karte auch als ganzes zu sehen? :-) :thumbup:
Zuletzt geändert von Michael aus G am 10.08.2022 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zu fliegen!

Benutzeravatar
Michael aus G
Forenuser
Beiträge: 468
Registriert: 01.03.2003 21:44
Ort/Region: OTH

Re: Stellung Kuckuck (Cuxhaven)

Beitrag von Michael aus G » 10.08.2022 19:00

CUXDUH hat geschrieben: 10.08.2022 11:41 ja das mit dem Würzburg Riesen habe ich jetzt auch schon mehrfach gehört. Allerdings gibt es überhaupt keinen Hinweis darauf, das dieses Teil auch wirklich dort gestanden hat.
Hallo Martin,
ich glaube da ist nur die Bezeichnung vertauscht worden. Sowas kam/kommt recht häufig vor. Allerdings macht die Anordnung zum Einsatz der beiden FuMOs dort zur Feuerleitung Seezielbeschuß auch so Sinn. Bleibt also spannend... :-) :thumbup:
Fumo Cuxhaven.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zu fliegen!

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“