Radarstellung auf der Wasserkuppe

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Antworten
Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 118
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: Radarstellung auf der Wasserkuppe

Beitrag von Hesse » 05.11.2021 23:18

HI Thunderhorse,
ich bin mit 2 Amerikanern in Kontakt, die von 65-69 oben ihren Dienst versahen. Sie waren Technicker an dem 412-L Computersystem und ich habe Informationen aus erster Hand.
Hr Ringel, welcher sogar in einer Zeitung, die vom Parzeller verlag Fulda verlegt wurde, von der Wasserkuppe namentlich erwähnt wurde, schickte mir viele Details von oben.
Neben der Tatsache, was sich im groenhoff Areal befand auch zudem die Infos, was in welchen Radomen war, das unter anderen 2 Höhensuchradare vorhanden waren und zwei "long distance radars".
ich denke, das sie wissen müssen, warum, was in welcher Kuppel war und sollte es 1963 zum Abbau, oder zum "ausschlachten" des Radom 3 gekommen sein, kann es doch gut möglich sein, das 1965 das Ding anderweitig genutzt worden war. :-)
Gruß Markus
No progress without struggle

Thunderhorse
Forenuser
Beiträge: 318
Registriert: 21.07.2006 13:41
Ort/Region: Bayern

Re: Radarstellung auf der Wasserkuppe

Beitrag von Thunderhorse » 06.11.2021 16:35

Ja die Sache mit den Zeitzeugen.
Je länger zurück liegend, um so schwieriger.

Es gibt auch andere Quellen (Papierlage, etc.).
1959 wurde ein MPS-14 errichtet, zunächst noch ohne Radom, kurz darauf Wettergeschützt.
https://www.radomes.org/museum/parseequ ... equip_html

Im Turm 3 war mal ein SR und ein SSR zusammen untergebracht.
In 4 und 5 je ein Height Finder.
MfG. TH

Thunderhorse
Forenuser
Beiträge: 318
Registriert: 21.07.2006 13:41
Ort/Region: Bayern

Re: Radarstellung auf der Wasserkuppe

Beitrag von Thunderhorse » 06.11.2021 17:18

AN/FPS-67
https://nuke.fas.org/guide/usa/airdef/an-fps-20.htm


1958 im Bestand einer Aircraft Control & Warning Squadron
AN/GPS-4 Search Radar
AN/MPS-14 Height Finder
AN/MPS-16 Height Finder, Received June 1958
AN/MSQ-1
AN/MSQ-1A
AN/GPX-20 IFF
AN/GPX-17 IFF
AN/TPS-10D (2 each)
AN/TPS-1D
AN/MPS-11
MfG. TH

Thunderhorse
Forenuser
Beiträge: 318
Registriert: 21.07.2006 13:41
Ort/Region: Bayern

Re: Radarstellung auf der Wasserkuppe

Beitrag von Thunderhorse » 06.11.2021 20:03

Wimre war das erste Radargerät auf der Wasserkuppe (Mobil) ein AN/FPS-8.
https://www.radomes.org/museum/parseequ ... equip_html

Unabhängig davon ist die Zeitschiene interessant.
Und es waren ja nicht nur die Radome interessant.
MfG. TH

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 118
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: Radarstellung auf der Wasserkuppe

Beitrag von Hesse » 07.11.2021 00:17

Ja das stimmt, meine Quellen berichten ja nur von 66-69.
Was voher war, können Sie leider nicht sagen.
Aber hab Dank für die info...ich wede mal fragen, was in den Kuppel war, zu deren Zeit?!

Gruß Markus
No progress without struggle

Antworten