EWU ?

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
lars
Forenuser
Beiträge: 557
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

EWU ?

Beitrag von lars » 13.10.2021 09:05

Moin,
an einer Hauswand in Ottensen befindet sich ungefähr in Kniehöhe die abgebildete Plakette.
Hat jemand eine Idee was es damit auf sich haben könnte?

viele Grüße Lars
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von redsea am 13.10.2021 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema von Smalltalk nach Alltagsgeschichte verschoben

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4976
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: EWU ?

Beitrag von redsea » 13.10.2021 21:02

Hallo Lars,

da hast Du ja ein interessantes Schild entdeckt.

Für gewöhnlich kennzeichnen derartige Schilder mit Richtungs- und Entfernungsangabe ja die Lage eines Schiebers oder ähnlicher Absperreinrichtung, wobei mir bei älteren Schildern für Wasserschieber nur die Angaben S, W.S. und W.T. bekannt sind und diese Schilder meist rund oder oval sind.

Das von Dir entdeckte 6-eckige Hinweisschild könnte auf eine Stromanschluß- oder Stromabschalt- oder Trenneinrichtung o.ä. (diesbzgl. bin ich eher Laie) der Electricitätswerk Unterelbe (EWU) hinweisen.

Auf Altonaer Stadtarchiv findet sich eine Abbildung einer Karte mit dem 6-eckigen EWU-Logo.

Zur Anbringung der Schilder kenne ich es so, dass Hinweisschilder einer nicht objektbezogenen Absperreinrichtung in Sichthöhe eines aufrecht stehenden Menschen angebracht sind und die zu objektbezogenen Absperreinrichtungen etwa in Kniehöhe.

Ist Dir bekannt, ob sich in unmittelbarer Nähe des Schildes eine Schachtabdeckung befindet und wenn ja was für eine?



Viele Grüße

Kai

Antworten