Prora - "Das Nazi - KdF-Seebad auf Rügen"

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
Bunkerratte-Rügen
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2021 11:38
Ort/Region: Bergen auf Rügen

Re: Prora - "Das Nazi - KdF-Seebad auf Rügen"

Beitrag von Bunkerratte-Rügen » 01.06.2021 10:25

Moin!

Habe die letzten acht Jahre in Prora gearbeitet. Davon sieben in der Jugendherberge in Block V. Der aktuelle Stand ist, dass fast alle Blöcke saniert und umgebaut wurden bzw noch werden. Hotels, Appartmentanlagen (Ferienwohnungen),Eigentumswohnungen, Betreutes Wohnen und einige Geschäfte sind bereits vorhanden. Alles im hochpreisigen Bereich. Die Jugendherberge wird in absehbarer Zeit ebenfalls veschwinden, da im gleichen Block die Sanierungsarbeiten beginnen und dort Luxuswohnungen entstehen sollen. Der Investor wird dann auch die Räumlichkeiten der Jugendherberge übernehmen. Im Ort selbst wird alles unternommen, damit nichts mehr an die DDR-Vergangenheit als Militärstandort erinnert. Straßen wurden umbenannt, das NVA-Museum musste raus und ist heute nur eine austauschbare Technikausstellung wie es sie auch anderorts gibt. Werbung wird mit der Lüge des angeblich ehemaligen KdF-Bades gemacht, das es in Wirklichkeit nie gab! Als solches wurde Prora nie fertiggestellt und ging daher auch nie in Betrieb. Der Normalbürger ist dort nicht mehr erwünscht und es gibt Pläne eine "zweite Reihe" von Hotels und Appartments zu bauen.Ob und wann das geschieht ist noch offen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 246
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Re: Prora - "Das Nazi - KdF-Seebad auf Rügen"

Beitrag von bitti » 01.06.2021 17:58

Die Jugendherberge wird in absehbarer Zeit ebenfalls veschwinden, da im gleichen Block die Sanierungsarbeiten beginnen und dort Luxuswohnungen entstehen sollen. Der Investor wird dann auch die Räumlichkeiten der Jugendherberge übernehmen.
Der Bereich der Jugendherberge wurde nicht mit verkauft. Der Bereich der Jugendherberge und der Teil für das künftige Dokumentationszentrum bleiben im Besitz des Kreises Vorpommern-Rügen. Bevor der Umbau zu Wohnungen erfolgen kann, muss die Gemeinde Binz noch den B-Plan ändern.

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommer ... r-verkauft

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1916
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Prora - "Das Nazi - KdF-Seebad auf Rügen"

Beitrag von bettika » 02.06.2021 20:35

Hallo,
Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat am 14.04.2021 dem Kauf des Gebäudeteils des Blockes V für den symbolischen 1 Euro durch das Land zugestimmt, in dem das neue Bildungs- und Dokumentationszentrum zur NS- und DDR-Geschichte Proras entstehen soll.
https://prora-zentrum.de/14-04-2021-lan ... prora-auf/
Auch eine zukünftige Zusammenarbeit mit der Jugendherberge ist geplant.
https://www.ndr.de/kultur/Prora-auf-Rue ... ra406.html

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten