Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
Antworten
Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1068
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von Deichgraf » 19.10.2019 15:15

Schöner Artikel über alte Tankstellen, den Mike heute im SpiegelOnline hat. Tolle Bilder.
Bis dann
Deichgraf

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1880
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland: Sterup

Beitrag von bettika » 23.11.2019 16:44

Hallo,
Die wohl älteste noch existierende Tankstelle Deutschlands steht in Sterup
https://emagazin.friesenanzeiger.de/de/ ... es/page/16
Gegründet am 1.Mai 1924 vom Vater des heutigen Besitzers Otto Hennigsen sen.
Sie wird wohl im nächsten Jahr schließen.

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

CRothe
Forenuser
Beiträge: 27
Registriert: 24.05.2014 16:36
Ort/Region: Sonthofen im Allgäu

Re: erhaltene Caltex - Versuch einer Übersicht

Beitrag von CRothe » 22.12.2019 10:11

Hallo Legobauer!
legobauer hat geschrieben:
08.07.2014 20:49
Ich habe mal versucht, die erhaltenen ex-Caltex-Tankstellen zusammen zu stellen. Teilweise wurden diese ja auch hier gezeigt.

...

[*] unklarer Standort. Auf der Website steht "Sonthofen, Hirschstraße". Die Umgebung auf dem Foto passt m. E. nicht zum Luftbild. Die Dateinamen der Fotos lauten Kempten*.jpg
Die Tankstelle war tatsächlich in Sonthofen, jedoch nicht in der "Hischstraße" sondern in der "Grüntenstraße" Ecke "Schnitzer Straße"! :thumbup:

https://goo.gl/maps/MzJuBUL4xbhc9iCP8

MichaG

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von MichaG » 31.12.2019 15:48

Moin im Thema,

dieser Thread ist Online seit dem Jahr 2002, wenn ich das richtig gelesen haben, erstaunlich! :thumbup:

Es ist einmal Zeit, einen sehr herzlichen Dank an alle Beteiligten hier im Thema zu schicken,
ganz toll, bitte weiter so..!

"Alte Reklame" war jahrzehntelang ein Sammelthema für mich, mit einem Schwerpunkt auf Email-, und historische
Blechschilder, ebenso Plakate, und Blechdosen, eben alles rund um dieses Thema.
"Petroliana" gehörten immer dazu, wenn auch nur am Rande, aber diese Themen überschneiden sich
sehr schön.

Ich freue mich auf vielen weitere Fotografien, aktuell aufgenommen, oder aus einer privaten Sammlung...

Vielen Dank für eure Arbeit, weiter so!

Einen guten Rutsch!

Micha

P-Kapitän
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 09.11.2016 17:54
Ort/Region: 51109 Köln

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von P-Kapitän » 05.04.2020 17:44

Hallo Zusammen,

auf Seite 66 habe ich Bilder von einer ehemaligen Station gepostet, da war sie noch grau-grün gestrichen und sehr unauffällig...

Heute nochmal da gewesen und es hat sich einiges geändert, ich bin positiv überrascht worden:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GASOLIN - Schenkt dem Wagen Wohlbehagen

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8586
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von MikeG » 06.04.2020 10:05

Moin!

Dankeschön für die Bilder. Ich bin immer wieder verwundert, wo sich heute noch so gut erhaltene Zapfsäulen, Ölkabinette etc. von Motanol ausgraben lassen...

Mike

P-Kapitän
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 09.11.2016 17:54
Ort/Region: 51109 Köln

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von P-Kapitän » 06.04.2020 19:13

Hallo Mike,

herzlich gerne!
Bin doch auch mit Feuereifer dabei, besonders wenn‘s um Gasolin geht 😊. Und wenn man dann noch Interessen verbinden kann, also stilecht mit dem ’63er Opel Kapitän solche historischen Kleinode ”erfahren” kann, umso besser.
Zapfsäulen und Ölkabinette findet man schonmal in eBay oder eBay-Kleinanzeigen. Richtig gut erhaltene Teile liegen so um 2.000,-€. Auf Seite 63 habe ich eine Gasolin gepostet, deren gesamte Ausstattung bei einem Sammler in Rösrath eingelagert ist.

Und bei uns in Köln-Brück haben wir eine kleine ARAL, die bis 1971 eine Gasolin war, mit angeschlossenem VW-Autohaus. Inhaber war der Herr Heuser, der die gesamte Gasolinaustattung in den Kellern seines Autohauses einlagerte, darunter die beiden Säulen, Ölkabinett, Fahnen, Schilder, Autokarten, Kalender, Zubehör... einfach alles!

Nur gut, dass ich für sowas keinen Platz habe, ich wäre schon verarmt...

Hinter der Panoramascheibe grüßt,
mit freundlicher Lichthupe

Markus
GASOLIN - Schenkt dem Wagen Wohlbehagen

P-Kapitän
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 09.11.2016 17:54
Ort/Region: 51109 Köln

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von P-Kapitän » 27.04.2020 22:20

Hallo Zusammen,

die Gesamtansichten der Gasolin in Troisdorf-Spich wollte ich Euch nicht vorenthalten, musste noch ein bisschen an der Größe feilen...

Hinter der Panoramascheibe winkt

Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GASOLIN - Schenkt dem Wagen Wohlbehagen

Trip7075
Forenuser
Beiträge: 86
Registriert: 09.08.2010 21:22
Ort/Region: NRW

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von Trip7075 » 28.04.2020 09:28

Aber außer Kapitän und Chevy Nova passen die Fahrzeuge zur Tanke wie Arsch auf Auge. Geht sicher nicht anders, tut aber trotzdem weh. :cry:

P-Kapitän
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 09.11.2016 17:54
Ort/Region: 51109 Köln

Re: Alte Tankstellen / Petroliana in Deutschland

Beitrag von P-Kapitän » 03.05.2020 22:14

Shell Lev.-Opladen 1a.jpg
Shell Lev.-Opladen 2a.jpg
Shell Lev.-Opladen 3a.jpg
Tja, dann hier eine ehemalige Shell in Leverkusen-Opladen, so dermaßen von der Natur vereinnahmt, da ist kein Platz für Gebrauchtwagen... ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GASOLIN - Schenkt dem Wagen Wohlbehagen

Antworten