Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Recherche, Diskussion und Klärung ungeklärter historischer Fotos
Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Pogg 3000 » 12.08.2019 16:20

Hallo Wolfgang, hallo zusammen,

nicht Unbedingt, meine Vermutung bezieht sich auch auf die im Wasser stehenden Büsche. Glaubt mir, mit Hochwasser kennn ich mich aus...

Schönen Feierabend, Thomas

Amberg
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 26.07.2019 09:18
Ort/Region: Würzburg

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Amberg » 13.08.2019 09:38

Moin zusammen,
und Danke an Thomas!
Dann werde ich mich doch mal wieder auf die üblichen Verdächtigen stürzen. Möhne, Urft, Rur, Eder .....
Könnte aber auch irgendein Seitenarm der Donau sein. Die hatte im April 1944 auch Hochwasser.

@ Thomas: bist Du tatsächlich aus Mothern? Falls ja, waren wir mal fast Nachbarn. Hab' einige Jahre in Rastatt gelebt.
Erinnere mich noch immer gerne an die Zeit!

Danke
Gruß
Wolfgang

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Pogg 3000 » 13.08.2019 10:18

Hallo Wolfgang, hallo zusammen,

ich kenne mich da nicht aus, aber das "oberste Stockwerk" mit dem Fachwerk hat mich auch eher Richtung "Osten" eigentlich Österreich, denken lassen. Ich finde das Gebäude auch "Markant", mal sehen ob's hier jemand aufklären kann.

@Wolfgang: "Eigentlich" bin ich "Monnemer", lebe aber schon lang "hier unten", nämlich: "Do wo 'd Monnemer (Kurz)urlaub machen.

Schöne Grüße in's "Mainfränkische", "do wo mei Pälzer Verwandschaft "ausgelagert" wa'". [Stichwort:"Rote Zone"posting.php?mode=reply&f=56&t=22068#]

Viel Erfolg, Thomas

Amberg
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 26.07.2019 09:18
Ort/Region: Würzburg

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Amberg » 13.08.2019 15:53

Moin Thomas,
ist ja echt witzig! Wir (ok, mich gab es damals noch nicht) hatten in den späten 40er und frühen 50er Jahren auf unserem Bauernhof einige Pälzer untergebracht. Zu der einen Familie haben wir noch heute Kontakt!
Gruß
Wolfgang

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Pogg 3000 » 14.08.2019 09:43

Hallo Wolfgang, hallo zusammen,

das mit den "Kontakten in's (Hinter)fränkische" kann ich noch Toppen...

Ein Teil meiner Mannheimer (Väterl.) Verwandschaft war "im Krieg" in's Coburger Land "ausgelagert". Als es, Ende der 1940er Jahre "zurückgehen" sollte überlegte sich ein inzwischen "herangewachsene" Tante: "In Monnem, alles kaputt, nix zu Futtern, also such ich mir den schönsten Franken und bleib gleich hier..."

...jetzt könnt Ihr Euch denken warum wir als Kinder sooft im "Fränggischen" waren...

Schönen Tag, Thomas

Amberg
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 26.07.2019 09:18
Ort/Region: Würzburg

Re: Gebäudezweck Pegelhaus / Zollhaus ???

Beitrag von Amberg » 14.08.2019 13:15

Moin Thomas,

zum Ausgleich des Personalverlustes in der Palz hat eine Nachbarin von uns, damals einen Pälzer geheiratet und ist nach Duttweiler "ausgewandert".
Ich muss mal die älteren Mitglieder meiner Familie fragen, aber ich glaube die haben damals sogar noch hier in meinem Heimatdorf geheiratet und sind dann erst in die Palz.

Gruß
Wolfgang

Antworten