Funkfeuer Den Helder auf Texel

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Antworten
Benutzeravatar
pennywize
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 14.02.2015 21:05
Ort/Region: Oldenburg

Funkfeuer Den Helder auf Texel

Beitrag von pennywize » 31.05.2019 11:46

Hallo zusammen,

in dem Werk von H. Kiehl Chronik des KG wird auf Seite 288 von einem Funkfeuer "Den Helder" auf der Insel Texel berichtet. Bekanntermaßen war dieses der Ablaufpunkt wo der FZF den "Kilometerzähler" einschaltete.

Hierzu habe ich zwei Fragen:
1.) Kann mir jemand den genauen Standort des Funkfeuer auf Texel benennen?
2.) Um was für eine Art Funkfeuer handelte es sich? Nach ersten Recherchen meinerseits könnte es ich um eine UKW-Drehfunkfeueranlage FuSAn 724/725, Deckname „Bernhard“ gehandelt haben. Lt. Wiki soll sie zur Bestimmung der eigenen Position gedient haben, welches in diesen Zusammenhang ja auch einigermaßen logisch wäre.

Für Eure Mühen wie immer vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße

Jan-Bernd
Suche alles zum Thema Fliegerhorst Ahlhorn und Vechta!

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1131
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Re: Funkfeuer Den Helder auf Texel

Beitrag von nordfriese » 31.05.2019 20:17

Moin!

Du meinst wahrscheinlich die Chronik des KG 53, hier die Positions-
feststellung am Ablaufpunkt zum späteren V1-Abwurf (Ende 1944).

Es dürfte sich um ein "stinknormales" Funkfeuer gehandelt haben.
Sofern es sich um das alte Luftwaffen-Funkfeuer (hier: 1940/41)
auf Texel gehandelt hat und dies nicht umgesetzt oder durch ein
weiteres ergänzt wurde, war die Position an der Nordspitze der
Insel.
Standort unfgefähr hier:
http://wwii.germandocsinrussia.org/de/n ... ect/zoom/4

Ein Bernhard stand auf Texel definitiv nicht!
Das Bernhard diente nicht der Bomberführung, sondern der Jäger-
führung...
https://www.nonstopsystems.com/radio/he ... op-of-page
https://www.nonstopsystems.com/radio/he ... statns.htm

Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Benutzeravatar
SES
Forenuser
Beiträge: 1772
Registriert: 04.11.2004 08:49
Ort/Region: 05 ON LT 8
Kontaktdaten:

Re: Funkfeuer Den Helder auf Texel

Beitrag von SES » 01.06.2019 12:35

Hi,
Please also see:
http://www.gyges.dk/II%20JK%20spring%201945%202.htm
top of the page and last line.
mfg
SES

Benutzeravatar
pennywize
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 14.02.2015 21:05
Ort/Region: Oldenburg

Re: Funkfeuer Den Helder auf Texel

Beitrag von pennywize » 01.06.2019 18:38

Hallo Rolf und SES,

vielen Dank für die schnellen Antworten!!!

Freundliche Grüße

Jan-Bernd
Suche alles zum Thema Fliegerhorst Ahlhorn und Vechta!

Bertill
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 05.05.2017 17:38
Ort/Region: Niederlande

Re: Funkfeuer Den Helder auf Texel

Beitrag von Bertill » 05.06.2019 22:28

Moin.
Ab ende 1940 hatte es ein Funk- und Leuchtfeuer auf das Insel Texel gegeben.
Erstmal war dort ein Leuchtfeuer zum navigations-hilfe.

Schon in Marz 1942 werde das Leuchtfeuer bei Kustenwache R (WN 15 HL) neu Aufgestelt.
Das Funkfeuer werde mitte 1942 neu Aufgestelt, nordlich von Flugplatz Texel.

Quelle, Duitse bunkers op Texel, Paul Dijkstra, Texel, atlas van de oorlog, Paul Dijkstra, KTB's, eigen Archiv.

Mit freundliche grusse,
Bertill.

Antworten