Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Militärische Objekte des Ersten Weltkriegs, der Kaiserzeit etc.
Antworten
OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von OWW » 25.03.2019 18:13

Hallo,
ich beschäftige mich momentan mit der Geschichte bzgl. der Sicherung der deutschen Nordgrenze während des 1. Weltkrieges. Dazu wurde ein Großverband und die dazugehörigen Kommandobehörde des deutschen Heeres aufgestellt und als "Oberkommando der Küstenverteidigung" bezeichnet. Sitz der Kommandobehörde war Hamburg 36. Hamburg 36 ist m.E. der Postbezirk Neustadt von Hamburg.
Mich würde jetzt sehr interessieren, in welchem Gebäude das Oberkommando der Küstenverteidigung untergebracht war.
Danke und Gruß
Oliver

OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von OWW » 19.04.2019 20:18

Moin,
keine Antwort ?
Das ist bemerkenswert selten, schade. Kann denn Jemand grundsätzlich was zum O.d.K. beitragen, wie Gliederung, Geschichte, Aufgaben, Zuständigkeiten ?
Osterliche Grüße
Oliver

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2553
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Re: Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von klaushh » 19.04.2019 21:30

Hallo Oliver,

wenigstens eine Antwort, wenn auch eine negative: ich habe die Adressbücher von Hamburg durchsucht, aber leider nichts gefunden.
Wird daran liegen, dass während des Krieges nichts alle Informationen veröffentlicht wurden.

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von OWW » 20.04.2019 13:27

Danke Klaus für Deine Mühe!!
LG Oliver

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3327
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von zulufox » 20.04.2019 15:37

OWW hat geschrieben:
25.03.2019 18:13
Hallo,
ich beschäftige mich momentan mit der Geschichte bzgl. der Sicherung der deutschen Nordgrenze während des 1. Weltkrieges. Dazu wurde ein Großverband und die dazugehörigen Kommandobehörde des deutschen Heeres aufgestellt und als "Oberkommando der Küstenverteidigung" bezeichnet. Sitz der Kommandobehörde war Hamburg 36. Hamburg 36 ist m.E. der Postbezirk Neustadt von Hamburg.
Mich würde jetzt sehr interessieren, in welchem Gebäude das Oberkommando der Küstenverteidigung untergebracht war.
Danke und Gruß
Oliver
Moin Oliver,

mit der Kommandobehörde des deutschen Heeres liegst du wahrscheinlich falsch:

Invenio des Bundesarchivs spuckt unter dem Suchbegriff Küstenverteidigung für die Zeit des Ersten Weltkriegs folgendes aus:

RM 121-I Landstreitkräfte der kaiserlichen Marine
4 Sonstige Truppenteile
4.5 Oberkommando der Küstenverteidigung Hamburg

Da gibt es dann ab der Signatur RM 121-I/461 insgesamt 19 verschiedene Sachakten.

Da hilft nur eins: Blatt für Blatt anschauen :lightup:

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

OWW
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Re: Oberkommando der Küstenverteidigung in Hamburg

Beitrag von OWW » 08.06.2019 11:26

Moin,
der Sitz des OdK in Hamburg ist geklärt, er hätte kaum nobler (und angemessener?) sein können:
"Hotel Vier Jahreszeiten" !
Vgl.: https://de.wikipedia.org/wiki/Hotel_Vie ... _(Hamburg)
Groß
Oliver

Antworten