Reichsnährstandssilos

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 30.10.2018 23:15

Hier gibt es aktuelle bewegte Bilder aus dem Reichstypenspeicher 5000 aus Bad Essen zu sehen:

https://youtu.be/XaO3HxPrmDA

Aus den Erinnerungen einer Bad Essener Bürgerin:

„Mein Mann erzählte, dass beim Umschwung 1945 die Engländer den Speicher sprengen wollen. Da habe sich der Erbauer Hardach auf die Rampe gesetzt sich strikt geweigert, den Platz u verlassen. „ Nur über meine Leiche!“, habe er kundgetan, und die Soldaten, die ihn wegtragen wollten, seinerseits bedroht. Der Erbauer hat derzeit sein Leben riskiert, um den einmaligen Bau zu erhalten.

Mein späterer Mann hat damals mit dem Fahrrad in 20 l-Kannen Reis aus dem Speicher geholt, von dem seine Mutter täglich im großen Kessel Milchreis kochte und mit gekochten Eiern an Männer verteilte, die sich im Osten von der Wehrmacht abgesetzt hatten, um zu Fuß im Schutz der Wälder nach Haus zukommen. Ihre Uniformen hatten sie ausgezogen, es gab genug private Kleidung, deren Besitzer im Krieg ihr Leben ließen, und die hiesigen Leute waren hilfsbereit. Da ist so mancher Soldat dem sinnlosen Kampf entflohen, um zu Fuß ins Ruhrgebiet zu gelangen, unter anderem mit Hilfe aus dem Speicher.“

(nach: „Lebenswege durch die Heimat und 100 Jahre Geschichte“ von Elly Wübbeler)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 861
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 14.11.2018 21:30

Jetzt soll er nach Bürgerentscheid, dem ersten der Gemeinde, abgerissen werden !

https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_lu ... chers.html
"Das Ergebnis des Bürgerentscheids vom Sonntag ist deutlich: Von insgesamt 12.438 stimmberechtigten Bürgern au der Gemeinde Bad Essen stimmten 5.710 ab. 3.262 (57,5 Prozent) votierten mit "Nein", wollten also den Abriss. 2.411 (42,5 Prozent) stimmten mit "Ja" für den Erhalt des rund 80 Jahre alten Speichers."
Neue Westfälische vom 13.11.18

Fm. :(

Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 14.11.2018 23:33

Fieldmouse hat geschrieben:Jetzt soll er nach Bürgerentscheid, dem ersten der Gemeinde, abgerissen werden !
Japp. Das ist mehr als tragisch, zumal es Interessenten gab, die dort Wohnungen beziehen wollten. Auch ein Nutzungskonzept stand bereit. Der Speicher wäre in seiner Bausubstanz weitestgehend erhalten geblieben, inkl. der Wabenförmigen Silos.

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Bückeburg

Beitrag von Pogg 3000 » 08.03.2019 09:06

Hallo zusammen,

bei Drehscheibe-online.de ist ein Beitrag über den Hafen Berenbusch erschienen. Darin wird auf die Internetseite www.hafenberenbusch.de hingewiesen. Das "Eröffnungsvideo" ist ein netter Überflug über die Hafenanlagen. Schaut's Euch mal an...

Schönes Wochenende, Thomas

Benutzeravatar
Talpa
Forenuser
Beiträge: 354
Registriert: 21.05.2004 23:58
Ort/Region: Osnabrück

Beitrag von Talpa » 08.03.2019 20:24

Die Speicher im Hafen Berenbusch gehören allerdings zum ehemaligen Heeresverpflegungsamt Minden.
Keine Reichsnährstandssilos.
Sogesehen ist dieses die falsche Rubrik. ;)
Taktik ohne Technik ist hilflos,
Technik ohne Taktik ist sinnlos.

Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 16.03.2019 16:34

In Bad Essen hat nun der Abriss des Speichers begonnen. :schimpf: :x :thumbdown:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 19.03.2019 17:54

In Bad Essen schreitet der Abbruch des Speichers fix voran. Mitte nächster Woche ist er dann weg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Nicht-Wissen-Wollen ist die bedingungslose Kapitulation“

Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 74
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 22.03.2019 17:26

Hier der aktuelle Stand der Dinge aus Bad Essen: Der Abbruch des Speichers wird hier so langsam aber sicher zu einer Art Event.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Nicht-Wissen-Wollen ist die bedingungslose Kapitulation“

lars
Forenuser
Beiträge: 502
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Beitrag von lars » 23.03.2019 08:53

Moin,
schade dass es nicht gelungen ist bzw. gewollt war den Speicher umzunutzen, trotzdem vielen Dank für die Fotos!

Grüße Lars

Jan1903
Forenuser
Beiträge: 31
Registriert: 26.01.2011 13:08
Ort/Region: Würzburg

Re: Reichsnährstandssilos

Beitrag von Jan1903 » 23.05.2019 19:43

Handelt es sich bei den beiden Silos um Reichsnährstandssilos? Baujahr Ende 1930er Jahre und Kubus würden ja passen:
https://wuerzburgwiki.de/wiki/Neuer_Haf ... n_1940.jpg

Beide Silos stehen aktuell noch, wurden aber mit Anbauten versehen.

Antworten