Kennt jemand dieses Gebäude in Magdeburg Buckau?

Fabriken, Kraftwerke, Zechen ...
Antworten
sabi91
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2014 15:05
Ort/Region: Deutschland

Kennt jemand dieses Gebäude in Magdeburg Buckau?

Beitrag von sabi91 » 05.02.2014 15:33

Es müsste ein altes Industriegebäude sein, jedoch ist uns das ganze Gelände unbekannt. Ich hoffe jemand kann uns helfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 05.02.2014 15:52

Hallo, Sabi,
und HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum.

Zunächst mal ist es sehr schwer, ohne konkretere Angaben, wie Straße oder Lage, eine offensichtliche Industrieruine zu bestimmen. Ein paar Infos mehr, außer "Industrie in Magdeburg-Buckau" (wo ich nur an Buckau-Wolff denke), wäre extrem hilfreich.

Außerdem wäre es schön, wenn du schon sagst, ob und wieviel "Vorwissen" du dazu hast - und wofür das ggf. sein soll. Diverse Interessen werden hier eher nicht toleriert.
Mein persönlicher Tipp sind immer wieder Archive und Bibliotheken. Diese helfen gerne und günstig weiter.

Im übrigen, und dies bitte nicht falsch verstehen, ist diese Art von "Info-melken" nicht unbedingt gerne gesehen, zumindest, wenn man sich und seine Interessen nicht vorgestellt hat. Hierfür gibt es ein eigenes Unterforum. Es wäre sehr schön, wenn du dich (euch?) vorstellst.
user-vorstellungen-f15.html

Beste Grüße
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4685
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 05.02.2014 20:08

Hallo Sabi,

auch von mir herzlich Willkommen bei uns im Forum.

Kuhlmac hat Dir ja bereits ein paar hilfreiche Tipps gegeben, bei deren Beherzigung Du sicher mit einer größeren Unterstützung der andere Mitglieder rechnen kannst.

Auch kann ich kuhlmac nur beipflichten, dass zumindest die grundlegenden, bekannten Angaben zum Objekt gemacht werden sollten, wie insbesondere der Standort. Je mehr Vorinformationen bekannt gemacht werden, um so höher und effektiver wird auch die Resonanz sein.

Zur Angabe des Standortes kannst Du beim Verfassen der Beiträge das Feld "Koordinate" direkt unter dem Texteingabefeld nutzen.

Ich hole das für Dich hier mal nach.

Dir viel Spaß und Freude bei uns im Forum,

viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zabel
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 28.08.2012 19:25
Ort/Region: Hennigsdorf

Beitrag von zabel » 07.02.2014 07:21

Hallo Sabi

ich denke das könnte passen aber worum es sich handelt :?:

Villeicht wissen die Experten ja mehr ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4685
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 07.02.2014 19:07

Hallo zabel,

vielleicht hatte ich mich mit:
redsea hat geschrieben:Zur Angabe des Standortes kannst Du beim Verfassen der Beiträge das Feld "Koordinate" direkt unter dem Texteingabefeld nutzen.

Ich hole das für Dich hier mal nach.
nicht so ganz verständlich ausgedrückt. Eine ausführlichere Beschreibung zur Einbindung der Koordinaten, GoogleMaps-Link und GoogleEarth-kmz findet sich im Thema Funktion: Koordinaten direkt im Beitrag.

Auf diese Art hatte ich die Koordinaten & Co. in meinem Beitrag eingebunden. Einfach mal ausprobieren, ist sehr einfach und komfortabel.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zabel
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 28.08.2012 19:25
Ort/Region: Hennigsdorf

Beitrag von zabel » 08.02.2014 10:51

Hallo redsea

ich habe deine Koordinaten völlig übersehen, Sorry ;)

Selik
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2018 15:41
Ort/Region: Jena
Kontaktdaten:

Beitrag von Selik » 28.03.2018 12:51

Bei Magdeburg-Buckau fällt mir SKET (Schwermaschinenbaukombinat Ernst Thälmann) ein. Vielleicht ist dies ein Teil des riesigen Masch.-Bau-Komplexes, zumal in der Nähe noch mehr große Hallen und Industrieruinen stehen...

Sunninger
Forenuser
Beiträge: 111
Registriert: 23.05.2018 10:12
Ort/Region: Sonnen

Beitrag von Sunninger » 20.06.2018 11:59

Das Lager war der Sitz der Firma Lüddecke & Co., eine Spedition. Erbaut wurde das Haus von 1894 bis 1896.

Aus Liste der Kulturdenkmäler Buckau
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... Magdeburg)

Antworten