Post/Telekom-Bunker / geschützte Verstärkerstellen

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
Antworten
Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

VrSt Gressenich 1

Beitrag von derlub » 03.08.2010 20:39

Hallo.

Ich war heute mal dort.
Es ist tatsächlich die gesuchte verbunkerte Schalt-Verstärkerstelle Gressenich1.
Schön, dass man durch die eine Anlage (Willich) auf eine weitere gestossen ist.

Schhon im Umfeld findet man die typischen Trassensteine der Bundespost.
Die Verstärkerstelle ist wie bereits beschrieben seitlich in den Hang hinein gebaut. Die Teile des Gebäudes an der Eingangsseite, die nicht durch Erde verdeckt sind, sehen völlig "unverdächtig" aus, zumal es dort auch Fenster gibt, die vermutlich zu den Sozialräumen gehören. Der Schutzbau beginnt aber vermutlich direkt dahinter. Oben auf der Rückseite des Grundstückes erkennt man hingegen typische Bauteile die auf einen Schutzbau hinweisen.
Das Gelände ist ziemlich zugewachsen. Fotos waren deshalb leider nicht so einfach.
Die Nachbarschaft hat stets ein wachsames Auge auf die eingezäunte Anlage und eine Alarmsicherung gibt es dort auch noch.

Nun aber Fotos.

Grüße,
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 03.08.2010 22:40

Sehr schön Christoph, direkt mal in die in die Umfangreiche KMZ Datei eingebaut :mrgreen:
Gruß Stefan

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8580
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 03.08.2010 22:45

Moin und vielen Dank. Interessant ist ja, dass das Ding auf der TK25 als Pumpwerk ausgewiesen ist...

Mike

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 919
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 04.08.2010 15:43

An die Spezialisten:

könnte sich eine solche Verstärkerstelle auch im Bereich Bad Kreuznach befunden haben.
Es wurde ja mal hier im Thread geschrieben, dass sich in Bretzenheim eine solche befinden haben soll
Trifft dies tatsächlich zu?
Bad Kreuznach ist Hauptkontenvermittlungstelle (stimmt der Begriff?)

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 04.08.2010 16:52

Ja, in Bretzenheim befindet sich eine Schaltverstärkerstelle.
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 04.08.2010 17:07

Hallo.

Hier gibt es auch eine Aussenaufnahme der VrSt in Bretzenheim:
http://www.panoramio.com/photo/9057651

Weitere Fotos hier im Forum wären allerdings auch sehr schön :-)

Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2294
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 04.08.2010 17:58

MikeG hat geschrieben:Moin und vielen Dank. Interessant ist ja, dass das Ding auf der TK25 als Pumpwerk ausgewiesen ist...

Mike
Interessant, aber auf Tim-online, auch auf der DTK 25, ist da meist nur der Weg und sonst "nix" eingezeichnet. Sogar nicht auf der Liegenschaftskarte. Aber auf der DGK5 ist doch glatt ein Sendersymbol samt Gebäuden eingezeichnet... :-)

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4820
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 04.08.2010 18:10

Hallo Christian,

die beiden "Sendersymbole" in den DGK sind "Strom-Symbole" und stehen für Trafo-Stationen.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 919
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 05.08.2010 15:22

Hallo

hier in der Netgis-Karte von Rheinland-Pfalz ist nur ein Gebäude eingezeichnet, kein Funkturm oder ähnliches
http://map1.naturschutz.rlp.de/mapserve ... nze&pois=0

Koodinate
X=2635598.06 Y=5528952.33

Ich schau mal, ob ich weitere Aufnahmen machen kann :-)

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4820
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 05.08.2010 17:17

Hallo Cremer,

das ist ja auch korrekt so. In der Regel verfügen die VrSts nicht über Sendeanlagen, denn diese gehören nicht zur Technik der eigentlichen VrSt.

Über Fotos würden wir uns natürlich sehr freuen. :-)

Viele Grüße

redsea

Antworten