Radarführungsdienst, CRC, SOC

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Antworten
therapist

Beitrag von therapist » 20.10.2006 17:46

Kai hat geschrieben:Die Tage des Bunkers in Brockzetel sind wohl auch gezählt.
Die Tage des Bunkers schon (aber das wird noch dauern, wenn man die Bauplanungszeiten beim Bund kennt), aber die Radaranlagen werden bleiben. Dafür wäre in der Blücher-Kaserne nicht genug Platz :mrgreen:

Der Neubau des Einsatzführungsbereiches wird ja schon groß genug.


Gruß,

Björn

guthardt
Forenuser
Beiträge: 42
Registriert: 05.12.2005 15:08
Ort/Region: Eckernförde

Warum "Neubau" ???

Beitrag von guthardt » 16.11.2006 09:00

Brockzetel steht auf der Schliessungsliste des Radarführungsdienstes.

Und, Mal zur Info,
Die "Radarführer" der Amis, die den Luftraum im Irak Krieg "geführt" haben, sassen auf den Flugzeugträgern und deren Übergeordnete Einheit (mit Live-Bilder) in Florida, warm und trocken und vor allen eins:
SICHER !!!
(Gab dazu mal einen Bericht auf N24/Phönix/??? )

therapist

Re: Warum "Neubau" ???

Beitrag von therapist » 16.11.2006 17:44

guthardt hat geschrieben:Brockzetel steht auf der Schliessungsliste des Radarführungsdienstes.
Aber nur die Teilfläche mit dem Bunker!

Wie gesagt, das Radar wird sicher nicht in die City von Aurich verlegt :mrgreen: ; und einen neuen RRP irgendwo in der Nähe wird man wohl auch nicht errichten.


Gruß,

Björn

Ralf P.

Beitrag von Ralf P. » 16.11.2006 19:06

Wer Spass am Tauchen hat, sollte daraus ein Tauchbunker machen.

Aurich soll mächtig Gundwasser haben, wenn keine Pumpen laufen, bekommt man nasse Füsse.

Gruss Ralf

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4818
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

ex. CRC Cölpin "Mindreader"

Beitrag von redsea » 20.10.2009 22:21

MikeG hat geschrieben:Moin! Nicht zu vergessen im "Osten" Cölpin (...)
Hallo zusammen,

zum ex. CRC Cölpin gibt es mittlerweile eine sehr schön dokumentierte web-Site: Mindreader

Viele Grüße

redsea

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 24.10.2009 10:12

Hi zusammen,

"neues" zum Erwin...

http://www.volksfreund.de/totallokal/hu ... 79,2225612

Gruß
Oliver
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de

Benutzeravatar
Rex Danny
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 03.01.2009 22:55
Ort/Region: Wriedel
Kontaktdaten:

CRC/ Bunker Visselhövede

Beitrag von Rex Danny » 24.10.2009 13:11

Hallo an alle !

War am 17.10. in Visselhövede und habe auch beim ehemaligen CRC vorbeigeschaut.

Die Liegenschaft ist komplett "Lost", alle "MSB"-Schilder wurden entfernt.

Anbei einige Bilder des CRC und auch von der Radaranlage (aktiv) aus erlaubter Entfernung sowie der Funksendeanlage (aktiv) (oder ist es die Funkempfangsanlage ?).

Grüße,


Rex Danny

Benutzeravatar
Rex Danny
Forenuser
Beiträge: 241
Registriert: 03.01.2009 22:55
Ort/Region: Wriedel
Kontaktdaten:

Bilder von Visselhövede

Beitrag von Rex Danny » 26.10.2009 20:04

So, ich probier jetzt noch einmal, die Bilder hoch zu laden.

Eigentlich sollte es jetzt klappen.

Grüße an alle,


Rex Danny
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2365
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 26.10.2009 22:44

Hi,

Rex Danny,

danke für das Update.!!! :thumbup:

Viele Grüße,
Christel

Deuterium

Beitrag von Deuterium » 31.10.2009 23:52

Das rot geklinkerte Gebäude war die Feuerwache, Platz war für 2 Löschfahrzeuge.
Angegliedert war eben auch eine Werkstatt als auch Aufenthaltsräume+Küche+Büros.

Im Zuge der Verleung des damaligen FmRgt 11 von Osnabrück nach Visselhövede 1993 wurde in
dem gebäude Der Antennenwartungstrupp und die Fernmeldewerkstatt eingerichtet.

Antworten