Kraftwerk "Tibus"

Rüstungsindustrie, Waffen- und Munitionsproduktion, Munitionsanstalten, Tanklager, Depots, U-Verlagerungen etc.
arne.kunstmann

Kraftwerk "Tibus"

Beitrag von arne.kunstmann » 23.08.2003 15:05

Mahlzeit!
Im Südharz bei der Ortschaft Rhumspringe gibt es ein Gemäuer, daß früher ein Kraftwerk der Preussen-Elektra war. Heute werden dort Boote gebaut. Ich habe mich beim Anblick über die grösse gewundert, drumherrum gibt es eigentlich nur kleine Dörfer. Neberbei soll es auch noch Munitionsfabrik gewesen sein. Interessanterweise existieren noch die Gleise der Werkbahn und der Chef der Bootsfirma hat eine Lock dieser Bahn selber instandgesetzt und fährt damit munter übers Gelände. Bei Google habe ich nichts genaueres gefunden, weis jemand mehr über die Geschichte dieses Kraftwerks?

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8463
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 23.08.2003 17:55

Hi!

Das Werk hatte zwar ein Kraftwerk, aber es ist bzw. war nicht selber eines. Auch Munitionsfabrik ist nicht richtig. Es handelte sich um ein Werk zur Herstellung von "T-Stoff" (Wasserstoffperoxid) und ist nie in Betrieb gegangen.

Mike

arne.kunstmann

Beitrag von arne.kunstmann » 28.08.2003 01:22

Hallo Mike,
also, bis Ende der sechziger war es Kraftwerk und auch wenn nicht, ist es jedenfalls ziemlich "Lost" und beeindruckend. Hat jemand Bilder?

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 28.08.2003 06:33

Ja, aber nur neuzeitliche Außenaufnahmen. Wenn ich dran denke, stelle ich morgen welche rein.
Woher stammt Deine Erkenntnis, daß es den Namen "Tibus" hatte?
Bis dann
Deichgraf

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 29.08.2003 06:41

Wie angekündigt zwei Aufnahmen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis dann
Deichgraf

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 29.08.2003 06:41

die zweite
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis dann
Deichgraf

migu

Beitrag von migu » 29.08.2003 08:51

tibus ist doch der name der bootsfirma oder?

Devon

Beitrag von Devon » 29.08.2003 09:06

migu hat geschrieben:tibus ist doch der name der bootsfirma oder?
Jup, und die sitzt auch in Rhumsprige...
.

TomRiddle

Beitrag von TomRiddle » 29.08.2003 09:15

Moin!

@ Devon:

Die sitzt nicht nur in Rhumspringe, sondern nutzt die ALten Kraftwekrsgebäude.

Gruß
Tom

Devon

Beitrag von Devon » 29.08.2003 09:40

TomRiddle hat geschrieben:Die sitzt nicht nur in Rhumspringe, sondern nutzt die ALten Kraftwekrsgebäude.
:oops: :oops: äh.. Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ich sehe es selbst gerade im ersten Beitrag... öh... Darf ich das darauf schieben, das ich noch nicht ganz ausgeschlafen bin ? :mrgreen:
.

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Rüstungsindustrie / Logistik“