Tannenbergkaserne Marburg

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Gast

Re: Lost Tannenbergkaserne marburg

Beitrag von Gast » 13.12.2007 21:40

Fieldmouse hat geschrieben:...
Und die richtige Bezeichnung für das Lager ist, glaube ich, Mob-Stützpunkt (für Sani-Einheit ?).
...
Mob Stützpunkt ist Richtig ... Sani Einheit ist sicher falsch (ich war kein Sani ;) ). Das müsste eine Rak Artillerie Einheit oder ähnliches gewesen sein.

Jetzt fällt mir auch der Name wieder ein: Graf (von) Stauffenberg Kaserne.

War eigentlich ganz einfach ... die Straße zum Tannenberg hinauf ist die Graf von Stauffenberg Straße.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Lost Tannenbergkaserne Marburg

Beitrag von Fieldmouse » 02.04.2008 22:09

Hi,
also, beim letzten Beitrag wurde etwas durcheinander gebracht:
Die ehemalige Tannenbergkaserne lagoben an der noch existenten Graf-von-Stauffenberg-Str.,
und das ehem. Mat-Lager liegt gesondert 1km weiter Richtung Dammühle.

Ein naher Bekannter und Nachbar der ehemaligen Kaserne erzählte mir folgende Geschichte:
Nach dem Krieg haben die Allierten alles, was an das alte Reich erinnerte, beseitigt.
So wurden denn die Bürger auch befragt, warum die Kaserne oben auf dem Berg im Wald so heißen würde.
"Weil die Kaserne oben aufm Berg von sovielen Tannen umgeben ist" war sinnbildlich die Antwort.
Die Allierten ließen das gelten, weil da oben eben ein Tannenwald war,
und so hieß die alte Kaserne wie immer schon weiterhin Tannenbergkaserne.

Aber eigentlich wurde sie danach benannt : Nach der Schlacht bei Tannenberg.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_b ... %281914%29
Genaue Quellen der Kasernenbenennung fehlen mir allerdings.

Und wikipedia weiß auch nicht alles:
Marburg war schon seit min. 1766 Garnison, als das kurhessische Füsilier-Regiment hier in Garnison ging.
http://209.85.135.104/search?q=cache:Qj ... cd=7&gl=de
1766 kamen die Marburger Jäger (Link weiter oben) hinzu, deshalb Jägerkaserne (ehemals) unten in der Stadt.
Und am 30.9.1994 wurden dann die Fahnen eingeholt in der TBK, Ende vom Lied.

Immerhin über 228 Jahre Garnison, aber davon kein Wort bei wikipedia.

Dafür wird aber auf der Seite über Marburger Nahverkehr erwähnt,
daß die Strecke zur TBK die erste diesel-motorisch betriebene Busstrecke in Marburg war (1940). :-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Nahverkehr_in_Marburg
Wer hätte das gedacht !

In diesem Sinne, Gruß Fm

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Lost Tannenbergkaserne Marburg

Beitrag von Fieldmouse » 29.04.2008 21:26

Hi, es gibt wieder neue Bilder vom Tannenberg :

Insgesamt macht die ex-Kaserne einen gepflegten Eindruck, (vor allem, wenn man andere kennt),
sehr viel, wie man sieht, kann man von früher auch nicht mehr sehen, überall neue Strassenbeläge,
viele Neubauten, zahlreiche Arbeitsstätten, aber immer noch Platz zum Fußballspielen und für Abenteuer.

Einiges auf meinen Bildern kann man auch auf dem alten Luftbild (si.vo.) erkennen,
2 der 3 alten Bäume dort im Vordergrund gibt es noch, Bilder davon später.

In diesem Sinne. Fm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Lost Tannenbergkaserne Marburg

Beitrag von Fieldmouse » 12.05.2008 20:56

Hi,

hier noch mal die in der TBK stationierten Bw-Einheiten nach Heeresstruktur 4 (also von 1980-1994):

von 2. Panzergrenadierdivision (Kassel):

SanBtl 2
+
6.SanBtl 310
FErsBtl 21 und 22
MobStp (Mob-Stützpunkt)

(www. kameradschaft-zweite-division.de)


von III.Korps (Koblenz):

Flugabwehr-Regiment 300
mit Flugabwehr-Raketenpanzer Roland
(wieviele Rolands ?)


(wikipedia)

weitere Ergänzungen are welcome !

Gruß Fm

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Lost Tannenbergkaserne Marburg

Beitrag von Fieldmouse » 21.08.2008 21:32

Hi, hier noch ein paar Eindrücke von der Tannenbergkaserne: ...
Gruß Fm
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 22.08.2008 10:02

Sehr schöne Fotos. Hätte ich sicher nicht anders gemacht :-)
:thumbup:

Freue mich vor allem, dass der Block mit diesem schönen und IMHO auch seltenen Treppenhaus unter Denkmalschutz steht und auch genutzt wird. Was ist denn in den Arrestzellen jetzt?

"li 60er-Jahre Block" auf einem Bild (089-lp.jpg) oben.... ähh, das andere links? Meinst du den Wohnblock rechts?


Ja, und die Lampen neben der Tür sind auf jeden Fall sehr Original ( oder ganz doll nachgeahmt) - bei der Tür hat man zumindest die "Neuzeit" angepasst - Ist aber gut möglich, dass das Blatt noch original ist, sicher bin ich aber nicht.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: Lost Tannenbergkaserne Marburg

Beitrag von Fieldmouse » 22.08.2008 20:56

Hi,
@kuhlmac : Inhalt der Arrestzellen ist mir unbekannt, und bei dem Bild scheint wohl die Brille (meine :mrgreen: ) verrutscht zu sein,
und bei dem Türblatt bin ich mir relativ sicher, da ich es in natura in Augenschein nehmen konnte, und die Türen in der Jägerkaserne sehen auch alle ähnlich aus... das ist Qulität !
Gruß Fm
.
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 21.10.2008 15:07

Hi, es gibt wieder neu Entdecktes vom "Tannenberg":
Ein alte unbenutzte Betonstrasse, die der Verbindung zwischen Kaserne und Standortübungsplatz diente,
außerdem sollte sie wohl die Spitzkehre 100m nördlich umgehen.

Frage wäre, ob vor 45 oder Kalter Krieg, die Graf-von-Stauffenberg-Str. war bis Mitte der 90er
immerhin auch so ausgeführt und da hieß es, die Straße wäre vorm Krieg gebaut.

Dann noch die alte PzWaschAnl auf dem StOÜbPl, war leider verschlossen.
Die Hallen davor dienen der Lagerung von nach-Wende Industrie-kontaminierten Boden(?).
Weiter im Süden wurden noch Hallen für Müll-Recycling gebaut.

Dann noch eine kleine Ergänzung in Bezug auf Prellsteine..... :mrgreen:
gesehen in der Tannenbergkaserne.

Gruß Fm
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 21.10.2008 15:24

Sehe gerade, daß der verschwundene 1.Torpfosten auf GE tatsächlich noch zuerkennen ist. :shocked:
Liegt im Garten eines Neubaus. Der 2.Torpfosten ist weiter oben erwähnt. Gruß Fm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 844
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 02.01.2009 23:10

Hi Forum,
hier die letzten Eindrücke aus der TBK :

Gruß Fm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten