gehören diese Dinge dazu - Stuttgart Karl-Benz-Platz 9/1

Diskussionen und Hinweise rund um die Zivilschutzanlagen-Datenbank
Antworten
derbaja
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

gehören diese Dinge dazu - Stuttgart Karl-Benz-Platz 9/1

Beitrag von derbaja » 22.07.2013 19:35

Hallo...

Nachdem ich heute mal schnell in Untertürkheim vorbeigeschaut habe um n paar Bilder für die Datenbank zu knipsen frage ich mich ob angehängte Anbauten auch noch zu dieser Anlage gehören. Mit GE kann ich grad nicht dienen, da dieses nach einem Update nimmer will. Beschreibung: Vom Bahnhofsplatz führt eine Fussgängerbrücke über die Strasse und Bahngleise zum Wasserkraftwerk der EnBW. Mittig der Strasse ist auf der Verkehrsinsel ein Lüftungsrohr der Bunkeranlage zu erkennen. (Bild habe ich hochgeladen)
Nun geh ich ein paar Meter weiter da kommen aus dem Boden des dortigen Bürogebäudes 3 dicke Rohre. Die gesamte Lüftungstechnik des Hauses befindet sich meiner Meinung nach aber auf dem Dach. Dort sind riesige Aufbauten. Wieder ein paar Meter weiter ist ein Treppenaufgang zu finden, welcher unter das Gebäude führt.Dieser ist aber nicht frei zugänhlich sondern befindet sich hinter einem kameraüberwachten Zaun. Und nochmal ein paar Meter weiter befindet sicb der Kraftwerkskanal. Dort sind ein 2 Rohre, welche für mich wie Saugrohre aussehen.

Nun frage ich mich halt ob diese Dinge auch dazugehören und diese auch in die Datenbank gehören.

Vielleicht kann ja jemand was damit anfangen.

Gruss

Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 233
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Unbekannte Bauteile

Beitrag von sjwhn » 25.07.2013 21:02

Hallo zusammen,

die Rohre am Bach kann ich nicht einordnen, aber die Lüftungsrohre und der Treppenabgang sehen für mich wie die äußeren Merkmale einer Netzersatzanlage aus. Dafür spricht auch die Gitterrostabdeckung (Montageöffnung).

Ich glaube außerdem, dass sich Rohre und Treppenabgang zu nahe am Gebäude (Trümmer!) befinden, um zu einem Schutzraum zu gehören.

Gruß

Stefan

derbaja
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag von derbaja » 25.07.2013 23:03

Servus...

um msl die dimendionen zu verdeutlichen:
Ca. 15 - 20m von den grossen Rohren entfernt (links ) befindet sich ein Lüftungsrohr des Schutzbaus. Der Abgang befindet sich ca 10 m. rechts von den Rohren.

Ich hab keine Ahnung...aber Notstrom für das Bürogebäude hört sich gut an...

Gruss
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank“