[erledigt] Saarbrücken/Burbach, Tiefbunker Jakobshütter Weg

Diskussionen und Hinweise rund um die Zivilschutzanlagen-Datenbank
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 19.09.2012 09:29

Saarlandpower hat geschrieben:Könnte etwa hier sein: https://maps.google.de/maps?q=49.252824 ... 1&t=h&z=20

Hallo Mathias,

die Stelle ist mir bereits in Bing Maps aus der Vogelperspektive aufgefallen:

http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=s67z9d ... orm=LMLTCC

Vielleicht kannst Du uns bei Deinem nächsten Besuch auch bildlich von dieser Stelle berichten. ;-)


@Thorsten: Könntest Du die Quelle für die Proberäume im Tiefbunker auf dem AW-Gelände nennen? Ich habe bei meiner bisherigen Recherche über die Gegend um den Jakobshütter Weg auf Seiten wie z.B. vom Rockbüro Saarbrücken lediglich Hinweise auf zunkünftige Proberäume wie "Bunker Burbach, Ausbesserungswerk" oder aber bestehende wie "Tiefenbunker Burbach" gefunden. Jedoch keine Hinweise auf Proberäume in einem Tiefbunker des AWs.

Grüße

Kai

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2837
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 19.09.2012 11:16

Hallo Kai,
meine Formulierung bisher sollte eigentlich singemäss sein: unter der Lehrwerkstatt könnte ein Bunker sein, ich hätte aber im Netz von einem nachgenutzten Bunker "Ausgangs Burbach" gelesen, was als Ortsangabe für mich nicht zusammen passt. Dort allerdings steht eindeutig "Acht Proberäume im Tiefenbunker Burbach" und für 1995 weitere geplante Räume im "Bunker Burbach, Ausbesserungswerk".

Thorsten.

PS: Ups, gleich URL aber ich lese da zwei Bunker heraus, letzte Absatz Punkt a).

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 19.09.2012 12:57

Hallo Thorsten,

ja, genau das ist es, was ich damit meine.

1) Tiefenbunker mit 8 Proberäumen in Burbach - hier ist keine Rede vom AW

und

2) geplante Proberäume in einem Bunker des AW - hier ist keine Rede von Tiefbunker

Beim Rockbüro ist also von 2 Objekten die Rede, wobei das Objekt AW kein Tiefbunker sein muß. Ich denke wir sollten uns nicht zu sehr auf den Bereich des AW konzentrieren. Außerdem dürfte dann die Straßenangabe ebenfalls nicht passen und wie Mike schon schrieb, es sich nicht um einen öffentlichen Schutzraum, sondern um einen Schutzraum für AW-Angehörige gehandelt haben.

Grüße

Kai

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2837
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 19.09.2012 13:02

Das AW war nur ein Ansatz und wir wissen ja, dass die Ortsangaben in der DB nicht immer ganz zutreffend sind. Aber ich stimme zu, der gesuchte Schutzbau wird wohl ausserhalb zu finden sein.

Thorsten.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8621
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 19.09.2012 13:28

Moin!

Nach der letzten Korrektur der Ortsmarke kam mir das Ganze irgendwie furchtbar bekannt vor, irgendwie hatte ich das schon mal gesehen. Und tatsächlich - tief in meiner Fotosammlung mit nicht zugeordneten Bauwerken fand ich etwas... Ich denke, damit ist die Frage geklärt, siehe Datensatz in der DB.

Mike

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2837
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 19.09.2012 13:34

Na, meine Tiefbunkeraktion hier ist ja eine ganz tolle Aktion.
Kuhlmac findet die Abbruchbilderstrecke aus Herdecke bei uns im Forum. Mike gräbt uralte Fotos aus. Möchte vielleicht noch jemand schnell sein Archiv durchschauen ? So ein rundes halbes Dutzend TB haben wir noch zur Klärung im Angebot :mrgreen:

Danke an alle Beteiligten.

Thorsten.

Saarlandpower
Forenuser
Beiträge: 72
Registriert: 07.09.2011 07:15
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Saarlandpower » 19.09.2012 21:56

oh wow. Damit hätte ich jetzt aber nicht gerechnet. Super. :thumbup: :thanx:

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutzanlagen Datenbank“