Festungsmuseum Heldsberg

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 09.08.2006 12:23

Sehr schöne Bilder!!!

Kurze Frage, du hast geschrieben die abgebildeten Helme gabs zu kaufen, auch welche der unten abgebildeten Typen?

Benutzeravatar
Olli
Forenuser
Beiträge: 256
Registriert: 29.12.2003 22:42
Ort/Region: Starnberg (Alt Bayern)

Beitrag von Olli » 09.08.2006 19:21

Nein - im Kiosk werden nur schweizerische Helme verkauft.
Das ältere Modell kostet 30 SFr, das neuere 36 SFr.
Siehe Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße...

Der Olli

>>Es hat gerade erst angefangen...<<

http://der_olli.hat-gar-keine-homepage.de/

chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 11.08.2006 17:50

Achso, dann hab ichs falsch verstanden ;)

Danke!

Chlempi

Bilderüberschrift

Beitrag von Chlempi » 08.09.2006 18:06

Hallo
Bei deinen Bildern möchte ich speziell bei einem einen Kommentar abgeben. Das Bild mit der Nummer PICT156.jpg zeigt die Feuerleitstelle. Links auf dem Tisch steht der SER (Schiess Elementen Rechner) recht der KR (Korrekturrechner). Mit diesen Geräten hat man die Koordinaten vom Beobachter in die Daten für die Geschütze umgerechnet. Ich habe selber noch mit den Dingern gearbeitet (schöne alte Zeit) Meine Forum Seite für die Schweiz. Gerade vor kurzem gestartet: http://www.clement.li/bunker

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen“