Stellungen des Finnisch-Sowjetischen Winterkriegs

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
Antworten
Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8481
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Stellungen des Finnisch-Sowjetischen Winterkriegs

Beitrag von MikeG » 18.11.2017 12:13

Moin!

Während des Zweiten Weltkriegs gab es im Nordosten Europas zwei Kriege zwischen Finnland und der Sowjetunion, in deren Folge Finnland weite Teile Kareliens an die Sowjetunion verlor - siehe hierzu auch den Artikel auf Wikipedia.

Auf finnischer Seite wurden an taktisch sinnvollen Stellen zahlreiche Grabensysteme angelegt, deren Spuren noch heute gut sichtbar sind. An einigen Stellen wurden die Holzbefestigungen dieser Gräben inzwischen sogar restauriert, um das Thema auch der Nachwelt vermitteln zu können. Im Juni 2017 hatten wir Gelegenheit, uns zwei solcher teilrestaurierter Systeme einmal anzusehen und möchten Euch die Fotos nicht vorenthalten.

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MichaG
Forenuser
Beiträge: 61
Registriert: 12.04.2017 21:11
Ort/Region: Wiesbaden Hessen

Beitrag von MichaG » 18.11.2017 21:20

Moin Mike,

herzlichen Dank für deine interessanten Fotos, sehr erstaunlich, wie gut die damaligen Stellungen noch erhalten sind, bzw. restauriert wurden

Ich habe vor einigen Tagen eine sehr sehenswerte Doku über Karelien gesehen, wunderschön, hat mich an meine Zeit in Canada erinnert.

In der Doku wurde auch das Thema der sog. "Winterkriege" angeschnitten, und es gab einen Hinweis auf einen finnischen Scharfschützen namens Simo Häyhä.

Simo Häyhä / Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Simo_H%C3%A4yh%C3%A4

Ich bin nun gar kein Freund eines Themas Scharfschützen, aber so ganz am Rande passt mein Hinweis vielleicht doch zu deinem Thema.

In diesem Sinne dir einen Gruß

Micha

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen“