Bunkeranlagen auf Sylt

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
Antworten
Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 06.03.2008 18:41

2Magic4you hat geschrieben:Na leider wohl net bei Ebay....
Freigelegt wurde die Bettung und bunker anfang Februar,
Mittlerweile gebrochen durch unter spülumg
Hi,

da du ja auf Sylt wohnst, wäre es möglich dass du ein paar Fotos einstellst?
Würde mit Sicherheit den einen oder anderen interessieren.

Danke
Oliver
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8461
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Hörnum/Sylt: Bunker stürzt ab

Beitrag von MikeG » 09.03.2008 15:41

Der Orkan "Emma" hat die Küste Sylts teilweise bis zu 10m abgespült. Dabei wurde auch ein alter Bunker freigespült und stürzte auf den Strand.

Siehe auch:
http://www.sylt-news.net/2008/03/bunker ... -nach.html
http://live.focus.de/videos/detail/1506 ... eos/search

Benutzeravatar
Godeke
Forenuser
Beiträge: 796
Registriert: 14.10.2003 20:23
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Godeke » 09.03.2008 16:20

Hallo :-) ,

...und irgedwann sind sie alle weg. Als ich 1970 zum erstenmal in Rantum im Schullandheim war, lagen schon zwischen Westerland und Rantum einige unten am Strand, und einige standen sogar schon in der Brandung. Was muß die Insel mal breit gewesen sein...
...und jetzt noch mal schnell zu www.thw-lueneburg.de , der aktuellen Seite mit News aus der wunderbaren Welt des Helfens! DAS Kriseninterventionsteam für Kinder und Jugendliche: www.kit-kj-lueneburg.de

chris70
Forenuser
Beiträge: 337
Registriert: 16.02.2008 17:51
Ort/Region: Mannheim
Kontaktdaten:

...

Beitrag von chris70 » 09.03.2008 18:22

... naja, der Lauf der Zeit!
Mein Großvater hat aus seiner Todt-Zeit in der Nähe von St. Nazaire in Frankreich erzählt, dass ihnen ein im Bau befindlicher Bunker abgerutscht sei und sich kopfüber auf den Eingang gelegt hätte... große Panik, bis man die Arbeiter wieder draussen hatte! Naja, vielleicht wars auch nur "Maurergarn"! :-)
Chris

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 09.03.2008 23:24

Oliver hat geschrieben:
2Magic4you hat geschrieben:Na leider wohl net bei Ebay....
Freigelegt wurde die Bettung und bunker anfang Februar,
Mittlerweile gebrochen durch unter spülumg
Hi,

da du ja auf Sylt wohnst, wäre es möglich dass du ein paar Fotos einstellst?
Würde mit Sicherheit den einen oder anderen interessieren.

Danke
Oliver
Hi, kein Problem...
Also von der "Flakstellung" wie auch immer die Komplett aussehen soll, ist ja leider nur der Rundbogen zu sehen,
welcher aber meines achtens extrem hoch gegossen ist, würde über 3 Meter sagen...
Und was ist das für ein Schicht darunter? Ist ca. 5cm dick? Sand scheint es nicht zu sein sonst wäre es wohl mit weggespült worden...


Bei dem anderen Bunker dachte ich erst das der gemauert ist, aber dem war nicht so ^^
Warum ist der Rot gestrichen? Und wofür sind die seitlichen Rohre?
Es hatte wohl den Anschein das dort beidseitig ne Mauer hochgezogen war?!?
Vielleicht weiß ja einer was das für ein Bunker ist bzw war... sieht sehr zersprengt aus...
Selbst durch den Schlitz ist absolut nichts zu sehen ausser Betonbroken, die wohl durchs Sprengen entstanden sind?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 09.03.2008 23:30

Teil 2...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 09.03.2008 23:32

Teil3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 09.03.2008 23:33

Hi,

danke für die Bilder. Zu der roten Farbe fällt mir nur so eine Art Schutzanstrich gegen Feuchtigkeit ein. Ähnlich wie Bitumen/ Teer nur dass dieses Zeug normaler Weise schwarz ist.

Gruß
Oliver
Unterstützung gesucht: www.nuernberger-unterwelten.de

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 09.03.2008 23:51

Nach Sturm "Emma"...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

2Magic4you

Beitrag von 2Magic4you » 10.03.2008 00:04

"Emma" Teil2...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten