BUMS

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
Antworten
Rick (†)

BUMS

Beitrag von Rick (†) » 08.10.2006 11:48

Pardon, gemeint ist natürlich das Befehls- und Meldesystem U-Boot-Führung. Da es gerade am Rande im Thread „BGS-Beobachtungsstelle IV“ vorkommt, hier die seinerzeitigen Bestandteile:
(1) Längstwellensender Burlage (Ramsloh)
(2 TG1019-Empfangsanlagen
(2a) 1. Funkempfangsstelle Lütjenholm (Gelände auf StOÜbPl Lütjenholm)
(2b) 2. Funkempfangsstelle Schwedeneck (Liegenschaft Dänisch-Nienhof)
(2c) 3. Funkempfangsstelle Wittmund (Näheres?)

So, und jetzt werden wir wieder etwas weniger vulgär
Rick

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2761
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 08.10.2006 12:30

Hallo Rick,
kennst Du die Seite
http://www.frequencymanager.de/Pics/Mil ... ations.htm
1: http://www.frequencymanager.de/Pics/ramsloh.htm
2a: Standort stimmt
2b: http://www.frequencymanager.de/Pics/stolpe.htm
3 weit weg! (Wittmund-Harlesiel)

http://www.marine-online.info/forum/ind ... topic=3929
Ist ganz aufschlussreich. Einige Schnipsel:
* MFuESt Lütjenholm (MFmGrp 11) stationiert. Weiß jemand, was aus der Dienststelle geworden ist? Im Herbst 2003 sah der Laden wie fluchtartig verlassen aus.
* Es stimmt, diese Dienststelle wurde Ende 2002 oder Anfang 2003 außer Dienst gestellt. Angeblich sollte das Gebäude danach in den anliegenden Truppenübungsplatz integriert werden. Aber bis Ende 2004 ist da auch nichts mehr passiert.
* Es war eine Sendeempfangsstelle. Dort wurden Funksignale empfangen und an das Flottenkommando weitergegeben. Weiterhin befand sich dort eine kleine Komponente vom Richtfunknetz, zuerst analog und später digital!
* Zu meiner Zeit war es ein analoges Versuchssystem. Es gab identische Anlagen in Kiel und in Wittmund. Sollte später im U-Bootführungsdienst als Kurzsignalsystem verwendet werden.
* Stimmt, in Wittmund-Harlesiel und in Stohl gibt/gab es fast die identischen Anlagen. Aber davon dürfte nurnoch Stohl sich im Dienst befinden!

Viele Grüße,
Leif

Carloz
Forenuser
Beiträge: 85
Registriert: 16.07.2004 16:28
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Carloz » 09.10.2006 16:30

Servus,

ich dachte Butzbach ist das "große Rechte Ohr" ?

greetZ
CarloZ
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!

Benutzeravatar
Kai
Forenuser
Beiträge: 135
Registriert: 02.09.2005 17:59
Ort/Region: Osnabrück/Münster

Beitrag von Kai » 09.10.2006 22:31

In Wittmund oder Harlesiel(liegt ca.20km auseinander) gabs so etwas nicht.Die dürften Klein-Charlottengroden( seit ca.2004 lost,wird grad zu einer Art Jugendhotel/Schullandheim umgebastelt) oder Ostbense meinen. :)

Antworten