Ausstellung im GSVBw 64 Hemau

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
Antworten
Ralf P.

Ausstellung im GSVBw 64 Hemau

Beitrag von Ralf P. » 26.06.2006 16:43

Hallo,

noch bis zum 30.6. findet im Ausstellung GSVBw Hemau eine Ausstellung statt.

Im Donauer Kurier gefunden:

Klaustrophobie, Absurdität oder einfach Wahnsinn


Markus Bauer

Hemau (msb) Die klaustrophobische Situation der Bunkeranlage sowie die Korrespondenz zwischen Bunker und Außenwelt wollen die sechs Künstler mit ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen und Intentionen verdeutlichen. So charakterisierte Ludwig Bäuml, der Vorsitzende des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Niederbayern/Oberpfalz und selbst einer der Beteiligten, die Hintergründe des Symposiums beziehungsweise der Kunstwerke mit dem Titel "Der Bunker".
......


Quelle: http://www.donaukurier.de/news/riedenbu ... 36a1248785

Gruss Ralf

PS: Am 26.8. hat die Hachenberg-Kaserne Sommerfest, warte noch auf Antwort ob das aktive CRC Erndebrück zu besichtigen ist.

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 03.07.2006 18:08

Hallo Ralf,
die Ausstellung scheint bis zum 30.7 zu gehen. Schau mal
http://www.mittelbayerische.de/SID_8f45 ... te=2&bild=

Ein Zitat aus dem Text: "Die Ausstellung „Der Bunker“ ist noch bis zum 30. Juli geöffnet: Bunkeranlage im Hemauer Stadtteil Rieb, Sa. und So. von 11 bis 18 Uhr, Di. bis Do. am Vormittag auf Anmeldung bei der Firma Semmler, Telefon 09491/ 941110."

Kann ja mal von Interesse sein ;)

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 04.07.2006 20:19

Hallo,
es gibt einen Katalog zur Ausstellung, in der der Bunker beschrieben wird.
http://www.kunst-in-ostbayern.de/presse ... chuere.pdf (~ 6 Mb).

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 04.07.2006 20:23

Hi Leif und Ralf danke für den Tipp und die Broschüre, auf dem Grundriss des Bunkers heißt es ja "Bunker1", soll das ein Hnweis sein dass es in Hemau noch was anderes gibt?

GSVBWs waren ja immer ein Baukörper.

Gruß
Oliver


PS: Irgendwie habe ich das gefühl dass der Bunker bald Besuch bekommt :mrgreen:
Zuletzt geändert von Oliver am 04.07.2006 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8463
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 04.07.2006 21:20

Moin!

Nein, Objekt 2 wäre der etwas abgesetzte Kabelans

HW
Forenuser
Beiträge: 1840
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 06.07.2006 11:21

Ergänzende Info:
Ich habe ja vor gut einem Jahr schon mit der Fa. Holzbau Semmler gesprochen, die Eigentümerin des Bunkers in Hemau (GSVBw 64) ist. Damals suchten wir hier im Forum einen Bunker auf Grund eines Fotos aus der Bauzeit des Bunkers. Es war aber die GSVBw 66, dessen Bunker Eigentum einer Stadt ist.

Die Firma Semmler sagte mir damals schon, sie würden gerne mit dem Bunker mehr machen. Eine Kontaktaufnahme von lostplace.de mit der Fa. Semmler, ggf. auch nach der Ausstellung, wäre nicht verkehrt.

Desweiteren habe ich damals auch mit dem Eigentümer des Bunkers der GSVBw 62 gesprochen, auch hier wurde vom Eigentümer angedeutet, dass er ggf. mehr aus bzw. mit dem Bunker machen würde. Ralf P. hatte damals von mir entsprechende Info bekommen, mir ist aber nicht bekannt, was daraus geworden ist. Der Bunker dieser GSVBw 62 ist soweit ich mich noch erinnern kann, verpachtet an einem Arzt.

Der Eigentümer des Bunkers der GSVBw 67, mit dem ich auch gesprochen habe, hat kein Interesse an eine Vermarktung seines Bunkers, da er ihn selber benötigt.

Benutzeravatar
Gravedigger
Forenuser
Beiträge: 2482
Registriert: 17.08.2003 14:43
Ort/Region: Sennestadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Gravedigger » 06.07.2006 20:21

Gibt es eigentlich eine Liste mit den ganzen GSVBw?

CU Markus
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 06.07.2006 20:30

Ja.


Gedulde Dich noch etwas ;)

Viele Grüße,
Leif

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 06.07.2006 21:09

Gravedigger hat geschrieben:Gibt es eigentlich eine Liste mit den ganzen GSVBw?
In "Der Bunker" von Michael Preute (S. 77) stehen einige Standorte.
Grüsse,
Christoph

Ralf P.

Beitrag von Ralf P. » 14.07.2006 17:52

HW hat geschrieben: Desweiteren habe ich damals auch mit dem Eigentümer des Bunkers der GSVBw 62 gesprochen, auch hier wurde vom Eigentümer angedeutet, dass er ggf. mehr aus bzw. mit dem Bunker machen würde. Ralf P. hatte damals von mir entsprechende Info bekommen, mir ist aber nicht bekannt, was daraus geworden ist.
Hallo HW, nach einen längeren Telefongespräch wollte er sich bei mir wegen einen Persönlichesgespräch melden. Warte noch bis heute.

Da er woll im Baustoffhandel zuhause ist, sollte da u.a. die Bautechnik des Bunkers gezeigt werden.

Gruss Ralf

Antworten