Bunker Legnica (Liegnitz)

Militärische Objekte und Anlagen ab 1945
Reinhard
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 05.12.2010 16:11
Ort/Region: 25899 Nordfriesland

Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von Reinhard » 13.07.2017 20:56

Wer hat Infos zu dem ehemaligen Führungsbunker des Warschauer Paktes in Legnica (Schlesien)? Kann man ihn inzwischen besichtigen?

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 15.07.2017 10:49

Hallo Reinhard,

meinst Du den ehem. FS-Bunker der VOR in der Chojnowska, heute Hotel Milenium?

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Reinhard
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 05.12.2010 16:11
Ort/Region: 25899 Nordfriesland

Beitrag von Reinhard » 15.07.2017 11:30

Moin Kai!

In Legnica war ein wichtiger Führungsbunker des Warschauer Paktes für den Kriegsfall. Leider weiss ich weder wo er genau liegt, noch was dort jetzt geschieht.
Dass man daraus ein Hotel gemacht hat, scheint mir aber eher unwahrscheinlich.

Gruss

Reinhard

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 15.07.2017 15:12

Hallo Reinhard,

ich habe mich bis vor zwei Jahren u.a. sehr intensiv mit Liegnitz befasst, da wir jedes Jahr in Schlesien oder Polen unterwegs sind.

Ich habe damals herausgefunden, dass es in der Region Liegnitz zwei Führungsbunker der VOR gab. Den Standort des einen konnte ich lokalisieren, nämlich den im Komplex des ehemaligen Taubstummenheims in der Haynauer Straße (heute: Ulica Chojnowska). Der Komplex bestand aus mehreren oberirdischen Bauwerken, von denen heute nur noch ein paar wenige stehen. Auf dem Gelände entstand 2015 das Milenium Hotel:

"Das neugebaute 3-Sterne Milenium Hotel wurde 2015 in Betrieb genommen. Es vereint in sich den Stil und hohen Standard.

Das Hotel ist ruhig und verkehrsgünstig in der Nähe der Umgehungsstraße der Stadt gelegen, und gleichzeitig 1600 Meter vom Liegnitzer Stadtzentrum entfernt. Der Bau des Hotels hat die Revitalisierung des bis 1991 von der Roten Armee besetzten Gebiets ermöglicht."

Quelle: Milenium Hotel

Die verbunkerte, unterirdische Anlage befindet sich sich im südlichen Bereich des Komplexes.

Der Standort des anderen FS-Bunkers ist mir nicht bekannt. Zuletzt habe ich bis vor zwei Jahren nach ihm gesucht. Er wurde auf einigen Internetseiten und in anderen Foren angesprochen und diskutiert aber niemand hatte bis damals den Standort ausfindig machen können.

Viele Grüße

Kai

Reinhard
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 05.12.2010 16:11
Ort/Region: 25899 Nordfriesland

Beitrag von Reinhard » 15.07.2017 20:04

Hallo Kai!

Möglicherweise ist das der Bunker. Dagegen spricht aber die Nähe zur Stadt. Solch grosse Bunkeranlagen wurden in der Regel irgendwo im Wald errichtet, allein schon aus Geheimhaltungsgründen.
Ich habe örtliche Stellen angemailt, ob es dort solch ein Museum gibt. Mal schauen was da kommt.

Gruss

Reinhard

Reinhard
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 05.12.2010 16:11
Ort/Region: 25899 Nordfriesland

Re: Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von Reinhard » 13.05.2020 13:24

Hallo Kai!

Ich arbeite an der Polentour, und dazu gehört auch Legnica. Ich habe in einem alten Spiegel- Bericht gelesen, dass es etwa 30 km westlich von L. an der A 12 eine Abfahrt zu einer geheimen "Schaltstelle" mit Flugplatz gegeben habe. Dort seien ständig 60.000 Soldaten und 300 Generäle anwesend gewesen. Das sollte der gesuchte Führungsbunker sein. Der Flugplatz etc. ist auf Google- Earth gut zu erkennen.

Außerdem gibt es südwestlich von Wilkocyn im Wald eine grössere ehemalige Anlage aus dem kalten Krieg und bei Chocianow soll sich noch ein ehemaliger Nachrichtenbunker befinden.

Kennst Du diese Anlagen?

Gruß

Reinhard

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3494
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von zulufox » 13.05.2020 14:21

Reinhard hat geschrieben: 13.05.2020 13:24 Hallo Kai!

Ich arbeite an der Polentour, und dazu gehört auch Legnica. Ich habe in einem alten Spiegel- Bericht gelesen, dass es etwa 30 km westlich von L. an der A 12 eine Abfahrt zu einer geheimen "Schaltstelle" mit Flugplatz gegeben habe. Dort seien ständig 60.000 Soldaten und 300 Generäle anwesend gewesen. Das sollte der gesuchte Führungsbunker sein. Der Flugplatz etc. ist auf Google- Earth gut zu erkennen.
Hallo Reinhard,

die polnische A 12 gibt es ja nun schon lange nicht mehr, sie ist in der Autostrada A4 aufgegangen. Rund 30 km westlich der Stadt Legnica (ehemals Liegnitz) befand sich bis 10. Februar 1945 der deutsche Fliegerhorst Aslau. Dieser wurde im Kalten Krieg zum sowjetischen/russischen Militärstützpunkt KRZYWA ausgebaut, der 1992 aufgegeben wurde.
Von einem "Führungsbunker" war da im Jahr 2000 nichts zu sehen.
Weiter: https://www.mil-airfields.de/pl-polen/f ... htm#606939

Recherchen mit dem Suchbegriff Militärstützpunkt KRZYWA führen noch zu weiteren Hinweisen.

Ansonsten: die Angaben zur Stationierung sowjetischer/russischer Soldaten dort sind weit übertrieben.

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Reinhard
Forenuser
Beiträge: 13
Registriert: 05.12.2010 16:11
Ort/Region: 25899 Nordfriesland

Re: Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von Reinhard » 15.05.2020 10:41

Hallo Zf!

Vielen Dank für die Infos. Im Internet gibt es einen englischsprachigen Bericht, nach dem dort der Führungsbunker der Nord- Streitkräfte der Russen gewesen sein soll (mit ständig mehreren hundert Generälen vor Ort usw.).
Deshalb kann ich darauf.

Gruss

Reinhard

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 663
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

Re: Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von cebulon66 » 19.05.2020 11:51

In den Wäldern von Wilkocyn/Chocianow am Randes des großen TÜP Przemkow gab es zwei große Bunkeranlagen, eine diente der Luftarmee/den LSK (der NGT). Südlich der Anlagen, im Wald westl. von Chocioanow, dann die Tropospärenfunkstelle N° 202 des BARS-Netzes ==> https://de.wikipedia.org/wiki/Troposph% ... S%E2%80%9C

Hier gibt es auch einige Infos zu den beiden Bunkern, aber Achtung: die Zuordnungen sind bis auf die BARS-Station nicht korrekt ...
https://books.google.de/books?id=W2TNDw ... yn&f=false

Einiges zu den Führungsstellen kann man auch hier nachlesen (sofern man der russ. SPrache mächtig ist)
http://www.sgvavia.ru/forum/56

Aber eigentlich har das alles mit dem Thema "Innerdeutsche Grenze/ Eiserner Vorhang" nicht wirklich etwas zu tun ... ;)

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Bunker Legnica (Liegnitz)

Beitrag von redsea » 19.05.2020 20:27

Hallo zusammen,

die von cebulon66 angesprochenen Bunker im Wald westlich von Wilkocin (deutsch: Wolfersdorf) sind auch bei Wikimapia verzeichnet.

Viele Grüße

Kai

Antworten