Demnächst Lost - Grenzabfertigung in Probstzella

Bauliche Infrastruktur der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze und des Eisernen Vorhangs
Antworten
Teletrabi

Demnächst Lost - Grenzabfertigung in Probstzella

Beitrag von Teletrabi » 27.09.2008 01:09

Moin,

wird wohl demnächst abgerissen werden, der Klotz. Museumsidee hat man verworfen...
http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer ... 20&listid=

Benutzeravatar
Gravedigger
Forenuser
Beiträge: 2482
Registriert: 17.08.2003 14:43
Ort/Region: Sennestadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Gravedigger » 27.09.2008 01:21

Am Wochenende fahr ich da vorbei und mache ein paar Fotos, so lange der Bau noch steht.

CU Markus
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)

Benutzeravatar
Rainerle
Forenuser
Beiträge: 129
Registriert: 22.10.2006 09:57
Ort/Region: 23843 Bad Oldesloe

Bahnhof Probstzella bald lost?

Beitrag von Rainerle » 28.09.2008 18:00

Moin!
Ich las heute im Hamburger Abendblatt, dass der Bahnhof Probstzella abgerissen werden soll.
Damit würde der letzte (laut Abendblatt) DDR-Grenzbahnhof, der noch vollständig erhalten ist, verschwinden.
Kann jemand evtl. paar Fottos machen, ehe es soweit ist?
LG, Rainerle

huemel
Forenuser
Beiträge: 39
Registriert: 17.03.2008 11:19
Ort/Region: Thüringen

Beitrag von huemel » 30.09.2008 16:41

Abgerissen wird nicht das Empfangsgebäude oder gar der ganze Bahnhof. Abgerissen wird der Teil, in dem Grenztruppen, bzw. die Stasi saß und sich "Grenzverletzer" vorzunahm. Da war nochmal so ein Zaun drumherum. Auch die "Verpflegungsstelle" (Intershop) für Bundesbahnpersonal war wohl mit da drin. Nichts kulturhistorisch wertvolles also.

MfG huemel

Benutzeravatar
Mbaum
Forenuser
Beiträge: 11
Registriert: 11.02.2014 21:37
Ort/Region: Fürth

Bahnhof Probstzella

Beitrag von Mbaum » 04.08.2014 12:07

Hier mal ein Link, was aus dem Bahnhof geworden ist: http://grenzbahnhof-museum.de/

MfG Mbaum


[edit: Einzelthemen zusammengeführt • redsea]

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - innerdeutsche Grenze / Eiserner Vorhang“